New Kid on the Regal -Goji Beere-

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

Ups!
Da bin ich spät dran. Aber es ist so wie Petra es beschreibt.

Habe ich einen Pilzbefall an einer Pflanze, dann ist in der Regel der Gesundheitszustand schon bedenklich und die Pflanze schwächelt und mickert. Daher setzte ich sie dann häufig in einen größeren Topf, sorge für sehr durchlässiges Substrat (damit sie besser abtrocknen kann, um so einen besseren Sauerstoffaustausch an der Wurzel zu gewährleitesten) und warte auf das kommende Jahr, bevor es dann eventuell zurück in eine Schale geht.
Klappt bei mir ganz gut. Ob's jetzt jeder so machen muß, sei mal dahin gestellt. :)
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

hey!

ein merkwürdiger Winter ist das mal wieder.... Die immer noch grünen Blätter habe ich am letzten Sonntag mal entfernt, weil die Beere keinerlei Anstalten macht, die abzuwerfen......
Dateianhänge
goji winter 2019.jpg
goji winter 2019.jpg (217.07 KiB) 1216 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2492
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Tofufee »

Hallo Martin,

habe diesen Thread gerade erst gefunden. Da möchte ich schnell folgendes richtig stellen:

Die von Hanno gezeigte Pflanze ist m.E. keine Goji-Beere sondern ein Bittersüßer Nachtschatten (breitere Blätter, andere Blüte ohne sichtbare freie Staubblätter, vergleicht mal mit Fotos im Netz z.b. hier und hier)
Das ist insofern wichtig, weil der Bittersüße Nachtschatten giftig ist, die Goji-Beere oder Gemeiner Bocksdorn jedoch essbar. Also vorsicht, besonders bei Kindern!

Zum Bäumchen selbst:
die Goji scheint sich wohl noch nicht so richtig erholt zu haben, oder täuscht mich das Bild? Da habe ich mich etwas gewundert, warum du ihr das Laub abgenommen hast. :?:
Grüße
Monika
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

Hey Monika,

in Summe war der Baum soweit wieder OK. Dennoch gab es im Herbst erneuten Mehltau Befall. Das liegt sicherlich an der dauerhaft hohen Feuchte auf meinen Regalen. Was mich irritierte war der Umstand, dass der Baum am Stamm und an den langen Trieben weiterhin fröhlich austrieb, obwohl wir bereits bis ca -3grad hatten. Ein Teil des Laubes war aber auch bereits gefallen (daher das struppige Aussehen). Nun steht er in meiner Laube und ich warte ab, was nun passiert.
LG
M
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2492
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Tofufee »

Na, dann ist es ja gut, Martin,
und ich hoffe und warte mit dir nach einer etwas weniger feuchten Innen-Überwinterung auf einen gesunden Neuaustrieb!
Grüße
Monika
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3149
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Petra K. »

Hallo Martin, das verhält sich mit meiner Goji Beere ebenso. Obwohl sie schon Minustemperaturen von ca. -2 Gard ausgesetzt war hat sie wunderbare grüne Blätter und denk gar nicht daran diese abzuwerfen. Als es im Sommer so heiß bei mir war hat sie jedoch einen Teil ihrer Blätter abgeworfen obwohl die Goji Beere eigentlich einen Sonnenplatz bevorzugt. Mir ist diese Pflanze immer noch ein Rätsel.
Grüße aus München
Petra
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

Hey Petra!
Genau so war es auch bei mir. Im Sommer, beim der Hitze, warf sie Blätter (die vorher artig gelb wurden) ab, trieb dann aber im Herbst wieder an diversen stellen aus und ist seitdem nicht mehr zu bremsen....
Merkwürdige, aber eben auch sehr schöne Pflanze :)
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

Tja..... und jetzt treibt sie wieder *kopf-kratz*...
Dateianhänge
23E54BFD-DB7E-4F1C-A179-C50F83BBE8CD.jpeg
23E54BFD-DB7E-4F1C-A179-C50F83BBE8CD.jpeg (269.09 KiB) 808 mal betrachtet
679F96F3-6F56-4354-B825-64EE7B6FE8B8.jpeg
679F96F3-6F56-4354-B825-64EE7B6FE8B8.jpeg (288.81 KiB) 808 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

Update :)
Dateianhänge
3966B54F-01FD-443D-8310-458A188B1E58.jpeg
3966B54F-01FD-443D-8310-458A188B1E58.jpeg (395.23 KiB) 435 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3731
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Odoridori »

Super Martin *daumen_new*

die hat sich ja sehr gut erholt und die Schale dazu so etwas von passend *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24264
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Heike_vG »

Sehr schön anzusehen, Martin! Freut mich sehr, dass die Goji-Beere jetzt so fit ist.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3149
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Petra K. »

Hallo Martin,
die schaut ja richtig gut wieder aus und die Schale ist dazu wirklich ein Hingucker. Gefällt mir sehr *daumen_new*

Ich habe mit meiner Goji Beere immer im Sommer Probleme. Sie wächst noch im Frühjahr gut, dann im Sommer stellt sie das Wachstum ein verliert 2/3 des Blattwerks und jetzt im Herbst wenn es wieder kühler wird treibt sie komplett nochmal aus. Ich bin immer noch nicht so dahinter gestiegen was die idealen Bedingungen für die Goji Beere sind. Wie hast Du deine stehen? Substrat Düngung? Würde mich interessieren
Grüße aus München
Petra
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11801
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Martin_S »

Hey!

Danke für die wohlwollenden Kommentare! *daumen_new*

@Petra: du machst eigentlich alles richtig. Oder anders: du und ich machen exakt die gleichen Erfahrungen mit dieser "merkwürdigen" Pflanze.

Weil(!), dass was ich euch hier zeige kam wie folgt zustanden: der Baum trieb ja den ganzen Winter durch (hatte ich euch gezeigt). Dann kam der Sommer und der Baum bekam wieder Mehltau. Also, ich hasse das! Er stand auch wieder halbschattig und recht feucht.
Habe dann auch diesmal wieder gegen Mehltau (Saprol) gesprüht und ihn trockener gestellt. Hat ihn aber auch diesmal nicht interessiert.
Gegen Mitte August war der dann so "verpilzt", dass er am Ende total(!) kahl war. Echt! Da war kein einziges Blatt mehr dran..... und dann kam das was kommen musste: er trieb wieder aus....
Und da dachte ich mir: Nun! Dann setzte den mal wieder in seine alte Schale, mache ein paar nette Bilder, zeige ihn der Community und warte auf den Winter.
Ergo: nicht wundern. Den Baum einfach machen lassen und abwarten. Was die ja immer tun, ist aus dem Stamm austreiben. Was dieser da noch nicht gemacht hat: Äste zurücktrockenen lassen. Die sind echt "strange" diese Dinger!
Beste Grüße
Martin

Lieber Querlüften als Querdenken!
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3149
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: New Kid on the Regal -Goji Beere-

Beitrag von Petra K. »

Danke Dir Martin,
das beruhigt mich ein bisschen, dass ich nicht alles falsch mache bei der Art. Ein Bonsaikollege von mir sagt in etwa das gleiche, im Sommer Mehltau, Blattverlust und im Herbst und Frühjahr treibt sie wieder. Seltsame Pflanze.
Grüße aus München
Petra
Antworten