Überraschung beim Umtopfen

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 5180
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von mydear »

Hallo Marco,
Glückwunsch zur stabilisierten Mugo. Ich denke den wenigsten hier wäre das auch gelungen.
Der Baum strahlt immer noch diese drachenartige Dynamik aus. Jetzt allerdings viel eleganter und leichtfüßiger als vor 10 Jahren.
Den würde ich gerne wieder mal persönlich sehen...

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
MerschelMarco
Beiträge: 1417
Registriert: 20.05.2007, 10:43

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von MerschelMarco »

Heute gings endlich los. Der neue Austrieb ist durch, die Nadeln kräftig, die neuen Knospen ebenso.
Ich habe ausschließlich die Hauptäste gedrahtet und auch nur ansatzweise in Position gebracht. Der rechte Kaskadenast wird, falls der Baum gut reagiert in ein paar Wochen weiter nach unten gezogen, Die restlichen Äste so verteilt, das ich einen gut sitzenden linken Ast, einen Rückseitenast und eine Krone aufbauen kann. Das werde ich dann aber erst nächstes Jahr machen und nicht nochmal den gleichen Fehler. Das hingebatzte Virtual zeigt so etwa den Kronenumfang.

Grüße,
Marco
Dateianhänge
L1000796.jpg
L1000796.jpg (237.81 KiB) 353 mal betrachtet
L1000796virt.jpg
L1000796virt.jpg (206.29 KiB) 353 mal betrachtet
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10686
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von achim73 »

echt schön, dass sich der baum stabilisiert hat. je länger ich den ansehe, desto mehr denke ich, das ist die beste mugo, die ich seit langer zeit gesehen habe (gut, ich war in den letzten jahren nicht auf ausstellungen, aber trotzdem..)
bei der schale wäre ich bei peters vorschlag von vor ein paar jahren - schlicht, rund, so dass diese geniale kombination von dynamik und harmonie unterstrichen wird...
L1000796virt.jpg
L1000796virt.jpg (143.89 KiB) 336 mal betrachtet
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
MerschelMarco
Beiträge: 1417
Registriert: 20.05.2007, 10:43

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von MerschelMarco »

Achim, vielen Dank fürs Virtual.

Ja, so eine Schale wird es wohl werden.

Grüße,
Marco
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3989
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von Barbara »

Klasse, Marco, ein wirklich einzigartiger Baum. *daumen_new*
Schön, dass es jetzt mit der Gestaltung losgehen kann. Da hast Du wirklich Geduld bewiesen. :wink:
Mir würde eine quadratische Halbkaskadenschale, wie sie auf Peters erstem Vitual zu sehen ist, besser gefallen. Die runde erzeugt mir zuviel Symmetrie mit der Kronenform.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
MerschelMarco
Beiträge: 1417
Registriert: 20.05.2007, 10:43

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von MerschelMarco »

Barbara,

es wird wohl eine Halbkaskadenschale werden, ob eckig oder rund kann ich jetzt noch nicht sagen, ich nähere mich da so schrittweise an die optimale Schale an. Die endgültig passende Schale kann ich erst bestimmen, wenn die Krone fertig gestaltet ist.

Grüße,
Marco
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3989
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Überraschung beim Umtopfen

Beitrag von Barbara »

Da hast Du natürlich Recht, Marco. :)
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Antworten