Mac Bests Kandidaten

Antworten
Benutzeravatar
holgerb
BFF-Autor
Beiträge: 5215
Registriert: 22.09.2004, 17:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mac Bests Kandidaten

Beitrag von holgerb » 03.03.2009, 20:19

Hallo wiedermal.

Mir eurer Erlaubnis erspare ich mir, die Bäume nochmal einzeln mit Bild hier einzustellen, ich gehe aber später noch darauf ein:

Im Prinzip arbeitest Du genauso wie Inge, allerdings hast Du hier keine schöne Ex-Baumschulware vor Dir, sondern von Mutter Natur selbst gezogene Pflanzen. Was bedeutet das?
Anders als in der Baumschule ist hier nicht alle zwei Jahre einer mit dem Spaten vorbeigegangen und hat die Bäume umstochen oder im Container gezogen. Das bedeutet, oft lange, dicke Wurzeln.
In Deinen Fällen ist scharfes Werkzeug noch wichtiger als bei Inge, also schön den Spaten wetzen. Ausserhalb der "optimalen Erntezeit" würde ich die Finger von Wildlingen lassen, da man meist nur wenig Feinwurzeln übrig behält.
Zusätzlich wäre also eine Astschere vorteilhaft um auch dickere Wurzeln zu durchtrennen.
Alles andere so wie bei Inge auch.
Anders aber solltest Du nicht viel an den Bäumen schneiden, vermutlch wirst Du nicht so viele Wurzeln an den Rohlingen haben.(Genaueres erkläre ich im Thread: Warum ein Jahr warten nicht verloren ist)
Vorher auch schön das Nebari freilegen und schauen, ob sich die Kandidaten überhaupt lohnen, ansonsten lass' sie dem Wald....
Wichtig ist, die Wurzeln während des Transports vor Austrocknung zu schützen. Dann in einen passenden Pflanzcontainer einpflanzen.

Die Bäume im einzelnen:

Lonicera / Geißblatt:

Im ersten Moment wird man vermuten, fettes Teil. Per Foto lässt sich schwer die Stammlänge ermessen, es sieht allerdings aus, als sei er sehr lang gegenüber der Stammdicke. Dur wirst also später wohl möglich den Stamm eine ganze Ecke kürzen müssen, um ein realistisch wirkenden Baum zu gestalten. Problematisch könnte dabei die Ausbildung von neuen Trieben sein, die zwar auch aus dem alten Holz treiben können, aber dann noch viel Zeit bis zur Entwicklung brauchen. In meinen Augen eher ein Kandidat zum stehenlassen.

Tannen:

Die Tannen sehen eher aus wie Fichten (aber schwer zu sehen von hier), würde ich aber stehen lassen, die taugen nichts...keine Stammverjüngung, Stamm zu lang (mal ganz kurz gesagt :mrgreen: ).


Alle anderen Laubhälzer so wie besprochen....
"The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open."
- Frank Zappa -


Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von Mac Best » 05.03.2009, 11:16

Na da danke ich dir erst mal für die Antwort. Die Lonicera werde ich trotzdem holen, in ein paar Monaten wird da sowieso alles platt gemacht. Die Tannen lasse ich erst mal stehen. Bei dem Rest bin ich mir sicher, zumal der Platz im Garten (Feld) das allemal hergibt.
Demnächst kommen noch mal ein paar Kandidaten, 3 Jahre "Augen auf im Wald" haben sich gelohnt...
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von Mac Best » 03.04.2009, 17:20

So, dann zeig ich Euch mal meine Anwärter. War die letzten 2 Wochen viel unterwegs, Genehmigungen einholen, buddeln, nebenbei noch den Garten Sommertauglich machen usw... Ich denke mal das alle durchkommen.
Dateianhänge
Ihr neues Zuhause, vorläufig...
Ihr neues Zuhause, vorläufig...
Frühjahr 2009 012-1.JPG (65.07 KiB) 3480 mal betrachtet
vorne Schlehe, hinten Erle
vorne Schlehe, hinten Erle
Frühjahr 2009 013-1.JPG (67.27 KiB) 3478 mal betrachtet
Keine Ahnung was das sein könnte???
Keine Ahnung was das sein könnte???
Frühjahr 2009 014-2.JPG (59.49 KiB) 3480 mal betrachtet
Lonicera - Heckenkirsche, sollen mal zwei draus werden
Lonicera - Heckenkirsche, sollen mal zwei draus werden
Frühjahr 2009 015-2.JPG (59.17 KiB) 3479 mal betrachtet
Eiche Doppelstamm, sieht man nur nicht mehr
Eiche Doppelstamm, sieht man nur nicht mehr
Frühjahr 2009 016-2.JPG (59.41 KiB) 3481 mal betrachtet
Erle
Erle
Frühjahr 2009 017-2.JPG (60.46 KiB) 3479 mal betrachtet
Birke
Birke
Frühjahr 2009 018-2.JPG (66.73 KiB) 3482 mal betrachtet
Helga ist immer dabei, beschützt erst mal die Holzpflanzkisten
Helga ist immer dabei, beschützt erst mal die Holzpflanzkisten
Frühjahr 2009 023-2.JPG (56.38 KiB) 3481 mal betrachtet
Meine besten Freunde zur Zeit, Spaten hat gegen Baum verlohren
Meine besten Freunde zur Zeit, Spaten hat gegen Baum verlohren
Frühjahr 2009 028-1.JPG (51.38 KiB) 3476 mal betrachtet
Schweizer Tragegestell - gut für den Rücken, meist passen 2 Bäume drauf
Schweizer Tragegestell - gut für den Rücken, meist passen 2 Bäume drauf
Frühjahr 2009 029-1.JPG (52.46 KiB) 3478 mal betrachtet
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von Mac Best » 16.04.2009, 21:57

Bei zwei von den Ausgegrabenen weiss ich immer noch nicht, was ich da habe. Vielleicht hat ja jemand von euch ne Idee.
Dateianhänge
nochmal mit Blitz,war schon etwas dunkel
nochmal mit Blitz,war schon etwas dunkel
April 040-1.JPG (44.64 KiB) 3352 mal betrachtet
April 041-1.JPG
April 041-1.JPG (47.41 KiB) 3353 mal betrachtet
nochmal mit Blitz,war schon etwas dunkel
nochmal mit Blitz,war schon etwas dunkel
April 044-1.JPG (55.82 KiB) 3353 mal betrachtet
April 043-1.JPG
April 043-1.JPG (47.39 KiB) 3673 mal betrachtet
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
BonsaiFanHitdorf
Beiträge: 1287
Registriert: 02.02.2008, 13:19
Wohnort: stadt ohne licht
Kontaktdaten:

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von BonsaiFanHitdorf » 16.04.2009, 22:12

2. ist ein acer campereste
lG Marcel ;)

Der zentralste Fehler von Verschwörungstheorien jeder Couleur ist, dass man am Ende der einzigste ist, der sich nicht verschwört.

Benutzeravatar
holgerb
BFF-Autor
Beiträge: 5215
Registriert: 22.09.2004, 17:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von holgerb » 17.04.2009, 11:04

Nr. 1 bin ich mir noch nicht sicher...

Nr. 2 ist ein Ahorn, ob Feld-, Berg- oder Spitzahorn lässt sich noch nicht so ganz entscheiden.... jedenfalls nicht von dem Bild aus. Da würde ich jetzt nach der Knospenfarbe fragen....
"The mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open."
- Frank Zappa -

Benutzeravatar
MUGO
Beiträge: 596
Registriert: 10.12.2006, 13:20
Wohnort: Trier

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von MUGO » 17.04.2009, 13:22

der 2te ist ganz klar feldahorn meiner sieht genauso aus im beet
Gruß Philipp

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von Mac Best » 17.04.2009, 14:37

Ok, ich danke euch erst mal...Feldahorn wird schon stimmen, war auch meine Vermutung.
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
BonsaiFanHitdorf
Beiträge: 1287
Registriert: 02.02.2008, 13:19
Wohnort: stadt ohne licht
Kontaktdaten:

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von BonsaiFanHitdorf » 17.04.2009, 15:08

bei feldahörnern gibt es anscheinend auch 2 größere typen:
1. dunklere blätter, früher austrieb
2. hellere blätter, später der austrieb

kann ich gerade bei mir beobachten und auch in der natur

deiner scheint also typ 2 zu sein
lG Marcel ;)

Der zentralste Fehler von Verschwörungstheorien jeder Couleur ist, dass man am Ende der einzigste ist, der sich nicht verschwört.

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Mac Bests Kandidaten

Beitrag von Mac Best » 16.09.2010, 21:54

Wie lange kann ich eigentlich noch Nadelbäume ausgraben, da gibts noch ein paar Kiefern und Eiben die demnächst der Waldrodung zum Opfer fallen.
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Antworten