Diese koreanische Hainbuche....

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11393
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Diese koreanische Hainbuche....

Beitrag von Martin_S » 31.01.2008, 22:38

... sprang mir auch noch bei der Noleanders in den Kofferraum. Ich mag den Ansatz von dem Baum :wink:
Enjoy!
M
Dateianhänge
kore_rückseite_ansatz.jpg
kore_rückseite_ansatz.jpg (52.84 KiB) 6762 mal betrachtet
kore_rückseite_ganz.jpg
kore_rückseite_ganz.jpg (53.71 KiB) 6762 mal betrachtet
kore_vorne_ansatz.jpg
kore_vorne_ansatz.jpg (46.46 KiB) 6762 mal betrachtet
kore_vorne_ganz.jpg
kore_vorne_ganz.jpg (51.67 KiB) 6762 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Koga
Beiträge: 12
Registriert: 20.10.2007, 19:27
Wohnort: Salzburg

Beitrag von Koga » 31.01.2008, 22:49

schöner baum
gratuliere

lg Koga
"Fürchte dich nicht, langsam zu gehen, fürchte dich nur, stehen zu bleiben."

asiatisches Sprichwort

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11393
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 31.01.2008, 22:56

Noch weit weg von einem Bonsai, aber mit durchaus brauchbaren Anlagen denke ich.
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1934
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Beitrag von Herbert A » 31.01.2008, 23:00

Hi Martin,

sehr schöner Baum.

Ciao
Herbert

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4524
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Beitrag von migo » 31.01.2008, 23:16

Martin_S hat geschrieben:Noch weit weg von einem Bonsai...
*confused* *vogel* Entschuldige, aber mehr fällt mir zu dem Spruch nicht ein...
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
ChSchulz
Beiträge: 1078
Registriert: 10.09.2005, 21:12
Wohnort: Berlin

Beitrag von ChSchulz » 31.01.2008, 23:20

Dem schließ ich mich an. Der hat super Anlagen und nicht nur ein paar!
MFG Christian

Lindwurm
Beiträge: 2005
Registriert: 25.04.2004, 01:52

Beitrag von Lindwurm » 31.01.2008, 23:30

wow der ist echt gut.

man hat ja meist das problem mit der verjüngung bei dieser spezies, aber den baum ist echt gut gelungen!!

ich hätt ihn auch genommen! ist meine absolute lieblingsart noch vor 3-spitz :wink:

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11393
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 31.01.2008, 23:32

Nee, nee Freunde. Da ist noch viel zu machen! Bonsai darf der sich noch nicht nennen, Rohmaterial passt da schon eher.
Meine Vorderseite, ist die eigentliche Rückseite. Die Äste sind aber schon seit längerem dahingehend aufgeteilt, so das ich da erst mal ein mehr oder weniger großes Loch haben werde, wo was sein sollte. Dann ist da eine größere Schnittstelle, die den Vorteil hat zu verschwinden, wenn ich "meine" Vorderansicht beibehalte, die Schale wird gewechselt (ich denke da an ein cobald-blau), es muß mal das ganze feine Zeug geschnitten werden, das nach hinten und dierekt nach unten wächst, bisschen Draht.....
"Bonsai" ist da noch was anderes :wink:
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

TrierYamadori
Beiträge: 33
Registriert: 02.01.2006, 00:12

Beitrag von TrierYamadori » 31.01.2008, 23:38

Oh Gott,.......


ich merke gerade......ich hab nur Bäume die weit weg von einem Bonsai sind

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4524
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Beitrag von migo » 31.01.2008, 23:47

Martin_S hat geschrieben:Bonsai darf der sich noch nicht nennen, Rohmaterial passt da schon eher.
"Bonsai" ist da noch was anderes :wink:
Ok, dann hab ich hier nichts mehr zu suchen! Gibt es irgendwo ein "Rohmaterial-im-Pott-Forum"?
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert S. » 01.02.2008, 00:04

Martin_S hat geschrieben:Noch weit weg von einem Bonsai, aber mit durchaus brauchbaren Anlagen denke ich.
M
War dann wohl mehr ein Mitleidskauf, gell? *engel*

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7563
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von schmieda » 01.02.2008, 01:41

Robert S. hat geschrieben:War dann wohl mehr ein Mitleidskauf, gell? *engel*
*lach*

Der Baum ist klasse. Bitte halt uns auf dem Laufenden... ;)
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6226
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Beitrag von Norbert_S » 01.02.2008, 08:04

Moin,

jetzt versteh ich auch, wieso Du unbedingt Platz machen wolltest und einige Bäume zum Verkauf gestellt hast.
Für dieses Rohmaterial lohnt es sich allemal.
Das wird Spaß machen, die Entwicklunfg zu verfolgen.
Halte uns bitte mit Bildern auf dem Laufenden.

Viel Spaß

Norbert

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11393
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 01.02.2008, 08:48

Robert S. hat geschrieben:
Martin_S hat geschrieben:Noch weit weg von einem Bonsai, aber mit durchaus brauchbaren Anlagen denke ich.
M
War dann wohl mehr ein Mitleidskauf, gell? *engel*
Der gehört mehr in die Ecke "gute Gelegenheit"! :lol:
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Tropenfreak
Beiträge: 539
Registriert: 09.06.2006, 11:47
Wohnort: Österreich/Kärnten/Wolfsberg

Beitrag von Tropenfreak » 01.02.2008, 08:57

Martin_S hat geschrieben:Bonsai darf der sich noch nicht nennen, Rohmaterial passt da schon eher.
Ich fürchte dann habe ich Zuhause nur Unkraut rumstehen :wink:

toller Baum
Der Spirituelle Intellekt des Agrarökonomen steht in reziproker Relation zur Quantität seiner subterranen Knollengewächse ;-)

Mfg Roland

Antworten