Shohin-Malus selbst gezogen

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4713
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Shohin-Malus selbst gezogen

Beitrag von mydear »

jonesbonsai hat geschrieben: 21.03.2020, 19:48 Denn ich habe dieses Frühjahr auch vor zwei Zieräpfel (Malus Royal Raindrops und Malus Aros) abzumossen. Warum benutzt du keine Scheibe die du an der Abmossungsstelle anbringst um gleich ein breit laufendes Nebari zu kreieren?
Hallo Karsten,

aus Bequemlichkeit und weil es schnell gehen muss. Motto: Keep it simple and stupid 8)
Bei der Vielzahl an Abmoosungen ist schnelles Handeln geboten ( *pray* sonst verliere ich die Lust daran)

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4713
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Shohin-Malus selbst gezogen

Beitrag von mydear »

Frühsommer-Update
Der kleine Apfel schiebt gut an. Er soll erst richtig kräftig werden, bevor im Juni eingekürzt wird.
Hätte jemand Interesse an dem Zierapfel?

Grüße
Rainer
ps: Rückschnitt erfolgte dann doch schon Ende Mai, der Gipfel darf noch durchtreiben
Dateianhänge
24. Mai 2020
24. Mai 2020
C7564798-2AF7-44D7-B545-DE85B14CA415.jpeg (249.67 KiB) 1324 mal betrachtet
7B6CA169-503B-4679-A6F5-31E47ECED2A0.jpeg
7B6CA169-503B-4679-A6F5-31E47ECED2A0.jpeg (267.49 KiB) 1324 mal betrachtet
6A845116-D330-479A-8747-65E2DE9C0B64.jpeg
6A845116-D330-479A-8747-65E2DE9C0B64.jpeg (293.5 KiB) 1324 mal betrachtet
28A08C2B-98ED-471A-A061-5A86EE3AF8CD.jpeg
28A08C2B-98ED-471A-A061-5A86EE3AF8CD.jpeg (271.09 KiB) 1324 mal betrachtet
nach Rückschnitt am 27. Mai 2020
nach Rückschnitt am 27. Mai 2020
2020-05-27 -1.jpg (259.78 KiB) 1099 mal betrachtet
2020-05-27 -2.jpg
2020-05-27 -2.jpg (218.84 KiB) 1099 mal betrachtet
Zuletzt geändert von mydear am 14.07.2020, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: Shohin-Malus selbst erworben ;-)

Beitrag von xenix »

Guten Abend

Ich durfte den Malus-Shohin von Rainer übernehmen. Er lebt jetzt sein Leben auf einem süd-westlich ausgerichteten Balkon. Aus meiner Sicht hat er sich gut eingelebt hier in der Schweiz. Er soll in diesem Jahr Kraft tanken können.
Ich habe Rainer als Paten für die Weiterentwicklung und Gestaltung gewinnen können. Danke dafür Rainer.

Ein kleines Sommer-Update.

Der lange Trieb ist jetzt 51 cm lang und die beiden "seitlichen Triebe" sind knapp 14 und gut 24 cm lang.
Dateianhänge
IMG_0454.JPG
IMG_0454.JPG (167.75 KiB) 1172 mal betrachtet
IMG_0457.jpg
IMG_0457.jpg (142.8 KiB) 1172 mal betrachtet
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
Sanne
Beiträge: 6679
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shohin-Malus selbst erworben ;-)

Beitrag von Sanne »

xenix hat geschrieben: 14.07.2020, 18:53 ... Ich habe Rainer als Paten für die Weiterentwicklung und Gestaltung gewinnen können...
Schöne Sache, Tom. :-D
Die ca. 5 Bäume, die ich vor längerer Zeit hier im Flohmarkt verkauft hatte, habe leider nie wieder zu sehen bekommen.

Vielleicht blüht Dein Malus nächstes Jahr und bekommt kleine Äpfelchen.

Grüße, Sanne
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: Shohin-Malus selbst erworben

Beitrag von xenix »

Guten Abend Sanne

Finde ich auch und bin sehr froh darüber.

Es wäre natürlich schön wenn er blühen und ein paar kleine Äpfel bekommen würde.
Zuletzt geändert von xenix am 15.07.2020, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4713
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Shohin-Malus selbst erworben ;-)

Beitrag von mydear »

xenix hat geschrieben: 14.07.2020, 18:53 Ich durfte den Malus-Shohin von Rainer übernehmen. Er lebt jetzt sein Leben auf einem süd-westlich ausgerichteten Balkon. Aus meiner Sicht hat er sich gut eingelebt hier in der Schweiz. Er soll in diesem Jahr Kraft tanken können.
Ich habe Rainer als Paten für die Weiterentwicklung und Gestaltung gewinnen können. Danke dafür Rainer.

Ein kleines Sommer-Update.

Der lange Trieb ist jetzt 51 cm lang und die beiden "seitlichen Triebe" sind knapp 14 und gut 24 cm lang.
Danke Tom, dass du den Thread weiterführst. Es ist immer schön zu sehen wie es voran geht, da bin ich sehr neugierig 8)

Sehr gerne werde ich dich als Pate begleiten, danke für dein Vertrauen. Ich habe noch meine 2 letzten Bilder vom 27. Mai in den letzten Beitrag eingefügt. Da wurden die beiden unteren Äste eingekürzt. Ich bin überrascht, dass beide schon wieder 14 bzw. 24 cm lang gewachsen sind. Der Kleine Malus scheint sich bei dir ja richtig wohl zu fühlen.

Was würde ich als nächste Schritte empfehlen? Nach dem Blattfall im Herbst Äste und Gipfel einkürzen, dann im Frühjahr 2021 umpflanzen. Dabei würde ich starke Wurzeln stärker schneiden, versuchen ein rundum gleichmäßiges Nebari zu bekommen. Ich drücke dir die Daumen *daumen_new*

Mit besten Wünschen
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: Shohin-Malus selbst erworben

Beitrag von xenix »

Danke Rainer für Deine Tipps und fürs Daumen drücken.

Ich werde sie so umzusetzen.

Bilder werde ich wieder im Herbst und nach dem Blattfall einstellen.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Shohin-Malus selbst erworben

Beitrag von xenix »

Vor dem Herbst ein kleines Up-Date.

Die Ausleger sind momentan 80, 57 und 23 cm lang, ab Schalenrand. Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt, leidet der Malus mit diesen Auslegern extrem zur Fallsucht. Diese habe ich ihm erfolgreich ausgetrieben (Bild 02).

Nach dem Blattfall werden die drei Triebe massiv eingekürzt.
Dateianhänge
01.JPG
01.JPG (104.75 KiB) 824 mal betrachtet
02.JPG
02.JPG (98.44 KiB) 824 mal betrachtet
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4713
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Shohin-Malus selbst gezogen

Beitrag von mydear »

Glückwunsch Tom, unter deinen Fittichen entwickelt sich der Apfel wirklich prima. Ich bin schon neugierig wie er im Frühjahr aus der Nähe betrachtet aussehen wird. Pflanzenerfolg geht nur über richtige Pflege. Das zeigst du uns hier mehr als deutlich.

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Shohin-Malus selbst erworben

Beitrag von xenix »

*updated*

Der Malus spürt den nahenden Herbst; er wird farbig,
Dateianhänge
Die drei Ausleger sind noch um einige Centimeter länger geworden.
Die drei Ausleger sind noch um einige Centimeter länger geworden.
01.JPG (87.35 KiB) 624 mal betrachtet
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 687
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Shohin-Malus selbst gezogen

Beitrag von maexart »

Hallo Tom,
Bin schon gespannt wie der kleine Apfel ohne Laub aussieht. Noch gespannter bin ich allerdings aufs Nebari beim umtopfen nächstes Jahr.
Vg max

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: Shohin-Malus selbst gezogen

Beitrag von xenix »

Hallo Max

Wie versprochen werde ich die weitere Entwicklung für alle zeigen.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Shohin-Malus selbst erworben

Beitrag von xenix »

Dem kleinen Apfel ist auch aufgefallen, dass Winter ist (obschon dieser ja offiziell erst am 21. Dezember beginnt). Er hatte in der ersten Dezemberwoche immer noch Blätter.

Nach ab (Blätter) kommt weg (die drei Äste). Rainer hat ist mir im Voraus mit Rat (per Mail) zur Seite gestanden. Danke für Deine Unterstützung!

M-W-01.jpg
M-W-01.jpg (848.09 KiB) 359 mal betrachtet
Das wäre aus meiner Sicht die Ansichtsseite, (dies ohne die Wurzelsituation zu kennen), wenn der Apfel im Frühling in die Schale 1901 von Jürg Stäheli umzieht wird die endgültige Ansichtsseite festgelegt.

M-W-02.jpg
M-W-02.jpg (867.89 KiB) 359 mal betrachtet
M-W-03.jpg
M-W-03.jpg (827.85 KiB) 359 mal betrachtet
M-W-04.jpg
M-W-04.jpg (844.07 KiB) 359 mal betrachtet
M-W-05.jpg
M-W-05.jpg (884.15 KiB) 359 mal betrachtet

An der Tiefenschärfe muss ich noch arbeiten :-D.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
xenix
Beiträge: 101
Registriert: 29.12.2019, 21:41

Re: Shohin-Malus selbst erworben

Beitrag von xenix »

Ich möchte Euch den Shohin-Malus nach dem Umtopfen zeigen...

Jürg hat mich eingeladen den Malus bei Ihm umzutopfen. Am 27.03 war es dann soweit. Ich bin durch eine schöne Landschaft zu Jürg gefahren.
Ich habe einen lehrreichen und spannenden Tag mit Jürg und Susanne verbracht. Bei Ihnen gibt es so viel zu sehen, zu erfahren und zu staunen. Ich habe den Tag mit allen Sinnen genossen umso mehr als auch das Wetter mitgemacht hat.
Danke Susanne und Jürg!

Hier die Bilder (im Uhrzeigersinn) vom umgetopften Malus in der neuen großartigen Schale.

M_01.JPG
M_01.JPG (112.2 KiB) 128 mal betrachtet
dies ist die jetzige Ansichtsseite
M_02.JPG
M_02.JPG (95.82 KiB) 128 mal betrachtet
M_03.JPG
M_03.JPG (114.99 KiB) 128 mal betrachtet
M_04.JPG
M_04.JPG (97.98 KiB) 128 mal betrachtet

Während des Umtopfens haben wir so angeregt diskutiert, dass wir vergessen haben Bilder zu machen.

Die Fotos sind ein bisschen schepper, aber von Hand ......

Ich freue mich schon den Malus mit Blüten und Blättern in dieser Schale betrachten zu können.
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4713
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Shohin-Malus selbst gezogen

Beitrag von mydear »

Hallo Tom,
der Besuch bei Jürg wäre auch ein Herzenswunsch von mir.
Der Malus wirkt jetzt viel kleiner als noch im Plastiktopf. Die Schale stiehlt im aktuell noch die Show. Ich bin neugierig wie die Paarung im Jahresverlauf wirkt.

Beiliegend die Blüte der Malus-Mutterpflanze, sie hat gestern zu Blühen begonnen.

Liebe Grüße
Rainer
Dateianhänge
Mutterpflanze von der der kleine Shohin abgemoost wurde
Mutterpflanze von der der kleine Shohin abgemoost wurde
tempImageTdcd8t.jpg (280 KiB) 103 mal betrachtet
Zuletzt geändert von mydear am 01.04.2021, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Antworten