Blüten-Bonsai Thread

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Norbert_S » 10.05.2019, 17:19

2019-05-10-1.jpg
2019-05-10-1.jpg (285.47 KiB) 873 mal betrachtet
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1124
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Amadeus » 11.05.2019, 08:09

Immer wieder sehr schön anzusehen. *daumen_new*
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4293
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von abardo » 11.05.2019, 15:00

IMG_4216.JPG
IMG_4216.JPG (73.31 KiB) 754 mal betrachtet
IMG_4206.JPG
IMG_4206.JPG (211.4 KiB) 754 mal betrachtet
IMG_4217.JPG
IMG_4217.JPG (183.09 KiB) 754 mal betrachtet
IMG_4227.JPG
IMG_4227.JPG (64.68 KiB) 754 mal betrachtet
IMG_4225.JPG
IMG_4225.JPG (301.21 KiB) 754 mal betrachtet
IMG_4226.JPG
IMG_4226.JPG (210.96 KiB) 754 mal betrachtet
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1124
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Amadeus » 11.05.2019, 16:44

Die Weigelie zeigst du uns bestimmt nochmal gesondert, wenn sie in voller Blüte ist. *daumen_new*
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Norbert_S » 11.05.2019, 17:37

Das sind ganz tolle Exponate, Frank.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Hallunke
Beiträge: 5
Registriert: 08.01.2014, 22:19

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Hallunke » 13.05.2019, 09:07

20190422_135710.jpg
20190422_135710.jpg (273.2 KiB) 584 mal betrachtet
20190424_101235.jpg
20190424_101235.jpg (224.83 KiB) 584 mal betrachtet
Ich wollte ihn mal zeigen weil er so schön Blüte
Grüße
Uwe

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Norbert_S » 19.05.2019, 20:18

Für Georg, der ein Rüdiger ist.

Auch der Ebereschenwald blüt zumindest an einem Baum.
20190519_154255.jpg
20190519_154255.jpg (644.18 KiB) 458 mal betrachtet
20190519_154304-1.jpg
20190519_154304-1.jpg (320.81 KiB) 358 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Norbert_S am 20.05.2019, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Norbert_S » 20.05.2019, 17:18

Weil der Weißdorn gerade so schön blüht.
Habe die Bilder noch einmal händisch verkleinert, dann stimmt's
Dateianhänge
20190520_165233-1.jpg
20190520_165233-1.jpg (265.71 KiB) 361 mal betrachtet
20190520_165243-1.jpg
20190520_165243-1.jpg (255.27 KiB) 361 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Norbert_S am 20.05.2019, 17:34, insgesamt 2-mal geändert.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Norbert_S » 20.05.2019, 17:20

Kann mir einer der Techniker erklären, was ich machen muss, damit die Bilder nicht mehr gekippt dargestellt werden.
Das passiert nur, wenn ich die Bilder in Originalgröße einstelle.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2953
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von bock » 21.05.2019, 07:12

Klasse, Norbert!

*up*

Die Bilder in der Vorschau anzeigen lassen, wenn sie verdreht sind mit Bildbearbeitungsprogramm öffnen, einmal drehen und wieder zurück (oder viermal um 90° drehen) und speichern.
Dann das erneut gespeicherte Bild hochladen, das verdrehte aus dem Beitrag löschen.

Die Schale gefällt mir sehr gut zu deinem Weißdorn.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 654
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von baeumchen » 21.05.2019, 17:12

und hier noch ein paar azaleen …

noch nicht wirklich bonsai,
bin aber stolz wie bolle, sie zum blühen gebracht zu haben
demnächst wird getopft und geschnitten

……. und andere "gewächse" ...

mit dem drehen der bilder steh ich auf kriegsfuß - in meinem verzeichnis sind sie korrekt
Dateianhänge
IMG_6869.JPG
eine ganz normal Azalee ...
IMG_6869.JPG (150.7 KiB) 239 mal betrachtet
IMG_6905.JPG
schon mal in die neue schale gestellt
IMG_6905.JPG (131.06 KiB) 239 mal betrachtet
IMG_6899.JPG
ungewöhnliche Farbe, fusselige Blüten
IMG_6899.JPG (114.31 KiB) 239 mal betrachtet
IMG_6777.JPG
was da wohl draus wird ?
IMG_6777.JPG (187.88 KiB) 239 mal betrachtet
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Sanne
Beiträge: 5415
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von Sanne » 21.05.2019, 17:37

Hallo Frank,

habe Dein Bild gedreht. Die Blüte gefällt mir sehr gut. Weiß Du, um welche Sorte es sich handelt?
Nur schade, dass da so deutlich die Drahtspuren sichtbar sind.

Grüße, Sanne
Dateianhänge
Azalee_Frank.jpg
Azalee_Frank.jpg (111.78 KiB) 226 mal betrachtet

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4293
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von abardo » 21.05.2019, 17:42

Eine Kamera speichert die Bilder immer quer (x-Achse hat also immer mehr Pixel als die y-Achse, weil der Sensor ja so plaziert ist, wie er plaziert ist, der dreht sich ja nicht mit, wenn man die Kamera hochkant hält). Zusätzlich vermerkt sie aber, dass es hochkant aufgenommen wurde. Zieht man die Bilder dann auf einen Rechner und beguckt sie in einem Bildbearbeitungsprogramm steht da weiterhin "hochkant darstellen" im Bild und es stellt das Bild auch richtig dar.

Die automatische Verkleinerung hier im Forum schmeisst die "hochkant"-Info aber weg und legt das hochkant aufgenommene Bild dann quer (weil es der Sensor nunmal so aufgezeichnet hat).

Der alte Trick, das Bild im Bildberarbeitungsprogramm 4x zu drehen oder leicht zu verändern hilft dann schon. Gross runterrechnen braucht man nicht, es sollte schon reichen, den Rand ein wenig zu beschneiden (crop-Funktion) oder die Helligkeit oder Schärfe zu ändern oder eben ein paarmal zu drehen.

Wenn man das Bild mit einem Bildverarbeitungsprogramm wirklich verändert, schmeisst das dann schon die "hochkant"-Info weg und speichert das Bild mit den X/Y-Seiten so, wie es betrachtet wurde (bei hochkant also die x-Achse mit weniger Pixeln als die y-Achse). Lädt man das dann hoch, ist auch im Forum alles gut.
Zuletzt geändert von abardo am 23.05.2019, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 654
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von baeumchen » 21.05.2019, 17:51

hallo Sanne, danke fürs drehen!!!

die Sorte ist wahrscheinlich "Saran", leider konnte mir Herr Beck den genauen Namen nicht nennen,
habe dann hier im Forum den Hinweis mit dem o.g. Namen bekommen.
ich hab sie trotz der Drahtspuren, grade wegen der außergewöhnlichen Blüten gekauft
die Pflanze kommt nach der Blüte in einen zunächst zu großen Topf, damit sie in den nächsten Jahren erst mal an Masse zulegt,
ich hoffe, dass die Drahtspuren dadurch weniger auffallen und ich sie in einem massiveren Stamm verstecken kann.
zudem muss das gute Stück natürlich noch in Form gebracht werden vllt kann ich mit üppigerem Grün den Makel etwas kaschieren

ansonsten bin ich begeistert von der Pflanze, sie hat mir einige Gieß- und Schnittfehler verziehen und hübsche Blüten beschert …
und wenn ich Glück habe, klappt es wie bei meiner Osakazuki auch mit Stecklingen :-D
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 654
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Blüten-Bonsai Thread

Beitrag von baeumchen » 21.05.2019, 17:58

an frank "abardo"
danke für die Ausführung! werd ich nachher gleich mal testen
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Antworten