Kleine Murata-Keyaki ;-)

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Hallo zusammen

Da gibt es doch diese berühmte und absolut beeindruckende Murata-Zelkove:
https://aidobonsai.files.wordpress.com/ ... ata-26.jpg

Doch für meine Sammlung ist dieser Baum einfach zu gross :lol:

So kreuzte eine kleine Zelkove meinen Weg. Augenblicklich sah ich in der Murata-Zelkove eine tolle Inspiration (ich will keine Kopie der grossen, denn das funktioniert logischerweise nie). Aber der kleine Baum sah noch ziemlich anders aus. So musste ich meinen ganzen Mut zusammennehmen und dem gut gestalteten Bäumchen zu leibe rücken, nach zwei kreativen Stunden fielen ein Substamm, die ganze Spitze, fein verzweigte Äste und viele Zweige. Dabei konnte ich gleichzeitig die "schlimmsten" Fehler ausmerzen.

Genug der Worte. Hier das vorläufige Resultat. Höhe knapp 20 cm. Ich freue mich auf den weiteren, gemeinsamen Weg :-D .

Liebe Grüsse, Fips und Kommentare wie immer gerne!
Dateianhänge
Kleine Murata-Keyaki ;-).JPG
Kleine Murata-Keyaki ;-).JPG (206.53 KiB) 1430 mal betrachtet
Detail.JPG
Detail.JPG (164.36 KiB) 1430 mal betrachtet
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4395
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von mydear »

Hallo Fips,

eine wunderbare Shohin-Zelkove hast du in deinen Garten geholt. Ich war nur traurig, weil ich auf ein Foto der Ausgangspflanze gehofft hatte. Oder hast du noch Bilder davon?

Grüße
Rainer
Zuletzt geändert von mydear am 01.09.2020, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Hallo Rainer
Danke und freut mich, dass sie Dir gefällt :) !
Vor der Umgestaltung habe ich kein Foto gemacht; sah aus wie eine grüne Kugel, es waren gar keine Details sichtbar.
Viele Grüsse und einen schönen Sonntag, Fips
Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2305
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Tofufee »

Uiii - - - kleiner Baum mit großem Vorbild - in jeder Hinsicht!

Sieht schon mal gut aus, Fips, da freue ich mich auf den weiteren Werdegang...

Schönen Sonntag
Grüße
Monika
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3616
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von bonsaiheiner »

Wow! Das fixt mich an *daumen_new*
Seit einigen Jahren verfolge ich ein ähnliches Projekt mit gleichem Vorbild.
Meine steht noch im Trainingstopf und bekommt ihre erste Schale vielleicht im Frühjahr.

Deine "Murata" ist schon richtig vorzeigbar.
Die sehr gut passende Schale überzeugt mich.
Bitte engmaschig hier zeigen, Fips.
Ein Jammer, dass wir uns in Heisterberg nicht haben treffen können.
Beste Grüße in die Schweiz,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Danke Euch, Monika und Heiner :-D !
bonsaiheiner hat geschrieben: 05.07.2020, 15:39 Wow! Das fixt mich an *daumen_new*
Seit einigen Jahren verfolge ich ein ähnliches Projekt mit gleichem Vorbild.
Meine steht noch im Trainingstopf und bekommt ihre erste Schale vielleicht im Frühjahr.
Ich vermute, diese hier?:
download/file.php?id=257992&mode=view
Da wäre ich gespannt auf ein aktuelles Bild Deines vielversprechenden Kandidaten! (Auch im Trainingstopf)
bonsaiheiner hat geschrieben: 05.07.2020, 15:39 Die sehr gut passende Schale überzeugt mich.
Die Zelkove stand schon in dieser Schale - ich war keinesfalls unglücklich darüber, auch wenn es "nur" eine Einfache ist :) .
bonsaiheiner hat geschrieben: 05.07.2020, 15:39 Bitte engmaschig hier zeigen, Fips.
Mache ich gerne.
bonsaiheiner hat geschrieben: 05.07.2020, 15:39 Ein Jammer, dass wir uns in Heisterberg nicht haben treffen können.
Ja, das ist wirklich jammerschade! Lieber Heiner, das holen wir ganz sicher nach :-D !

Liebe Grüsse, Fips
Benutzeravatar
ania
Beiträge: 563
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von ania »

Bonsai-Fips hat geschrieben: 04.07.2020, 18:15 So musste ich meinen ganzen Mut zusammennehmen und dem gut gestalteten Bäumchen zu leibe rücken, nach zwei kreativen Stunden fielen ein Substamm, die ganze Spitze, fein verzweigte Äste und viele Zweige. Dabei konnte ich gleichzeitig die "schlimmsten" Fehler ausmerzen.
Sehr schönes Ergebnis! Hast du auch ein Foto vor dem "Gemetzel"?
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3616
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von bonsaiheiner »

Danke für die schnelle Rückmeldung,Fips!
Ja, es ist der in Deinem link angegebene Steckling.
Um Deinen Thread nicht zu verunzieren, werde ich ein Update dort zeigen,
beste Grüße,
Hener
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Hallo Ania und danke!
ania hat geschrieben: 06.07.2020, 00:09 Sehr schönes Ergebnis! Hast du auch ein Foto vor dem "Gemetzel"?
Bonsai-Fips hat geschrieben: 05.07.2020, 11:43 Vor der Umgestaltung habe ich kein Foto gemacht; sah aus wie eine grüne Kugel, es waren gar keine Details sichtbar.
... :wink:
bonsaiheiner hat geschrieben: 06.07.2020, 10:21 werde ich ein Update dort zeigen
..ich habe zu danken, Heiner :) !

Hier der Link zu Deinem Baum:
viewtopic.php?p=578331#p578331
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Sie stand grad so hübsch da :) , ein Schnappschuss in der Abendsonne. Grüsse, Fips

P.S. Seit dem letzten Foto konnte ich sie schon wieder zwei mal schneiden - für dieses Jahr ist's jetzt aber genug.
Dateianhänge
Murata-Keyaki 1.9.2020.JPG
Murata-Keyaki 1.9.2020.JPG (154.97 KiB) 717 mal betrachtet
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24103
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Heike_vG »

Schöne Zelkowe, schönes Foto, Fips! *daumen_new*
Nach dem Blattfall kommt dann die Fummelarbeit beim Drahten... *z*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3606
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Barbara »

süßes Bäumchen.....und toller Tisch (könnte etwas glatter geschmirgelt werden) :mrgreen:

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Danke Euch, Heike und Barbara :-D .
Heike, ich habe schon viel mit Draht gut positioniert (schon wieder weg). So hoffe ich, dass nach dem Lauffall nicht mehr viel zu tun ist :lol:
Barbara hat geschrieben: 01.09.2020, 19:49 süßes Bäumchen.....und toller Tisch (könnte etwas glatter geschmirgelt werden) :mrgreen:
O.K., Barbara, ich werde das meinem Urgrossvater ausrichten, der für mich den Baum gehalten hat *lach*, oder soll ich sagen: Das Kamelienöl reichte nur noch für die Schale, leider nicht mehr für die Hände :lol:

Liebe Grüsse, Fips
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3140
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Petra K. »

*daumen_new* Hallo Fips, die hast Du super auf den Weg gebracht und hat sich gut entwickelt. Tolles Bäumchen
Grüße aus München
Petra
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2498
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Kleine Murata-Keyaki ;-)

Beitrag von Bonsai-Fips »

Danke Dir, Petra :-D ! Jetzt hoffe ich dann auf eine schöne Herbstfäbung - das wäre dann perfekt :) . Liebe Grüsse, Fips
Antworten