Bemalte Schale, Herkunft

.... und Peter Krebs antwortet.
Antworten
bonsairudolf
Beiträge: 4
Registriert: 06.06.2008, 18:54
Wohnort: Kenzingen

Bemalte Schale, Herkunft

Beitrag von bonsairudolf » 15.11.2016, 15:50

Hallo Peter,
hier eine Schale aus einem Antiquitätengeschäft aus Süddeutschland, vor ca. 25 Jahren von mir erstanden.
Kannst Du mir die Herkunft und auch das Alter der Schale sagen. Schale hat keinen Stempel.
Material könnte Porzellan sein, ist auf jeden Fall hell und glatt.
Habe vor, diese Schale zu verkaufen, da ich keine Bonsai mehr besitze.
Danke für Deine Auskunft.

bonsairudolf
Dateianhänge
P1030963.JPG
P1030964.JPG
P1030965.JPG
P1030966.JPG

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Bemalte Schale, Herkunft

Beitrag von Ferry » 16.11.2016, 16:51

Hallo bonsairudolf,

ich möchte Peter nicht vorweggreifen.

Es eine japanische sogenannte Seto-Keramik-Schale (https://en.wikipedia.org/wiki/Seto_ware). Schon die Glasur spricht dafür. Diese grünliche Glasurfarbe wird Seiji-yu bzw. Celadon genannt. Ohne zu erwähnen, daß Du die Schale vor etwa 25 Jahren gekauft hast, hätte ich sie vielleicht von 1980 bis zeitgenössisch eingeschätzt. Das können vom Alter auch 30 Jahre mehr sein, aber hiefür bin ich kein Fachmann und es ist schwierig anhand eines Fotos das Alter exakt zu bestimmen. Deine Schale ist offensichtlich unbenutzt und hat keine Patina, was als erstes den Eindruck erweckt als sei sie neu. Alte Schalen im Neuzustand und ohne Gebrauchsspuren sind aber kein Mangel.

Hier ist z.B. genau Deine Schale: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/23 ... 0b1b7c.jpg

Die Schalen in diesem Auktionshaus hätte ich sofort älter als Deine Schale eingeschätzt: http://www.batemans.com/lot.php?lot=211116

Schalen mit dem ähnlichem Motiv und der gleichen typisch-grünen Setokeramik-Glasur werden heute noch in der Region hergestellt (z.B. http://shoppohs.net/products/detail410.html).

Hier wurde kürzlich eine ältere, gebrauchte Schale verkauft: http://www.letao.com.tw/yahoojp/auction ... h242261096, und hier gibt es eine etwas größere: http://www.letao.com.tw/yahoojp/auction ... d208887646

Oder auch hier wurde kürzlich eine verkauft: http://www.ebay.com/itm/Antique-Porcela ... 7675.l2557
LG,
F.

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2594
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Bemalte Schale, Herkunft

Beitrag von peter krebs » 18.11.2016, 13:29

Hallo Rudolf.

Zu Deiner Frage hat Dir ja Ferry schon professionell geantwortet.
(…vielen Dank Ferry)

Ich kenne mich leider mit japanischen Töpfern, deren Werken und Malereien nicht gut aus.

Mein Interesse liegt eher bei chinesischen Töpferarbeiten, Techniken und Malereien, dem Ursprungsland aller Bonsaischalen.

Zum Preis Deiner Schale kann ich nur so viel sagen, nimm das was Du meinst was sie Dir wert ist.. Es gibt leider keine gängigen Preislisten.

Vielleicht findest Du ja einen Liebhaber für die kleine Schale, ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg.

Herzliche Grüße
Peter

bonsairudolf
Beiträge: 4
Registriert: 06.06.2008, 18:54
Wohnort: Kenzingen

Re: Bemalte Schale, Herkunft

Beitrag von bonsairudolf » 18.11.2016, 21:59

Hallo Peter,
danke für deine ehrliche Antwort. Werde mal eine Nacht drüber schlafen und dan entscheiden.
Ferry hat schon sehr ausführlich geantwortet, sogar mit Bildern!

Herzliche Grüße


Rudolf

Antworten