Blauregen Nr. 2

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Heike_vG » 15.05.2019, 14:52

Vielen Dank für Eure anerkennenden Kommentare! :-D

Noch eins könnte ich hinzufügen, um die Blühwilligkeit des Blauregens zu fördern. Die Ranken bis Juli frei wachsen lassen und dann zurückschneiden. Nach dem Laubfall noch einmal leicht beschneiden, um Ordnung reinzubringen, aber darauf achten, nicht alles ganz kurz zu schneiden, denn dann sind die Blütenknospen mit weg.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

olli.w.
Beiträge: 2171
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von olli.w. » 15.05.2019, 20:47

Jetzt nehm ich ihn gerne wieder zurück, Heike.
Gruss Oli
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
Köhler Rudolf
Beiträge: 1707
Registriert: 05.02.2004, 09:47
Wohnort: bei Hanau

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Köhler Rudolf » 16.05.2019, 08:45

Hallo Heike,

eine tolle Entwicklung.
Tolle Kombination: Schale / Baum.
Wunderschöne Blüten.

Da hast du alles richtig gemacht.
Grüße
Rudi K.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6166
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Norbert_S » 16.05.2019, 08:57

Auf dieses tolle Foto habe ich schon gewartet, nachdem ich beim AK-Treffen die ganzen Blütenansätze gesehen habe.
Auf das finale Kellerbild freue ich mih schon jetzt.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Heike_vG » 16.05.2019, 12:36

Danke Euch, Oli, Rudi und Norbert! *kiss*
olli.w. hat geschrieben:
15.05.2019, 20:47
Jetzt nehm ich ihn gerne wieder zurück, Heike. Gruss Oli
Wenn das kein Kompliment ist! :mrgreen: Ich behalte den Baum aber gerne weiterhin. 8)

Jetzt ist das Wetter schon wieder so kühl, dass die Blüten kaum weiter aufgegangen sind. Dazu ist es heute regnerisch und ich habe den Blauregen wieder im Gewächshaus untergestellt. Mal sehen, wann wir den optimalen Zeitpunkt erreichen werden! *bouncer*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3532
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Georg » 16.05.2019, 13:32

Eine wirklich schöne Entwicklung und ein Bild in einem Stadium, wo er mir besser als in Vollblüte gefällt!
*daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* für die Entwicklungsarbeit!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Heike_vG » 18.05.2019, 15:41

Hallo, Ihr Lieben,

nun kommt das Bild vom Blauregen auf dem Höhepunkt seiner Schönheit! :-D

Um nicht durch die Türen und die Treppe hinunter zu müssen, habe ich den schwarzen Hintergrund an der Hauswand aufgehängt, den Terrassentisch davorgeschoben, Tatamimatte und Präsentationstisch drauf. Mit dem Fotostativ musste ich mich halb in meine Pfingstrose stellen, aber irgendwie ging es alles. Die Blütenrispen bewegten sich dauernd im Wind und einige Blüten rieselten schon herab, aber ich habe ein paar windstille Momente erwischt, um vernünftig fotografieren zu können.

Nun habe ich aber noch eine Frage an die erfahrenen Blauregenpfleger, denn dieser Baum wurde 2016 zuletzt umgetopft und der Wurzelballen ist jetzt so dicht, dass er super schnell trocknet (werde ihn allerdings wieder in eine Wasserschüssel stellen) und ich schon Sorge habe, dass der Baum dieses Jahr an Kraft verlieren könnte. Auch sind die Zweige mittlerweile ein bisschen lang herausgewachsen, so dass die Baumkrone jetzt schon grenzwertig breit ist. Da wäre es auch wünschenswert, diese jetzt ein Stück zurückzunehmen. Ich frage mich gerade, ob ich jetzt die Blüten in den nächsten Tagen abnehmen, die Zweige entsprechend zurückschneiden und gleichzeitig den Baum auch umtopfen sollte? Was meint Ihr?

Liebe Grüße,
Heike
Dateianhänge
IMG_1544b.JPG
IMG_1544b.JPG (352.74 KiB) 348 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 391
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Peter Meyer » 18.05.2019, 17:09

Liebe Heike,

*daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2731
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Barbara » 18.05.2019, 18:34

Ein Träumchen, liebe Heike! *lieb*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4503
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von migo » 18.05.2019, 23:18

Wunderschön, liebe Heike! *lieb*
Ja, auch ich liebe Blauregen über alles.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1912
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Tofufee » 19.05.2019, 00:53

Was für ein Prachtbursche!!! *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6166
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Norbert_S » 19.05.2019, 09:25

Hallo Heike
Zum aktuellen Aussehen des Baumes fehlen mir die Superlative.

Deine Überlegungen zum umtopfen teile ich.
Es ist schon enorm, was der Baum jetzt an Kraft benötigt, hilf ihm diese nicht zu verschwenden sondern für die Zukunft zu nutzen.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Heike_vG » 19.05.2019, 16:15

Danke Euch allen für die schönen Kommentare! :-D
Und Dir, lieber Norbert, auch besonderen Dank für den Rat. Dann werde ich in den nächsten Tagen mal aktiv werden. *daumen_new*

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3216
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Blauregen Nr. 2

Beitrag von Odoridori » 19.05.2019, 19:27

Hallo Heike,

was für ein wunderbarer Anblick in der Blüte.
Der schönste Blauregen den ich kenne.

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Antworten