Quitte.....wünscht sich schon den Frühling

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2492
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Quitte.....wünscht sich schon den Frühling

Beitrag von M_e_r_l_i_n » 18.01.2008, 16:18

Hallo Zusammen....

wollte Euch heute mal meine Quitte vorstellen......

Höhe ab Schalenoberkante: 83 cm
Gesamthöhe mit Schale: 96 cm
Schale: Tokoname
Schalenmaß 47 x 35
Kronenbreite 73 cm

Wie man sehen kann, ist der Baum schon bereits dabei, neue Knospen
zu bilden. Was aber sehr oft bei Quitten und schon mehrere Jahre bei diesem Baum zu beobachten war. Es erfolgt dann ein Stillstand bei der
Knospenbildung und wenn es wieder wärmer wird, schiebt der Baum mit viel Dünger mächtig durch.. :wink:

Der Ansatz des Baumes ist aus meiner Sicht sehr gut und der Gesamteindruck, auch was die Verjüngung angeht finde ich persönlich
nach meinen Vorstellungen.

In den nächsten Jahren werde ich die Feinverzweigung angehen um so
das Gesamtbild noch abzurunden.

Wie gefällt Euch der Baum?..Meinungen ? Kritik ?

Viele Grüße

Uwe
Dateianhänge
Quitte_Merlin_18Januar2008.jpg
Aufnahme von heute....
Quitte_Merlin_18Januar2008.jpg (63.51 KiB) 7272 mal betrachtet
Quitte_Merlin_Schnee.jpg
Dezember 2007
Quitte_Merlin_Schnee.jpg (62.78 KiB) 7274 mal betrachtet
Quitte_Merlin_vonoben.jpg
von oben
Quitte_Merlin_vonoben.jpg (66.55 KiB) 7288 mal betrachtet
Quitte_Merlin_Nebari3.jpg
Nebari
Quitte_Merlin_Nebari3.jpg (61.56 KiB) 7287 mal betrachtet
Quitte_Merlin_Nebari2.jpg
Nebari
Quitte_Merlin_Nebari2.jpg (62.25 KiB) 7276 mal betrachtet
Quitte_Merlin_Nebari1.jpg
Nebari
Quitte_Merlin_Nebari1.jpg (68.17 KiB) 7288 mal betrachtet
Quitte_Merlin_Laub1.jpg
Bild aus 2007 Herbst
Quitte_Merlin_Laub1.jpg (66.93 KiB) 7284 mal betrachtet

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11250
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 18.01.2008, 16:24

Ahhhhh!
"Meine" Quitte (ich hätte die gerne gehabt, aber Uwe war irgendwie schneller :wink: )

Was ich machen würde wäre die mal im Ast stärker zurück nehmen. Die wirkte immer etwas spindelig, wobei hier die Verdickung der Äste im Vordergrund stand. Allerdings nutz ein dicker Ast ohne Feinverzweigung auch nix. In der aktuellen Bonsai Art gibt es einen netten Artikel dazu.
Gruß und weiterhin jede Menge Spaß mit diesem Prachtstück!
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 274
Registriert: 19.08.2007, 13:46
Wohnort: Essen

Beitrag von Julez » 18.01.2008, 16:55

Hallo Uwe,

Stimme Martin da zu,vielleicht die Äste nochmal kräftig durchtreiben lassen,damit diese am Ansatz und Gesamt etwas zulegen,vielleicht gibt sich das auch wenn der Baum zum Ende hin feiner Verzweigt wird.Aber was schwing' ich hier für reden als Anfänger :P Top Baum!Mich würd vielleicht nochmal die Rückseite intressieren wenn du ein Foto davon hättest wär das sehr entgegenkommend!

Gruss Julian

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert S. » 18.01.2008, 17:03

Hallo Uwe,

abgesehen von den noch relativ mageren Ästen (was aber nur eine Frage der
Zeit ist), habe ich nur einen großen Kritikpunkt an diesem Baum.
Er steht im falschen Garten :lol:
Scherz beiseite. Bei dem Teil würde ich mich über Updates sehr freuen.

Servus,
Robert

marius
Beiträge: 1598
Registriert: 09.10.2006, 23:01

Beitrag von marius » 18.01.2008, 17:19

hi


was mich an dem baum ein wenig irritiert sind seine exorbitant
großen blätter. die passen nicht wirklich.

gibt es eine möglichkeit bei dieser art die blätter allgemein zu verkleinern?

des weiteren würde ich mich eventuell von einen der unteren äste trennen.

sonst ist der recht hübsch. und naja, 'ne spur kompakter könnte er noch sein.

gruß marius

olli.w.
Beiträge: 2141
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel

Beitrag von olli.w. » 18.01.2008, 17:31

Hallo,

der Baum ist gut! Verzweigung kommt mit der Zeit.
Aber zupf mal den furchtbaren Klee raus! Diese Plage!

Ansonsten, schön gekauft. Den würd ich gern mal in 10 Jahren sehen.

Grüße Olli
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21857
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 18.01.2008, 18:39

Hallo Uwe,

diese Quitte mal in natura zu sehen, darauf freue ich mich schon!
Wenn sie in Blüte steht, wird es ein toller Anblick sein.

Ich freue mich, dass wir den Baum im AK haben... :D

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Zim
Beiträge: 510
Registriert: 16.08.2006, 18:31

Beitrag von Zim » 18.01.2008, 18:47

Super stamm Uwe,
hast du schon mal darüber nachgedacht die untersten zwei oder drei äste auf der rechten seite wegzunehmen???
Imo würde der Stamm, vor allem diese coolen Knubbel an dieser Stelle, dadurch besser zur geltung kommen.
Das die krone noch ein bisschen kompakter sein könnte und die Äste vielleicht noch ein quäntchen dicker , wurde ja schon gesagt, aber das ist ja nur eine frage der Zeit, das passt soweit schon...
Ganz toller baum!
mfg
Simon

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6024
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Beitrag von Norbert_S » 18.01.2008, 19:12

Moin Robert,

über den richtigen Garten würde ich mich gerne mit dir Streiten :evil: :D

Das Teil wird ein Prachtstück, man muss nur nicht zuviel auf einmal wollen.
Irgend ein ganz Schauer hat einmal gesagt/geschrieben, das Beste, was wir unseren Bonsai geben können, ist Zeit.

Schilly, ich geb Dir ja recht, dass die Äste im Verhältnis zum Stamm noch sehr spiddelich aussehen, aber Feinverzweigung aufbauen und Dickenwachstum fördern zur gleichen Zeit funzt halt nicht.

Aber weil Du das ja ganz genau weißt, und Uwe auch, wird er schon nicht vor lauter Verzweiflung die Quitte bis vor deine Haustür schmeißen.

Wir sind noch alle jung genug, um diesem Baum reifen zu sehen und bis dahin gilt was Heike gepostet hat.

nördliche Grüße

Norbert

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11250
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 18.01.2008, 20:07

Proxy hat geschrieben:....
Schilly, ich geb Dir ja recht, dass die Äste im Verhältnis zum Stamm noch sehr spiddelich aussehen, aber Feinverzweigung aufbauen und Dickenwachstum fördern zur gleichen Zeit funzt halt nicht.
....
Kannst du dir vorstellen, dass ich das anders sehe :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2492
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n » 18.01.2008, 21:20

olli.w. hat geschrieben:Hallo,

der Baum ist gut! Verzweigung kommt mit der Zeit.
Aber zupf mal den furchtbaren Klee raus! Diese Plage!

Ansonsten, schön gekauft. Den würd ich gern mal in 10 Jahren sehen.

Grüße Olli
Ja..ist wirklich eine Plage......... :lol: :lol: :wink:

@Martin.....

du musst es mal mit zaubern versuchen....*schmunzel*...da geht manches schneller..... :lol:

Und ich kann Norbert hier nur Zustimmen....der wird nicht in einen anderen Garten geschmissen..... :wink:

Das wird schon......Dickenwachstum.......Feinverzweigung....eins nach dem anderen.......isch hab doch Zeit.... *kopfkratz*

Gruß Uwe

Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2492
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n » 29.06.2008, 12:57

*updated*

Hallo Zusammen,

habe die Quitte heute etwas in Form gebracht....

Gruß Merlin
Dateianhänge
Quitte29_06_08UZFrucht.jpg
Eine Frucht hatte ich ja drann gelassen, wollte auf jeden Fall Quittenschnaps machen dieses Jahr.....hihi
Quitte29_06_08UZFrucht.jpg (28.99 KiB) 5843 mal betrachtet
Quitte29_06_08UZNachher.jpg
Nach der Gestaltung
Quitte29_06_08UZNachher.jpg (40.65 KiB) 5832 mal betrachtet
Quitte29_06_08UZVorher.jpg
Vor der Gestaltung
Quitte29_06_08UZVorher.jpg (42.83 KiB) 5833 mal betrachtet
Quitte29_06_08UZNachher2.jpg
Hier noch mal mit neutralerem Hintergrund
Quitte29_06_08UZNachher2.jpg (34.71 KiB) 5827 mal betrachtet

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

quitte

Beitrag von hendrik » 29.06.2008, 13:22

Was soll man da noch groß schreiben, der Baum sieht geil aus, da gibt es kein wenn und aber! Kannst Du bei Gelegenheit noch mal ein Bild vom Wurzelansatz einstellen und eins wo man den Baum von der anderen Seite sehen kann.

Ich tät die Quitte auch nicht mehr ins Freiland setzen, die drei/ vier Jahre mehr kann man auch noch warten, meine Meinung.

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Eva Warthemann » 29.06.2008, 19:14

Hallo Merlin!
Eine wunderschöne Quitte, da müssen meine Zwei aber noch tüchtig zulegen, um mithalten zu können.
Dennoch ertappe ich mich immer wieder dabei, die wenigen Blätter in der Spitze mir wegzudenken. Ich könnte mir die Krone eine Idee runder vorstellen.
Liebe Grüße Eva Warthemann

Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2492
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n » 20.08.2008, 16:33

Die Quittenfrucht wächst wie Bolle.... :wink:

schon fast so groß wie meine Handfläche.......
Der Baum schiebt aus allen Poren.......echt der Hammer....ich komme
fast nicht mit dem schnippeln hinterher....

Gruß Merlin
Dateianhänge
QuitteMerlinAugust2008_1.jpg
QuitteMerlinAugust2008_1.jpg (67.86 KiB) 5103 mal betrachtet
QuitteMerlinAugust2008_2.jpg
QuitteMerlinAugust2008_2.jpg (58.78 KiB) 5105 mal betrachtet

Antworten