Antike Schale Herkunft bestimmen

.... und Peter Krebs antwortet.
Antworten
Heinz-Hermann T.
Beiträge: 3
Registriert: 07.11.2014, 20:07

Antike Schale Herkunft bestimmen

Beitrag von Heinz-Hermann T. » 20.11.2017, 09:23

Hallo liebe Bonsaifreunde,
ich habe eine antike Schale entdeckt und würde gerne etwas über ihre Herkunft und ihr Alter erfahren.
Wer kann mir etwas zu dieser Schale sagen?
Vielen Dank und liebe Grüße
H.H.T.
Antikschale 01e.jpg
Antikschale 01e.jpg (39.28 KiB) 276 mal betrachtet
Antikschale 02.jpg

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1276
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡
Malaysia

Re: Antike Schale Herkunft bestimmen

Beitrag von Ferry » 20.11.2017, 15:50

Heinz-Hermann T. hat geschrieben:
20.11.2017, 09:23
Hallo liebe Bonsaifreunde,
ich habe eine antike Schale entdeckt und würde gerne etwas über ihre Herkunft und ihr Alter erfahren.
Wer kann mir etwas zu dieser Schale sagen?
Vielen Dank und liebe Grüße
H.H.T.
Antikschale 01e.jpg
Antikschale 02.jpg
Hallo Heinz-Herrmann,
dieses Siegel habe ich noch nie gesehen. Deine Schale ist aus Japan und sie sieht von der Seitenansicht alt aus. Die Schale erinnert mich in der Art der Glasur an chinesische Schalen aus der Rebublik-Ära (nach Ende der Qing-Dynastie 1912 bis etwa 1939, der Befreiungszeit), aber das Siegel ist in japanischen Katakana-Zeichen. Klassisch werden in Japan für Siegel und Signaturen Kanji-Zeichen (die traditionellen chinesischen Zeichen) verwendet. Ich kenne nur zwei gegewärtige Töpfer, die ihre Schalen mit Katakana-Zeichen und nicht mit Kanji-Zeichen signieren.

Wie sind den die Abmessungen der Schale? Könntest Du Bilder von der Unterseite einschliesslich den Schalenlöchern und Füßen machen und hier hochladen?
LG,
F.

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1276
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡
Malaysia

Re: Antike Schale Herkunft bestimmen

Beitrag von Ferry » 11.12.2017, 14:33

Hallo Heinz-Herrmann,

die Schale stammt aus Yixing China. Die geschätzte Datierung 1912 bis etwa 1939 könnte passen; sicher bin ich mir nicht. Vom Gesamteindruck würde ich sie zwischen 1912 bis in die 20-er Jahre schätzen. Die Schale trägt nicht die Signatur des Töpfers, sondern die Signatur des Importeurs oder Schalenhändlers (ナシス) in Japan. Die Schale wurde in China für den japanischen Markt hergestellt.
LG,
F.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste