Ulme im Herbstkleid

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1269
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Ulme im Herbstkleid

Beitrag von Bernd Schreiner » 08.10.2007, 13:07

Hallo zusammen,
auch bei uns im "Köln/Bonner Loch" hat der Herbst einzug gehalten.
Diese Zelkove ist am Stammansatz 10 cm dick und ohne Schale 77cm hoch. Über eure Meinungen/Kritik freue ich mich wie immer.
Gruss Bernd
Dateianhänge
Ulme im Herbstkleid.jpg
Ulme im Herbstkleid.jpg (44.29 KiB) 9479 mal betrachtet
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

pjunker
Beiträge: 39
Registriert: 19.05.2005, 08:39

Beitrag von pjunker » 08.10.2007, 13:25

Wow, die sieht ja enorm gut aus!

Benutzeravatar
Klaudia u. Martin
Beiträge: 446
Registriert: 21.06.2007, 20:23
Wohnort: Lemförde

Beitrag von Klaudia u. Martin » 08.10.2007, 16:45

Hallo Bernd,

eine wunderschöne Zelkove!!! In natura kommt sie sicher noch prächtiger ´rüber... :!:
Ihr Ausdruck wird durch die, wie ich finde, sehr passende Schale, gut unterstrichen.
Das Foto mag täuschen, aber die Pflanzstellung wirkt auf mich etwas zu mittig.

Lieben Gruß
Klaudia

Benutzeravatar
Brez$$z
Beiträge: 16
Registriert: 09.09.2007, 10:10
Wohnort: Mosbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Brez$$z » 08.10.2007, 16:48

Das ist mal ein schöner Baum...
nicht schlecht
nicht alles was grün ist, ist ein Bonsai
-------> www-brezzzz.de.ms <--------

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11263
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 08.10.2007, 17:44

Sehr schön!
Die Krone sollte entweder etwas runder (ganz oben) werden oder die darunterliegenden Zweige etwas zurückgenommen werden. Dann passts perfekt!
Die Schale (für J.Hilken Schalen scheinst du genau so viel übrig zu haben wie ich :wink: ) passt sehr gut.
Toll so etwas zu sehen!
MS
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Alexander B.
Beiträge: 203
Registriert: 01.09.2007, 20:02
Wohnort: Landau in der Pfalz

Beitrag von Alexander B. » 08.10.2007, 17:51

Hallo Bernd!

Die einzigste Kritik die ich habe ist, dass das leider nicht mein Baum ist!

Nein im Ernst, ein toller Baum und tolle Schale! Einfach wunderbar. Pass gut drauf auf!

Gruß Alexander!

Benutzeravatar
Charly
Beiträge: 316
Registriert: 15.02.2007, 18:51
Wohnort: Neu-Ulm

Beitrag von Charly » 08.10.2007, 17:57

Hallo Bernd!
Ob mittig oder nicht! Ein top Baum und eine super Schale die hervorragend dazu paßt! *daumen_new*
Gr. Charly *wink*
Wenn Du in ein Dorf gehst,richte Dich nach seinen Gepflogenheiten!

Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1269
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Beitrag von Bernd Schreiner » 08.10.2007, 18:12

Vielen Dank für Eure positiven Meinungen,

Klaudia, die Schale ist 48cm lang. Vom linken Schalenrand bis zur Stammmitte sind es genau 21cm. Ist doch ok, oder?

Martin, der Baum ist vor 3 Jahren im Sturm vom Regal geschupst worden,
wobei die Spitze abgebrochen ist. Mit der neuen Schale, an der Du bestimmt schon mehrmals vorbeigelaufen bist, kann das nicht mehr passieren.

Gruss Bernd
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11263
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 08.10.2007, 18:15

bmschreiner hat geschrieben:...Mit der neuen Schale, an der Du bestimmt schon mehrmals vorbeigelaufen bist, kann das nicht mehr passieren.

Gruss Bernd

Bei W.B.?
Kann sein. Wie gesagt. Die Schalen von Jürgen fand und finde ich immer noch einfach toll!
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1269
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Beitrag von Bernd Schreiner » 08.10.2007, 18:19

Martin,
genau bei W.M.B :lol: .

Gruss Bernd
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11263
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 08.10.2007, 18:25

Ah!
Bei dem war ich lange nicht mehr. Irgendwie blöd. Ich fahre zum Werner bei freier Autobahn genau so lange wie hier durch die Stadt zum Ralf Beckers.... Ich muß da mal wieder vorbei :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1269
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Beitrag von Bernd Schreiner » 28.10.2007, 09:43

Hallo zusammen,
so sieht die Ulme in nacktem Zustand aus :oops: . Erst dann erkennt man die pure Wahrheit. Naturalistisch :?:

Gruss Bernd
Dateianhänge
Ulme im Herbstkleid 001.jpg
Ulme im Herbstkleid 001.jpg (53.05 KiB) 8896 mal betrachtet
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Benutzeravatar
jost
Beiträge: 1023
Registriert: 17.01.2005, 22:16
Wohnort: Grafschaft

Beitrag von jost » 28.10.2007, 10:37

*daumen_new* Was mal wieder beweist, das Herbst/Winter die ideale Zeit für Laubbaumpräsentationen ist. Toller Baum!!
Gruß, Joachim

Benutzeravatar
sulrich
Beiträge: 1483
Registriert: 26.04.2005, 23:47
Wohnort: München

Beitrag von sulrich » 28.10.2007, 16:33

bmschreiner hat geschrieben:Naturalistisch :?:
Ja, auf mich wirkt er tatsächlich ziemlich naturalistisch, erstens durch die Doppelspitze, zweitens entsteht durch die sehr schöne Feinverzweigung wirklich das Bild eines realen, großen Baums. Sehr eindrucksvoll, wirklich ein schöner Baum!
Viele Grüße,
Stefan

Whenever there is any doubt, there is no doubt. - Sam in 'Ronin'

Benutzeravatar
_momo
Beiträge: 466
Registriert: 26.04.2007, 15:42
Wohnort: Stahnsdorf

Beitrag von _momo » 28.10.2007, 17:06

Jetzt erkennt man wirklich erst, wie wunderbar die Feinverzweigung bei diesem Baum ist. Einfach rundum eine sehr schöne Erscheinung!!!

Antworten