Blauregen

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
jupp

Blauregen

Beitrag von jupp » 22.02.2008, 18:20

Heute hat auch mein Blauregen eine neue Schale bekommen, die, wie ich denke, ihm viel besser steht. Oder?
Grüße aus Rockenberg Jupp

Benutzeravatar
docmaho
Beiträge: 196
Registriert: 09.12.2007, 20:54
Wohnort: mils/tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von docmaho » 22.02.2008, 18:42

hallo,
die schale ist sehr hübsch, und der baum ist auch super............ aber ICH für meinen teil finde, dass der baum an sich schon so auffällig ist, dass man eher eine flache, kantige oder ovale schale nehmen sollte, so wie hier auf diesem link symbolisiert...............

http://www.wisteria.it/bonsai.gif

Benutzeravatar
Honey
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Beitrag von Honey » 22.02.2008, 18:52

Schickes Teil! Du hast nicht zufällig auch ein Bild in Blüte? *blauregen fan bin*

Die neue Schale finde ich persönlich auch nicht so passend.
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.

jupp

Beitrag von jupp » 22.02.2008, 19:04

http://www.bonsai-fachforum.de/files/bl_ten_140.jpg
Schau doch mal hier.
Grüße Jupp

Benutzeravatar
jost
Beiträge: 1023
Registriert: 17.01.2005, 22:16
Wohnort: Grafschaft

Beitrag von jost » 22.02.2008, 19:27

Schöner Baum, Jupp.

Ich finde Schale und Baum harmonieren prächtig. Farblich auch passend zur Blüte.
Gruß, Joachim

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21861
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 22.02.2008, 20:46

Hallo Jupp,

Dein Blauregen ist wirklich eine Pracht!
Die neue Schale gefällt mir von der Form her sehr gut, von der Farbe her hätte ich sie mir idealerweise noch etwas dunkler, weniger rot, gewünscht.
Aber was soll's, zu eng muss man auch nicht alles nehmen.

Wir sehen uns dann morgen in Enger, ich freue mich, Jupp!


@docmaho: es gibt einige gute Gründe, Blauregen in tiefere Schalen zu pflanzen. Diese Pflanzen brauchen VIEL Wasser und können deswegen ein gewisses Erdvolumen vertragen, dürfen nie austrocknen, sondern eher nasser stehen.
Zum anderen hängen die Blütenrispen sehr lang herunter und es wäre nicht hübsch, wenn sie im Extremfall auf dem Regal aufliegen würden...

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

jupp

Beitrag von jupp » 22.02.2008, 21:02

Nur zur Ergänzung, bei diesem Exemplar hängen die Blüten nicht auf dem Boden, der ist gute 100cm hoch. Unter die Schale kommt im Hochsommer immer ein großer Untersetzer, der steht gerne im Wasser und verbraucht das auch an einem Tag.
Grüße aus Rockenberg Jupp - wer da ist bis morgen :wink:

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Sch. » 23.02.2008, 11:29

Ich bin auch Blauregen Fan :D
Die Schale spiegelt gut die gebogene Bewegung im Stamm wieder .

Habe auch einige neue Sorten mit kleinen Blüten und Blätter.
Kann man jetzt schon Blauregen Umtopfen ? Womöglich steht deiner Frostfrei oder ? Meine stehen geschützt Draußen, hatten e keinen Winter . Wann kann ich die Umtopfen ? Bis jetzt zeigen die Knospen noch kein Wachstum. Heute haben wir + 17 ° :roll:

Ach ja dein Blauregen, ganz toll *daumen_new*
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Lindwurm
Beiträge: 2005
Registriert: 25.04.2004, 01:52

Beitrag von Lindwurm » 23.02.2008, 12:35

die verzweigung finde ich wirklich gelungen!

wie lange ist der baum schon in arbeit?

gibt es noch ältere fotos?

:wink:

Benutzeravatar
Bodo.P.
Beiträge: 1124
Registriert: 08.05.2005, 19:42
Wohnort: Waltrop

Beitrag von Bodo.P. » 23.02.2008, 18:47

Hallo Jupp
Ein schönes Teil
Kannst du schon erkennen ob er dieses Jahr blüht.
Wie sah der Wurzelballen aus und wie hast du den Wurzelballen bearbeitet.

mfg
Bodo.P.

jupp

Beitrag von jupp » 23.02.2008, 20:59

Den Baum habe ich schon gut 20 Jahre in Arbeit und der Wurzelballen ist sehr fein strukturiert. Das Umtopfen ist bei diesem Baum kein Problem, da ich weiß wie die Wurzel ausschaut. Selbstverständlich steht er vor Frost geschützt, sollte noch einmal selbiger kommen. :wink: Nach älteren Fotos muss ich mal Ausschau halten, obwohl, den Baum habe ich im Anfang gar nicht fotografiert
Grüße aus Rockenberg Jupp :oops:

jupp

Beitrag von jupp » 13.04.2008, 15:55

*updated* und Vorfreude auf das was sich da tut. Dieses Jahr gibt es einen richtigen Blütenregen. Weitere Bilder wenn die Blüten entwickelt sind.
Grüße aus Rockenberg Jupp
Zuletzt geändert von jupp am 13.04.2008, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marc Berenbrinker
Freundeskreis
Beiträge: 2590
Registriert: 11.02.2007, 20:35
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc Berenbrinker » 13.04.2008, 16:03

Jupp,
Da bahnt sich ja wirklich ne ordentliche Blütenpracht an!
Bin schon auf die folgenden Bilder mit Blüte gespannt :wink:
Viel viel Freude mit dem guten Stück!!!
http://www.mb-bonsaischalen.de
.....viele Grüße,
Marc

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9464
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von achim73 » 13.04.2008, 17:02

wirklich ein prachtstück...dem sieht man die lange arbeit an. *daumen_new*
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11263
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 13.04.2008, 19:55

Ah!
Da kann ich mal jemand kompetenten fragen!
Jupp, die "pelzigen" Trieb da...sind das deie Blütenknospen oder kommen da die Blätter raus?
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Antworten