Vorstellung der Kandidaten

Benutzeravatar
sloe
Beiträge: 117
Registriert: 22.02.2005, 10:02
Wohnort: Wehrheim

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von sloe »

Eine Frage hätte ich dann noch. Nicht direkt zum Ausgraben, mehr zu der "Vorarbeit".
Ich habe noch keine Buddelerlaubnis. Gibt es etwas zu beachten, wenn ich beim Förster vorspreche?
Gruss - Wilma
Benutzeravatar
holgerb
BFF-Autor
Beiträge: 5215
Registriert: 22.09.2004, 17:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von holgerb »

Ehrlich gesagt habe ich da keine Ahnung...

Sei nett und freundlich, vielleicht bietest Du, wenn er nicht sofort mag eine Ersatzpflanzung an...

Ansonsten kann er nur Ja oder Nein sagen...
"The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open."
- Frank Zappa -
Benutzeravatar
BonsaiFanHitdorf
Beiträge: 1287
Registriert: 02.02.2008, 13:19
Wohnort: stadt ohne licht
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von BonsaiFanHitdorf »

Ich bin mir nicht sicher ob ich eine glaube Forsythie, die ich mit wurzeln mit irgenwelchen offenbar sperrmüll entsorgungen gefunden habe, nein nicht so, dass er wem gehört oder so, sondern irgendwo in der gegend
ist ein mehrfach stamm halt forsythie ... , knospen bilden sich regelmäßig, scheint bisher gut zu gehen, allerdings ist das nicht sicher...
aber ich denke forsythiae sind robust das stimmt mich positiv
lG Marcel ;)

Der zentralste Fehler von Verschwörungstheorien jeder Couleur ist, dass man am Ende der einzigste ist, der sich nicht verschwört.
Benutzeravatar
BonsaiFanHitdorf
Beiträge: 1287
Registriert: 02.02.2008, 13:19
Wohnort: stadt ohne licht
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von BonsaiFanHitdorf »

Ich zeig sie jetzt einfach :mrgreen:
scheint durchzu halten, knospen schwellen, bald müpsste grün durch brechen
Dateianhänge
Forsythia-1.jpg
Forsythia-1.jpg (66.12 KiB) 2357 mal betrachtet
Forsythia-2.jpg
Forsythia-2.jpg (57.65 KiB) 2358 mal betrachtet
Forsythia-3.jpg
Forsythia-3.jpg (57.14 KiB) 2358 mal betrachtet
Forsythia-4.jpg
Forsythia-4.jpg (54.97 KiB) 2356 mal betrachtet
Forsythia-5.jpg
Forsythia-5.jpg (63.67 KiB) 2656 mal betrachtet
lG Marcel ;)

Der zentralste Fehler von Verschwörungstheorien jeder Couleur ist, dass man am Ende der einzigste ist, der sich nicht verschwört.
Benutzeravatar
MUGO
Beiträge: 596
Registriert: 10.12.2006, 13:20
Wohnort: Trier

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von MUGO »

hab mal die säge ausgepackt das gerade teil fällt nich bis zum angedeuteten schnitt.
aus der erde guckt eien einzelne dicke wurzel mit totholz
Dateianhänge
DSCF10192.jpg
DSCF10192.jpg (60.34 KiB) 2292 mal betrachtet
Links die dicke wurzel
Links die dicke wurzel
DSCF10202.jpg (59.88 KiB) 2466 mal betrachtet
Gruß Philipp
Benutzeravatar
sloe
Beiträge: 117
Registriert: 22.02.2005, 10:02
Wohnort: Wehrheim

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von sloe »

Es ist so weit. Jetzt dürft Ihr auch mir die Daumen drücken.
Gestern gab es das Okay vom Förster, heute wurde gebuddelt.
Die Lärche stand in sehr steinigem Boden (Schiefer). Was wir da an Wurzeln fanden war nicht wirklich üppig, das wenige, das Ihr auf dem Foto seht, sind ca. 75% von der gesamten Wurzelmasse. Ob das wohl reicht?
Die Äste habe ich etwa um die Hälfte eingekürzt.
Substrat im neuen Topf: ca. 10 cm Lavagranulat als Dränageschicht, der Rest ist halb Maxit und halb Cocohum. Die schräge Pflanzposition war einfach für die vorhandenen Wurzeln am "bequemsten".
Jetzt steht die Lärche im Kallerabgang, geschützt vor Sonne und Wind.
Dateianhänge
im neuen Topf.jpg
im neuen Topf.jpg (54.73 KiB) 2219 mal betrachtet
wurzeln.jpg
wurzeln.jpg (62.84 KiB) 2218 mal betrachtet
Nacktfoto.jpg
Nacktfoto.jpg (62.53 KiB) 2470 mal betrachtet
Gruss - Wilma
Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1974
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Vorstellung der Kandidaten

Beitrag von MarionS »

So einen alten Prachts-Rosmarin hatte ich auch im Auge, aber meine Altvorderen haben ihn ungefragt gekillt, nachdem er im Winter wohl sehr gelitten hat Bild

Das ist Wochen her, aber ich könnte immer noch im Dreieck springen. Von Moms heiliger Rose abgesehen war das das vielversprechendste Teil im Garten. *autsch*
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns
Antworten