kleine Potentilla

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4484
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: kleine Potentilla

Beitrag von chris-git@rre » 28.10.2018, 19:46

Sehe ich genau so wie Majo.
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 1023
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Manfred Jochum » 28.10.2018, 20:10

entschuldigt bitte , aber der Baum und die Diskussion darüber, hat mich in der Tat "angesprochen"

hab aus dem aktuellen Stand mal etwas in die Zukunft geschaut.... ohne viel zu verändern oder zu entfernen.
Ich finde der könnte sich so sehen lassen ( aber bitte nicht jedes Blatt als Bau-Plan nehmen... es geht mir nur um eine grobe Richtung )
Den Stamm würde ich oben etwas einseitig dünner auslaufen lassen ( was die gerade Strecke nochmal etwas auflockert ), und die Krone würd ich noch mehr in die geneigte Richtungverlegen, und mit einem kleinen Freiraum zum untersten Ast versehen.
Sollte bei einer Potentilla in 1-2 Jahren klappen.

Gruß Majo
Dateianhänge
IMG_3065.JPG
IMG_3065.JPG (163.83 KiB) 1023 mal betrachtet
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1946
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Thorsten1504 » 28.10.2018, 21:10

Manfred Jochum hat geschrieben:
28.10.2018, 20:10
entschuldigt bitte , aber der Baum und die Diskussion darüber, hat mich in der Tat "angesprochen"
Ich glaub für das Vituel brauchst Du dich nicht entschuldigen.

Gefällt mir sehr gut. *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2782
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Barbara » 29.10.2018, 14:21

...klasse, Majo *daumen_new*

in die Richtung würde ich gehen, Roman.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 29.10.2018, 16:54

Ich danke euch für die Anregungen zu der kleinen. Majo's Vorschlag hat was, die Richtung zumindest. Ein bisschen luftig lockerer und nicht ganz so glockenförmig könnte mir gefallen. Ich hoffe ja das sie irgendwann mal innerhalb der Silhouette blüht, dann darfs meiner Meinung nach ober nicht zu streng aussehen.
Der Stamm lässt sich oben, noch, nicht dünner machen. Links und rechts am Totholz hängt je eine sehr feine Saftbahn. Die linke ist aber so dünn das ich hoffe das die Potti sie bald aufgibt und alles über die rechte laufen lässt. Dann kann ich das Totholz entsprechend anpassen.

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 04.11.2018, 11:26

Hallo
So schnell kanns gehen, das Laub ist ab also gibts wieder ein *updated*
IMG_3095klein.jpg
IMG_3095klein.jpg (143.33 KiB) 873 mal betrachtet

Ausgeputzt und ein mini Drähtchen später ist sie bereit fürs Winterquartier. ob ich den linken Ast noch ein stück runter ziehe überleg ich mir noch :wink:
IMG_3130klein.jpg
IMG_3130klein.jpg (142.31 KiB) 873 mal betrachtet
Der Stamm lässt sich oben, noch, nicht dünner machen. Links und rechts am Totholz hängt je eine sehr feine Saftbahn. Die linke ist aber so dünn das ich hoffe das die Potti sie bald aufgibt und alles über die rechte laufen lässt. Dann kann ich das Totholz entsprechend anpassen.
Ich glaube sie hat mich gehört. Es scheint so als wär in der kinken Bahn kein leben mehr. Werd ich über den Winter dann mal in Angriff nehmen und das Totholz nach oben hin etwas schmälern :-D

ich wünsch euch einen schönen Sonntag

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Petra K. » 04.11.2018, 15:08

*daumen_new* Hallo Manfred, tolles Virtual das Du gut umsetzten kannst.
Grüße aus München
Petra

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 05.11.2018, 12:29

Ich überlegs mir Petra :)

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3237
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Sigrid » 05.11.2018, 23:49

Naja, mich verwirrt das gerade ein wenig:
Majos Virtual ist wirklich sehr sauber und ist sicher gut umzusetzen.

Bloß geht es um eine Poti, die ja durchaus etwas wuscheliger sein darf. Und für mich stimmt auch die Ausrichtung nach links überhaupt nicht. Für mein Gleichgewichtsgefühl müsste sich der Baum nach rechts bewegen....
Aber so ist das eben, Roman: Mit nur einer Meinung wäre es doch viel zu einfach :-D
think pink

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 10.11.2018, 09:30

Hallo Sigrid, du hast recht, einfach ist es nicht aber bei dem rasanten Wachstum der potti kann man ja relativ schnell umbauen.

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 17.02.2019, 10:38

Hallo zusammen

Bei dem tollen Wetter gestern hab ich mal nach meinen Bäumen im Winterquartier geschaut. Und siehe da die Pottis sind wieder mal die Ersten die den Frühling riechen :lol:
FB_IMG_1550395732219.jpg
FB_IMG_1550395732219.jpg (25.97 KiB) 529 mal betrachtet

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Petra K. » 17.02.2019, 12:36

Schön wenn sich das neue Grün sehen lässt. Schöne Poti
Grüße aus München
Petra

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 03.04.2019, 16:40

Hallo zusammen

Erstmal Danke Petra :)

In den Letzen Tagen hab ich das Totholz etwas bearbeitet um eine schönere Verjüngung zu erreichen. Ein zwei Millimeterchen haben da schon gereicht. Oben rum sieht sie schon wieder recht unordentlich aus, aber bis zum ersten Rückschnitt ist noch Zeit.

Diesmal mit Beisteller rechts, deutlich schöner für meine Augen, was sagt Ihr?
Dateianhänge
Forum klein.JPG
Der Beisteller rechts gefällt mir wirklich besser
Forum klein.JPG (87.79 KiB) 336 mal betrachtet

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Petra K. » 03.04.2019, 19:50

Hallo Majo,
das ist ein sehr schönes Foto und die kleine Poti entwickelt sich toll.
Stelle doch mal den Beisteller auf die andere Seite. Die Poti bewegt sich für mich nach links somit würde ich den Beisteller links davon stellen damit die beiden sich zueinander bewegen. :-)
Grüße aus München
Petra

Roman SW
Beiträge: 145
Registriert: 30.04.2015, 13:31

Re: kleine Potentilla

Beitrag von Roman SW » 03.04.2019, 20:06

Auch wenn ich nicht Majo bin, danke Petra :lol:

Das mit der Fließrichtung ist anscheinend so ein Thema... Bisher hatte ich den Beisteller immer links, rechts hat sich diesmal aber irgendwie richtiger angefühlt *kopfkratz*
Dateianhänge
Forum klein 2.JPG
Doch links?
Forum klein 2.JPG (90.11 KiB) 291 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Roman SW am 03.04.2019, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten