Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Yami
Beiträge: 829
Registriert: 30.09.2005, 22:29
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Beitrag von Yami »

Hey Reiner,

der Baum gefällt mir richtig gut! Wüsste man nicht die Geschichte, dann würde man nicht vermuten, dass das eine Heckenpflanze war.

Sieht sehr authentisch aus! *daumen_new* *daumen_new*

Gruß

Maddin
Frühlingstage am 06./07.04.13 - bringt eure Bäume mit!
Infos unter: http://www.bonsai-sturm.de


suiseki
Beiträge: 71
Registriert: 04.09.2011, 14:08
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg, Babenhausen, Hessen

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von suiseki »

echt suuuuuuper!!! *banana*
„It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.“

Adrian_B
Beiträge: 124
Registriert: 15.02.2011, 13:29
Wohnort: Schweiz

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von Adrian_B »

juhuuuuiiii, der suiseki hat wieder einmal einen über 4 Jahre alten thread ausgegraben :roll: :P

Würde mich allerdings über ein update freuen.
Es grüsst herzlich

Adrian

Benutzeravatar
Reiner
BFF-Autor
Beiträge: 4039
Registriert: 06.01.2004, 01:11
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von Reiner »

Die Verlinkung im ersten Beitrag ist alt und der Beitrag verschoben. Die Anfänge des Baumes findet man hier:
http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?t=1420
Ein Update kann ich momentan nicht anbieten. Die ganze Geschichte des Baumes habe ich für das Clubheft "Bonsai" geschrieben. Das wird evtl. im nächsten halben Jahr dort zu lesen sein.
Viele Grüße,
Reiner
Deine Organe kommen nicht in den Himmel! Spende rettet Leben.

Reiners Bonsai Blog

suiseki
Beiträge: 71
Registriert: 04.09.2011, 14:08
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg, Babenhausen, Hessen

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von suiseki »

rizzle hat geschrieben:juhuuuuiiii, der suiseki hat wieder einmal einen über 4 Jahre alten thread ausgegraben :roll: :P

Würde mich allerdings über ein update freuen.
mach ich doch gerne!
Die verstauben sonst...

LG suiseki
„It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.“

marius
Beiträge: 1598
Registriert: 09.10.2006, 23:01

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von marius »

mach ich doch gerne! Die verstauben sonst...
danke auch von meiner seite. so was suche ich ohnehin. wenn mir jetzt noch jemand genauere pflegetipps (wie richtig zupfen, wie drahten, welches ist das betse substrat usw. usf.) geben könnte, wäre ich fast der glücklichste mensch auf erden. ;)

gruß marius

suiseki
Beiträge: 71
Registriert: 04.09.2011, 14:08
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg, Babenhausen, Hessen

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von suiseki »

da würde ich an deiner stelle mal unter "Gestaltung"
lesen...!
Gruß suiseki
„It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.“

marius
Beiträge: 1598
Registriert: 09.10.2006, 23:01

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von marius »

aktuell gibt es da nichts zum thema (bzw. habe ich nichts genaues gesehen.) und die suchfunktion war bisher auch nicht wirklich erschöpfend. bis auf den beitrag von reiner halt. *daumen_new*

war ja auch nur eine simple frage. ;)

gruß marius

zwanziger
Freundeskreis
Beiträge: 1504
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von zwanziger »

Moin Marius,

schau mal hier:
http://www.bonsai-club-deutschland.de/c ... w/216/126/
Dort müssten sich alle deine Fragen klären.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

marius
Beiträge: 1598
Registriert: 09.10.2006, 23:01

Re: Das Kettensägenmassaker und was daraus wurde

Beitrag von marius »

danke. *daumen_new*

gruß marius

Antworten