kleiner Dreispitzahorn

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Ferry » 21.05.2015, 15:56

Ein Lob für die Schalenwahl!

LG,
F.
LG,
F.


Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 404
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Peter Meyer » 21.05.2015, 22:36

Liebe Heike,

Baum und Schale *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Mein Kompliment

LG
Peter

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 22.05.2015, 10:18

Danke, Ihr Lieben!
Dieser Baum ist wirklich sehr kooperativ und die Schale macht mir auch immer wieder Freude.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2037
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Tofufee » 22.05.2015, 23:01

Dieser hübsche kleine Kerl macht mir immer wieder Freude! *lieb*

Er sieht zu allen Jahreszeiten gut aus. Und die Schale ist auch klasse!

Durch diese Schale bin ich erst auf Horst Heinzlreiter und das berühmte "Heinzlreiter-Orange" aufmerksam geworden
- mit unbändigem "Haben-will"-Reiz! Bis ich endlich auch fündig geworden bin.

Danke fürs Zeigen!
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3332
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Odoridori » 26.05.2015, 16:09

Hallo Heike,

der Bursche wird immer besser und er harmoniert immer mehr
mit der Schale und der Glasur. Eine wunderbare Kombination *daumen_new*

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 09.10.2015, 14:53

*updated*
Nach dem Blattschnitt im Juni hat der kleine Dreispitzer wieder wunderschöne kleine Blätter und sehr kurze Internodien gemacht.
Nun fängt die Herbstfärbung an. :-D

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1140495k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 404
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Peter Meyer » 09.10.2015, 17:27

Ich liebe diese Farben. *lieb*
Klasse Baum.
Wirklich tolle Arbeit *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

LG
Peter

Benutzeravatar
SandraP
Beiträge: 1201
Registriert: 06.02.2011, 16:54

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von SandraP » 14.10.2015, 10:55

Ein wuuuunderschöner Dreispitzer mit einer heeeeerrlichen Herbstfärbung :-D
Gestern in Realität gesehen und ich bin wirklich verliebt.
Besonders gefällt mir, wie klein du die Blätter hinbekommen hast *daumen_new*
Bin mit meinen Bäumchen auf Instagram unterwegs :)
https://www.instagram.com/momiji_bonsai/

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 14.10.2015, 12:14

Danke Euch!

Hier kommt ein neues Foto, die Farben haben sich noch etwas intensiviert.

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1140531k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6279
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Norbert_S » 14.10.2015, 14:03

Den muss man einfach mögen.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 19.10.2015, 10:27

Und noch einmal eine Veränderung der Farbschattierungen. Nun fangen die Blätter aber an zu fallen. Daran ist auch das Regenwetter schuld.

LG, Heike
Dateianhänge
P1140544k.jpg
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2037
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Tofufee » 19.10.2015, 10:37

Moin Heike

Baum, Schale, Foto *daumen_new*
wie so oft *daumen_new*

Bis in Enger...
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 19.10.2015, 10:39

Danke, Monika! :-D Ich freue mich schon auf Enger, toll dass wir uns sehen!

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 25.10.2015, 18:52

Das Laub ist ab, die Verzweigung leicht beschnitten. Jedes Jahr kommt überall ein Zentimeterchen Verzweigung hinzu. 8)

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1140676k.jpg
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22665
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: kleiner Dreispitzahorn

Beitrag von Heike_vG » 16.10.2016, 19:15

Auch dieser Kandidat greift gerade schon tüchtig in den Farbtopf. Gestern und heute hat sich da enorm was getan!
P1170663k.JPG
P1170665k.JPG
Auf dieser Seite sieht man eine offene Stelle am Stamm. :( Da hatte ich die letzten beiden Jahre schon registriert, dass die Rinde dort einen etwas andersfarbigen Fleck hatte. Kürzlich bemerkte ich einen Riss und setzte den Fingernagel an. Die tote Rinde löste sich und man sah, dass an den Rändern der abgestorbenen Stelle schon ein Überwallungsprozess begonnen hatte, der die alte Rinde abhob. :cry:
P1170668k.JPG
Das war natürlich eine sehr unschöne Überraschung. Ich habe mit mehreren Leuten bereits darüber diskutiert, was die Ursache sein könnte. Nachdem ich eine ähnliche Stelle auch an dem Dreispitzahorn, den ich selbst über den Stein gepflanzt habe, vorgefunden habe, glaube ich die Ursache zu kennen. Scheinbar ist die Rinde, die sonst im Schatten der Blätter liegt, nach dem Blattschnitt im Hochsommer doch empfindlicher gegen die brennende, hoch stehende Sonne als ich gedacht hatte.
Ich werde das zum Anlass nehmen, die Bäume zukünftig nach dem Blattschnitt bis zum Neuaustrieb vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen.
Man lernt immer dazu und oft leider auf die unangenehme Weise. :roll:
P1170672k.JPG
Trotzdem macht das bunte Laub wieder Freude. :-D

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten