Lärchengruppe

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Lärchengruppe

Beitrag von hendrik » 09.02.2008, 13:56

diese Lärchengruppe habe ich vom Dirk gekauft, (Baum war im Flohmarkt)
so sieht Er im Moment aus, mal sehen was drauß wird :wink:
Dateianhänge
Lärchefloß.jpg
Sommerbild, wie es im Flohmarkt zu sehen ist
Lärchefloß.jpg (42.42 KiB) 8337 mal betrachtet
Lärchengruppe 006.jpg
Lärchengruppe 006.jpg (60.51 KiB) 8338 mal betrachtet
Lärchengruppe 005.jpg
Lärchengruppe 005.jpg (62.16 KiB) 8337 mal betrachtet
Lärchengruppe 004.jpg
Lärchengruppe 004.jpg (51.35 KiB) 8338 mal betrachtet
Lärchengruppe 003.jpg
Rückseite?
Lärchengruppe 003.jpg (54.03 KiB) 8338 mal betrachtet
Lärchengruppe 002.jpg
Lärchengruppe 002.jpg (56.42 KiB) 8338 mal betrachtet
Lärchengruppe 001.jpg
ansicht?
Lärchengruppe 001.jpg (55.13 KiB) 8336 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 09.02.2008, 14:12

Hallo Hendrik,

das ist ein schöner Baum, hat mir auch gefallen!

Den hakenförmigen Jin finde ich sehr störend, wie empfindest Du das?
So lassen würde ich ihn sicherlich nicht.

Die Äste, vor allem die unteren, sind teilweise recht lang und gerade, da musst Du sichderlich etwas dran tun.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Fredy S.
Beiträge: 152
Registriert: 27.07.2007, 12:38
Wohnort: München

Beitrag von Fredy S. » 09.02.2008, 14:33

Hallo Hendrik,

Tolle Lärche die du dir zugelegt hast *daumen_new* Ich kann mich Heikes Meinung nur anschließen, dass der hakenförmigen Jin störend wirkt und die unteren Äste zu lang sind. Vielleicht hilft dir mein Virtual es besser nachzuvollziehen.

Ein Tipp noch: Da du die Lärche vom Flohmarkt hast, überprüfe den Baum auf Flöhe und behandle ihn eventuell schon mal :lol: :lol: :lol:

Gruß

Fredy
Dateianhänge
l_rcheflo_ hendrik.jpg
l_rcheflo_ hendrik.jpg (50.41 KiB) 8311 mal betrachtet
In nature, there are neither rewards nor punishments - there are Consequences ! R.G. Ingersoll, 1833 - 1899

Benutzeravatar
MarcW.
Beiträge: 239
Registriert: 30.12.2007, 21:28
Wohnort: Rendsburg

Beitrag von MarcW. » 09.02.2008, 16:29

Hi!
Ich wusste doch gleich , dass ich den Baum schonmal gesehen hatte!
ein guter kauf!!! der Baum ist echt super! Viel Spaß damit! *wink*

Gruß Marc

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

lärchenfloß

Beitrag von hendrik » 09.02.2008, 17:15

Ja Heike, der Jin bzw. der komische Haken stört wirklich ziemlich das Gesamtbild, werde Ihn aber trotzdem erst mal belassen, wie gesagt abgeschnitten ist schnell. Mit den Ästen hast recht, versuche Sie so weit wie es geht zu kürzen.

Fredy S., danke für dein virt. Bild, mal sehen wie gut ich es Umsetzten kann, erst mal bin ich ja heil froh, dass Du nicht auch noch diesen Baum von mir holen willst :wink: , Flöhe hatte Er nicht, aber viel Gestaltungsspielraum, mal sehen wieviel ich davon einbeziehe.

MarcW., ja der ein oder andere Baum bleibt schon mal im Gedächnis, irgendwas makantes hat sich eingeprägt.

Benutzeravatar
docmaho
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2007, 20:54
Wohnort: mils/tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von docmaho » 09.02.2008, 18:47

hm also mir würde es schon gefallen, wenn man den jin stehen lassen würde, weils bei lärchen einfach gut aussieht!
als ausgleich sollte aber dann der untere linke ast weg und dafür der darüber stehende etwas weiter runter gezogen werden........

etwa so:

Bild

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert S. » 09.02.2008, 22:38

Hallo Hendrik,

Du warst es also der mir den Baum weggeschnappt hat. *zenzi*
Tja, wer zu spät kommt...
Mit gefällt die Grundanlage der Stämme sehr gut und ich bin sehr gespannt
was Du daraus machen wirst.

Servus,
Robert

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Lärchengruppe

Beitrag von hendrik » 10.02.2008, 09:14

Erst mal vielen Dank für Eure Antworten.

Ja der Jin oder besser der Haken auf der linken Seite wie Heike Ihn nennt :wink: , sorgt für ordentliche Meinungsverschiedenheiten, aber ich finde den gar nicht so schlimm, sehen es eher wie docmaho, sicherlich muß der Haken/ Jin noch bearbeitet werden.

Robert S., ja ich geben es zu, aber der Baum ist in guten Händen. :wink:

So nun wird ernst gemacht, einen Tag später sieht die Lärchengruppe dann so aus:

was hab ich gemacht:

- erst mal den ganzen Baum begutachtet, hin- und hergedreht
- Rinde von den Grünbelägen/ Algen gereinigt
- Baum gedrahtet
- Äste etwas anders gestellt, auch die Stämme leicht gebogen
- alle Zweige eingekürzt
- Erdoberfläche und Schale gereinigt
- Totholz behandelt

hier nun die Bilder, was meint Ihr?
Dateianhänge
Lärchengruppe einen Tag später 005.jpg
Lärchengruppe einen Tag später 005.jpg (63.53 KiB) 7961 mal betrachtet
Lärchengruppe einen Tag später 004.jpg
Lärchengruppe einen Tag später 004.jpg (69.87 KiB) 7965 mal betrachtet
Lärchengruppe einen Tag später 002.jpg
Lärchengruppe einen Tag später 002.jpg (63.16 KiB) 7967 mal betrachtet

Benutzeravatar
docmaho
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2007, 20:54
Wohnort: mils/tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von docmaho » 10.02.2008, 09:19

gefällt MIR supergut ;)

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Lärchenfloß

Beitrag von hendrik » 10.02.2008, 15:53

Danke, docmaho mal sehen, hoffe höre noch mehr Meinungen :wink:

Benutzeravatar
Bonsai-Bene
Freundeskreis
Beiträge: 1877
Registriert: 02.12.2007, 20:00
Wohnort: Fränkisches Seenland

Beitrag von Bonsai-Bene » 10.02.2008, 15:59

so schaut doch des ganze scho anders aus :lol:
MfG Benedict

Versuche nicht wie der Meister zu sein, sondern suche nachdem was der Meister sucht!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 10.02.2008, 19:25

Hallo Hendrik,

die Ast- und Stammlinien hast Du sehr verbessert, klasse gemacht!

Der Jin-Haken stört mich nach wie vor, so sehen die Stämme und der Jin am Ansatz noch etwas wie die Zinken einer Mistforke aus.
Aber wenn Du aus dem Jin noch etwas Interessantes zauberst, kann das ganz anders wirken.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

lärchenfloß

Beitrag von hendrik » 11.02.2008, 10:11

alles klar Heike,werden den Baum beim AK mal besprechen, werden Ihn schon so machen das Du deine Meinung änderst. :wink:

Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2493
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n » 11.02.2008, 18:18

Hallo Hendrik....

das du dir mal eine Vorstellung machen kannst, wie der Baum mit Gruen aussieht, habe ich dir das Virtual erstellt.

Habe den Jin etwas verändert....und wirklich nur dort Nadeln aufgesetzt,
wo auch Äste waren.

sieht schon klasse aus mit Gruen...was?

Gruß Uwe
Dateianhänge
HendrikLärche2belaubt.jpg
HendrikLärche2belaubt.jpg (52.21 KiB) 7376 mal betrachtet

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

lärchengruppe

Beitrag von hendrik » 11.02.2008, 18:27

Danke Uwe, sieht einmalig aus *daumen_new*

Werden den "Haken-Jin"bearbeiten und zwar wir beide zusammen versprochen.

Antworten