Blüten-Bonsai Thread

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2433
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von mydear » 14.04.2019, 14:43

Freder hat geschrieben:
14.04.2019, 13:05
Tja so ist das nunmal wenn ma einen schönen Aufbau haben will :-D Aber die Schnittwunde wird ja mit jedem Schnitt ein bisl kleiner und da ich diese Pflanze nun seit 5 Jahren von einem 2cm Dicken Stammansatz (jetzt sinds 8 ) aufgebaut habe machen mir weitere 5-8 Jahre nur für den Stamm auch nix aus. Dies ist von Anfang an ein Langzeitprojekt. Muss mir noch überlegen was ich mit der Spitze mache die ich von dieser Pflanze abgemoost habe.
Wie verlief das Magnolien-Abmoosen? Kannst du was zu Substrat, Dauer und Wurzelbildung sagen?

Grüße
Rainer

Freder
Beiträge: 37
Registriert: 29.04.2016, 19:01

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Freder » 14.04.2019, 20:54

mydear hat geschrieben:
14.04.2019, 14:43

Wie verlief das Magnolien-Abmoosen? Kannst du was zu Substrat, Dauer und Wurzelbildung sagen?
Habe Spangum Moos benützt (würde ich nicht empfehlen, weil schlecht von den Wurzel abzubekommen und hält es zu feucht nach dem Abnehmen), innerhalb von ca 2-3 Monaten hatte ich Wurzeln.
Ich habe versucht das Moos zu entfernen und hab dabei viele Wurzeln leider zerstört daher hab ich dann nochmal statt Moos und Klarsichtfolie, nen Topf drum und Blähton / Kokos rein.
Nach weiteren 2 Monaten hab ich ihn glaub ich abgenommen.
Er kam in nen 3L Topf und ist schon voll durchgewurzelt. (Hab letzten Frühling angefangen mit Abmoosen)
Bin am überlegen ihn schon umzutopfen da ich denke ich müsste jetzt schon die Wurzeln abnehmen die ich nicht haben will sonst wirds zu dick....Wenn ich das noch mache kann ich Fotos machen.
Also:
Ist super einfach!
Mein Feldahorn war ein bisl schneller, meine Hainbuche 1-2 Monate langsamer.

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2433
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von mydear » 14.04.2019, 21:28

Freder hat geschrieben:
14.04.2019, 20:54
Habe Spangum Moos benützt (würde ich nicht empfehlen, weil schlecht von den Wurzel abzubekommen und hält es zu feucht nach dem Abnehmen), innerhalb von ca 2-3 Monaten hatte ich Wurzeln.
Ich habe versucht das Moos zu entfernen und hab dabei viele Wurzeln leider zerstört
Danke für die guten Infos. Ich hatte bei meinem Akadama-Abmoosversuch mit zu schnellem Abtrocknen des Substrats zu kämpfen. Also sollte das Optimum zwischen unseren beiden Extremen liegen: feineres Substrat, das die Feuchtigkeit länger hält.

viewtopic.php?f=121&t=47815

Grüße
Rainer

Freder
Beiträge: 37
Registriert: 29.04.2016, 19:01

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Freder » 14.04.2019, 21:32

Also manche schwären ja auf das Moos und Topfen Pflanzen danach sogar in pures Spagnum Moos. Ich hatte diese Variante mit meiner Hainbuche versucht und alle Wurzeln sind verrottet.... Weiß nicht obs da nen Trick gibt, evtl nur ganz locker des Moos in den Topf packen oder nur sehr selten giessen. Aber da bei mir alles draussen steht und stehen bleibt über Winter glaub ich nicht das dies für mich passt.

Freder
Beiträge: 37
Registriert: 29.04.2016, 19:01

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Freder » 16.04.2019, 19:42

hier die Abmoosung, ich wollte nicht nen eigenen Thread erstellen nur für die 2 Bilder...
Die Wurzeln waren so dicht verwachsen das ich die meisten abgerissen habe beim versuch die Ausgangswurzel zu finden.
Ich hätte wohl gleich nach dem Abschneiden eine Auswahl treffen sollen und es war anscheinend zu tief eingepflanzt....
Leider habe ich keine Bilder von damals.
IMG_20190416_172235[1].jpg
IMG_20190416_172235[1].jpg (299.25 KiB) 772 mal betrachtet
IMG_20190416_174918[1].jpg
IMG_20190416_174918[1].jpg (236.97 KiB) 772 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Norbert_S » 19.04.2019, 09:43

Hier eine kurze Zusammenfassung aus dem immer noch nachtfrostkalten Nornden
20190418_193813-1.jpg
20190418_193813-1.jpg (195.05 KiB) 664 mal betrachtet
20190418_193956-1.jpg
20190418_193956-1.jpg (266.35 KiB) 664 mal betrachtet
20190418_194024-1.jpg
20190418_194024-1.jpg (222.37 KiB) 664 mal betrachtet
20190418_194116-1.jpg
20190418_194116-1.jpg (279.79 KiB) 664 mal betrachtet
20190418_194158-1.jpg
20190418_194158-1.jpg (198.17 KiB) 664 mal betrachtet
20190418_194229-1.jpg
20190418_194229-1.jpg (194.46 KiB) 664 mal betrachtet
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4493
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von migo » 19.04.2019, 21:22

...und das Ganze nochmal, wenn die Blüten voll da sind. Traumhaft, Norbert! *daumen_new*
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Lars
Beiträge: 48
Registriert: 07.03.2004, 09:46

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Lars » 20.04.2019, 09:58

Hallo zusammen,

heut früh beim Gang durch die Bonsaisammlung: Überraschung!!
Das ein oder andere ist im Stadium der Reife und die Blüte setzt ein *dance*



Platane blüht das erste Mal:
20190420_080031.jpg
20190420_080031.jpg (178.69 KiB) 554 mal betrachtet
20190420_080046.jpg
20190420_080046.jpg (168.44 KiB) 554 mal betrachtet

Traubenkirscshe und Weißdorn:
20190420_083216.jpg
20190420_083216.jpg (165.93 KiB) 554 mal betrachtet
20190420_083347.jpg
20190420_083347.jpg (170.71 KiB) 554 mal betrachtet

Hartriegel - übervoll mit Blüten:
20190420_083406.jpg
20190420_083406.jpg (178.16 KiB) 554 mal betrachtet

Zürgelbaum blüht das dritte Mal. Die Blüten sind so unscheinbar,
dass ich das erst an der Frucht im Herbst bemerkt habe (ausgesäht, keimfähig!):
20190420_083513.jpg
20190420_083513.jpg (177.23 KiB) 554 mal betrachtet
20190420_083533.jpg
20190420_083533.jpg (166.03 KiB) 554 mal betrachtet

Gardenie - Steckling, 2 Jahre, kurz vor der Blüte:
20190420_083643.jpg
20190420_083643.jpg (167.42 KiB) 554 mal betrachtet

Frohes Osterfest
Lars

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 180
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von de.da. » 21.04.2019, 10:00

Herzlichen Glückwunsch zu deinen doch echt seltenen Blüten ( zumindest an Bonsai).

Hier zwein Fotos meiner Vogelkirsche.
Dieses Jahr hat sie schon ca. 100 Blüten. :-D
Vielleicht kein Bonsai im eigentlichen Sinne...
DSC_0046.JPG
DSC_0046.JPG (382.49 KiB) 493 mal betrachtet
Dateianhänge
DSC_0045.JPG
DSC_0045.JPG (442.31 KiB) 493 mal betrachtet
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
Dobbel
Freundeskreis
Beiträge: 90
Registriert: 28.01.2016, 19:47
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Dobbel » 21.04.2019, 13:32

Die Wisterie macht doch jedes Jahr Freude. Und der Duft ......
Dateianhänge
IMG_0344.JPG
IMG_0344.JPG (430.09 KiB) 468 mal betrachtet
IMG_0347.JPG
IMG_0347.JPG (434.11 KiB) 468 mal betrachtet
IMG_0345.JPG
IMG_0345.JPG (337 KiB) 468 mal betrachtet
Gruß Werner

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
(Demokrit, griechischer Philosoph)

jozi
Freundeskreis
Beiträge: 139
Registriert: 29.02.2016, 13:54
Wohnort: Landau/Pf.

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von jozi » 21.04.2019, 17:23

Hallo Werner,

ich hoffe, daß mein Blauregen auch irgendwann mal so schön blüht wie deiner.

Aber auch bei mir blühen einige Bäumchen, welche ich gerne zeigen möchte.


k-P4210706.JPG
Rotdorn
k-P4210706.JPG (195.14 KiB) 447 mal betrachtet
k-P4210714.JPG
k-P4210714.JPG (153.49 KiB) 447 mal betrachtet
P4210715.JPG
P4210715.JPG (216.39 KiB) 447 mal betrachtet
P4210719.JPG
Aronia
P4210719.JPG (161.28 KiB) 447 mal betrachtet
k-P4210720.JPG
k-P4210720.JPG (118.55 KiB) 447 mal betrachtet
Euch allen noch ein Frohes Osterfest. Liebe Grüße, Josef!

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1124
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Amadeus » 22.04.2019, 09:53

Etwas früh, fast schon vergangen, trotzdem schön - Crataegua alevigata 'Pauls Scarlet'
Dateianhänge
P1090018.JPG
P1090018.JPG (290.71 KiB) 375 mal betrachtet
P1090019.JPG
P1090019.JPG (266.95 KiB) 375 mal betrachtet
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3199
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Sigrid » 22.04.2019, 20:22

Fliederblüte
Den schweren betörenden Duft kann ich leider nicht rüberbringen....

fliederblüte.jpg
fliederblüte.jpg (264.68 KiB) 323 mal betrachtet
think pink

Benutzeravatar
Der Maddin
Beiträge: 189
Registriert: 02.11.2012, 20:01

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Der Maddin » 24.04.2019, 21:33

Mein Beitrag zum Frühling :-D

Ich krieg das mit dem Handy und drehen und speichern nicht hin :(

LG Martin

Adm.-Anmerkung: Ich habe mir mal erlaubt, die Bilder aufzurichten :-D
Dateianhänge
20190424_172546.jpg
20190424_172546.jpg (250.07 KiB) 179 mal betrachtet
20190424_184845.jpg
20190424_184845.jpg (159.04 KiB) 179 mal betrachtet
Bonsai benötigt einen Plan und Geduld.

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 654
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von baeumchen » 24.04.2019, 22:08

nach all den blütenwundern …
hier mal ein kleines sträußchen am knöchel, mit dem mich mein cercis überrascht hat

Adm.-Anmerkung: Ich habe mir mal erlaubt, das Bild aufzurichten :-D
Dateianhänge
IMG_6830.JPG
IMG_6830.JPG (166.37 KiB) 180 mal betrachtet
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Antworten