Grüner Acer palmatum

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 2891
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden
Germany

Re: Grüner Acer palmatum

Beitrag von bonsaiheiner » 13.11.2017, 00:35

Hallo Martin,
Ferry hat geschrieben:
12.11.2017, 06:50
... Im Frühjahr vor dem Austrieb könntest Du noch die Wurzeln inspizieren und entscheiden, ob ein Umtopfen mit Abflachen des Wurzelballen nötig ist.
Wenn das notwendig werden sollte, erinnere ich an dringend anstehende weitere Nebariarbeiten, siehe Bild aus 28.10.16.
Diese Umschlingungen kann ich mir nur so erklären:Der Baum muss früher mal in einem engen, relativ tiefen Topf gestanden haben,
aber überirdisch sieht er schon megastark aus,
beste Grüße,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 1753
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Grüner Acer palmatum

Beitrag von bock » 13.11.2017, 04:53

Moin Heiner,

wenn ich Martin richtig verstanden habe, hat er das Problem bereits im Frühjahr 2016 abgearbeitet...
;-)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
swissgonzo
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2012, 06:27
Switzerland

Re: Grüner Acer palmatum

Beitrag von swissgonzo » 13.11.2017, 06:34

Hallo Zusammen

Danke Ferry für die Blumen habe nach dem Foto das ganze Moos runtergenommen was recht durch Wurzelt war. So wie es aussieht hat sich das nur minim angehoben.

Heiner das Problem mit diesen Alptraum mässigen Schlingwurzeln habe ich erledigt war recht schlimm habe ja diese Wurzelsanierung auf 2 mal Umtopfen aufgeteilt. Habe mir wie du in deine Beitäge schreibst das hinter die Ohren geschrieben mit der Nebari bearbeitung. :lol: *daumen_new* Was man auch merkt dem Bäumchen geht es immer besser im ersten Jahr hat das Bäumchen nur einen Austrieb gemacht und kaum Rückknospung und jetzt nach der Sanierung wuchert er und macht viel Rückknospung so macht es Spass.

Dank dir für die richtig stellung Andreas

Chris dir auch danke für die Blumen

Wünsche auch einen guten Wochenstart

Grüessli Martin
In der Ruhe liegt die Kraft

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1576
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Grüner Acer palmatum

Beitrag von Bonsai-Fips » 13.11.2017, 10:43

Hallo Martin
Dein Palmatum gefällt mir ausserordentlich gut, weil er so viel Natürlichkeit ausstrahlt *daumen_new* ! Wie wäre es, wenn Du die Spitze noch etwas mit Draht auffächern würdest?
Es Grüessli, Fips

Benutzeravatar
swissgonzo
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2012, 06:27
Switzerland

Re: Grüner Acer palmatum

Beitrag von swissgonzo » 14.11.2017, 06:12

Hallo Fips

Danke für den Tipp mit der Spitze. Da es dort einige gut positionierte neue Knospen gibt unterlasse ich das lieber nicht das ich die aus versehen abbreche.

Grüessli Martin
In der Ruhe liegt die Kraft

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1576
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Grüner Acer palmatum

Beitrag von Bonsai-Fips » 14.11.2017, 19:28

Alles klar, danke Martin und lg, Fips

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste