Yamadori Kiefer

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
heinz leitner
Beiträge: 995
Registriert: 05.04.2006, 19:21
Wohnort: Wien

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von heinz leitner » 15.08.2011, 17:16

Hallo Stephan
Schöner Literat.
Ich würde das so wie Heike mit ihren tollen Virtual zeigt,umsetzen.
Super gemacht Heike *daumen_new*
Gruss Heinz

Benutzeravatar
gmür
Beiträge: 850
Registriert: 09.06.2006, 10:16
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von gmür » 15.08.2011, 17:43

...an dem studieren wir auch :-D
das problem ist nicht die länge.. eher das volumen, welches identisch zur krone ist... nun könnte ich jedoch auch nur mit dem ende des astes arbeiten... hmm... es muss noch was weg.. doch wie und wo genau bin ich mir noch nicht ganz schlüssig....

dein virt passt.. doch gerade die mittelere partie des astes befinden sich im hintergrund... müsste ich unschön nach vorne bringen... mal guggen... doch etwas muss noch gehen.. da hast recht ;-)
Gr¨sse aus der Schweiz
Stefan


http://gmuers.blogspot.com/

Benutzeravatar
gmür
Beiträge: 850
Registriert: 09.06.2006, 10:16
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von gmür » 27.12.2011, 15:02

...der erste Ast etwas umplatziert..
Dateianhänge
Lit_mugo.jpg
Gr¨sse aus der Schweiz
Stefan


http://gmuers.blogspot.com/

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von Eva Warthemann » 27.12.2011, 19:46

Hallo Stefan!
Ich empfinde den rechten Ast immer noch zu lang und durch das Abspannen wirkt er noch viel länger.
Liebe Grüße Eva Warthemann
Dateianhänge
Lit_mugo bearb..JPG
Lit_mugo bearb..JPG (24.58 KiB) 1789 mal betrachtet
An Mitgift ist noch keiner gestorben

Benutzeravatar
SteSt
Beiträge: 989
Registriert: 12.09.2010, 22:14
Wohnort: Niederösterreich

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von SteSt » 27.12.2011, 23:21

Servus Stefan,

mir gefällts! *daumen_new*
Würde ev nur den zweiten, dünnen hängenden Ast hinter dem dickeren platzieren und parallel entlangführen.


lg Stefan
Stillstand ist Rückschritt

Hans W.
Beiträge: 410
Registriert: 29.01.2009, 21:02
Wohnort: grobe Richtung Fürstenfeldbruck

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von Hans W. » 28.12.2011, 10:21

Hallo Stefan ,

der Baum wird sich weiter entwickeln
und es werden noch Veränderungen anstehen .

Wenn du einen klassischen italo Literaten schön findest ,
wäre dies mein Gedanke dazu .

Weiterhin viel Spaß !!

Hans W.
Dateianhänge
Lit_mugo.JPG
leichte Gewichtsverlagerung
Lit_mugo.JPG (35.28 KiB) 1714 mal betrachtet
,,die Schönheit "eines Baumes einzufangen ,
fordert das Auge und die Geduld ,
alles liegt in der Wiege dieser Zeit ,
,,dem Weg das Ganze , der Einheit die Zeit"

Benutzeravatar
gmür
Beiträge: 850
Registriert: 09.06.2006, 10:16
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von gmür » 13.05.2012, 11:17

Mugo im Frühling 2012
Mugolit_bff.jpg
Gr¨sse aus der Schweiz
Stefan


http://gmuers.blogspot.com/

Benutzeravatar
gmür
Beiträge: 850
Registriert: 09.06.2006, 10:16
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von gmür » 31.10.2013, 15:00

Herbst 2013
Lit.jpg
Gr¨sse aus der Schweiz
Stefan


http://gmuers.blogspot.com/

Benutzeravatar
xistsixt
Beiträge: 830
Registriert: 16.06.2010, 21:07
Wohnort: am aletschgletscher
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von xistsixt » 02.11.2013, 19:38

sehr gut!
"Character is like a tree and reputation like a shadow.
The shadow is what we think of it; the tree is the real thing."

- Abraham Lincoln

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4327
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von migo » 02.11.2013, 21:40

Hallo Stefan,

ich finde die Gestaltung gut gelungen. *daumen_new*
Ob der rechte Ast jetzt etwas kürzer wird der so bleibt, ist Geschmacksache, denke ich.

Was mich etwas stört, ist der Ansatz des rechten Astes, weil er so gebogen ist. Hast du mal überlegt, die Biegung wieder rückgängig zu machen und dafür den Ast am Stamm leicht abzuknicken? Diese Technik ist hier im Forum ja schon öfters beschrieben worden.
Selbst gemacht habe ich das schon bei einer Fichte und das war super gelungen, sah auch voll natürlich aus. (War aber ein Opferast und ist inzwischen gefallen.)
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
holgermueller
Beiträge: 732
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von holgermueller » 02.11.2013, 22:36

ich auch... gruß

Benutzeravatar
holgermueller
Beiträge: 732
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von holgermueller » 02.11.2013, 22:36

ich auch... gruß

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4306
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von chris-git@rre » 03.11.2013, 10:58

Hallo Stefan,
gefällt mir gut Deine Kiefer!
Schöner Hintergrund! :wink:
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 894
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von Manfred Jochum » 03.11.2013, 21:52

hallo Stefan,

deine Kiefer gefällt mir ausgesprochen gut.
Solche schlanken Bäume kann man oft in der Natur sehen.

Wenn ich etwas zu bemängeln hätte( bemängeln ist vielleicht schon übertrieben ), dann wär es die Bewegung im Ansatz des ersten schleppenden Astes. Der Verlauf ist vielleicht etwas zu rund und schleppt dann fast O-förmig nach innen.
Dass er so lang ist stört mich nicht ( im Gegenteil ) , ich würde nur versuchen in den Ansatz etwas Bewegung nach innen zu bekommen, und dann den schleppenden Ast nach aussen laufen lassen ( hab`s mal versucht zu skizzieren )
Ansonsten sehr schöne Entwicklung.

Gruß Majo
Dateianhänge
Lit.jpg
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

Benutzeravatar
gmür
Beiträge: 850
Registriert: 09.06.2006, 10:16
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Kiefer

Beitrag von gmür » 16.12.2014, 19:35

..etwas abgeändert..
Ansichtseite mehr von Links und Grün etwas leichter gemacht...

mugolitt.jpg
Gr¨sse aus der Schweiz
Stefan


http://gmuers.blogspot.com/

Antworten