Kleiner Cotoneaster-Wald

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6673
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Kleiner Cotoneaster-Wald

Beitrag von Norbert_S »

Moin

Diesen kleinen Coto-Wald pflege ich jetzt seit 15 Jahren.
Die Pflanzen habe ich als 1-3 jährige Sämlinge in meinem Garten gesammelt.
Die Bäume sind von Anfang an in einer Schale kultiviert worden.

Jetzt mit dem reichlichen Fruchtbehang macht der Wald mir viel Freude.
Die Art ist in der Pflege völlig unkompliziert, nur im Frühjahr muss ich jedes Jahr reichlich ausdünnen.

Im nächsten Jahr suche ich eine passende Steinplatte oder ein Tablett.

Die blaue Schale, Abmessung 55X37 cm, habe ich nach einer einfachen braunen Schale als Kontrast zum Fruchtbehang und orangenem Herbstlaub probiert, empfinde sie aber als zu aufdringlich.

Ich glaube eine Platte wird da gut wirken, was meint ihr?
Dateianhänge
007.JPG
007.JPG (53.99 KiB) 6389 mal betrachtet
006.JPG
006.JPG (62.41 KiB) 6390 mal betrachtet
005.JPG
005.JPG (53.25 KiB) 6389 mal betrachtet
004.JPG
004.JPG (64.92 KiB) 6392 mal betrachtet
003.JPG
003.JPG (60.83 KiB) 6391 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Norbert_S am 07.12.2008, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Beitrag von Mac Best »

hat was...aber für meinen geschmack etwas zu eng gestellt. kann aber mit zunehmendem alter auch vorteile bringen. eine steinplatte würde den dichten undurchdringlichen wald allemal unterstützen, vielleicht nach links abfallend - als ob sie auf einer anhöhe stehen.

danke fürs zeigen...

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23810
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG »

Der Wald ist total klasse, herrlich mit den Früchten!
In natura wirkt er noch eindrucksvoller. :wink:

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Marc Berenbrinker
Beiträge: 2592
Registriert: 11.02.2007, 20:35
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Beitrag von Marc Berenbrinker »

Hallo Norbert,
Dein Wäldchen gefällt mir und die Idee von der Steinplatte oder dem Tablett würde ich auf jeden Fall in die Tat umsetzen :wink:
http://www.mb-bonsaischalen.de
.....viele Grüße,
Marc

Benutzeravatar
Raketenbux
doppelt verwarnt
Beiträge: 949
Registriert: 20.02.2008, 21:10
Wohnort: Delbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Raketenbux »

Grüß dich Norbert
Der Wald gefällt mir und
Respekt, 15 Jahre und so vital *daumen_new*
Das ist es, was Bonsai ausmacht und nicht gestern ausgegraben und morgen fertig :lol:
Liebe Grüße Detlef

Benutzeravatar
Honey
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Beitrag von Honey »

Wirklich schön, ich stell mir schon die roten Beeren im Schnee vor *lieb*
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11699
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S »

*daumen_new* X 2
Schaut gut aus.
Martin
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
weeijk
Beiträge: 904
Registriert: 20.06.2005, 11:33
Wohnort: Apeldoorn, Niederlande
Kontaktdaten:

Beitrag von weeijk »

Richtig, sehr schönes Wald, ich würde auf jedenfall das Wald in 2 Gruppen trennen, wenn möglich und eine grossere Schale verwenden, sodas zwischen beide Gruppen und am Seite negativ Raum entsteht. Leider bin ich nicht so gut in eine virtuele Umstaltung, aber hab doch was in Paint gebasselt. Die rechter Gruppe was mehr nach links einpflanzen, sodas es besser steht, nicht so nach rechts hängt. Hoffe du begreifst was ich meine. Ich würde auch keine Platte verwenden, sondern nen grossere Schale.

Nur meine Gedanken zu dienem Wald,

Grüsse Wessel
Dateianhänge
coto wald.jpg
coto wald.jpg (62.59 KiB) 6260 mal betrachtet
Jeder Baum könnte ein Bonsai sein, aber nur einige werden es.

Benutzeravatar
der1
Moderator a. D.
Beiträge: 2648
Registriert: 04.08.2005, 20:17
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von der1 »

Super Wäldchen, wirklich!

Zur Frage, ob nun Schale oder Platte, denke ich mal, dass es ein wenig darauf ankommt, wie sich der Wald in Zukunft entwickeln soll. Wenn er weiterhin etwas dichter bleibt, passt meiner Meinung nach ein Natursteintablett gut drunter.

Wenn der Wald gelichtet werden soll, wäre in meinen Augen eine Schale passender. Farblich würde ich da ein zu den Früchten passendes Rot wählen oder aber ein etwas gedeckteres Orange in Richtung "Heinzlreiters Dreispitzahorn-Orange", passend zum Herbstlaub.

Aufteilen wie Weeijk es beschrieben hat, würde ich ihn nicht.

Nur meine bescheidene Anfängermeinung.

Liebe Grüße

Christian
Und wenn wir jetz so zusammen liegen / Ich wollt es sagen, aber hab mich nie getraut
Immer öfter, wenn wir uns berühren / Spür ich den leeren Raum zwischen unsrer Haut.
Lichter - Leerer Raum (Video und mp3)

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4743
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Beitrag von migo »

Wunderschön! Mit der blauen Schale habe ich den Eindruck, es handet sich um eine dichtbewachsene Insel - kenne auch eine vergleichbare Ruhrinsel in Witten.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

hendrik
Beiträge: 1553
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

cotoneaster

Beitrag von hendrik »

Sieht gut aus Norbert, aber ich finde Ihn ziemlich dicht.

Mit einer Steinplatte kann ich mir gut vorstellen, aber auch eine Felslandschaft
wäre denkbar oder aber eine sehr lange rechteckige Schale wo man auf
der einen Seite viel Platz läßt um "in die Ferne" gucken zu können.

Schalenfarbe könnte ich mir eine grüngesprenkelte vorstellen.

Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2493
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n »

Hallo Norbert....

schöner Wald.......

hier mal ein schnelles Virt.....mit einer Steinplatte......

Gruß Merlin
Dateianhänge
NorbertWaldMerlin1.jpg
NorbertWaldMerlin1.jpg (58.92 KiB) 6070 mal betrachtet

Gisela V.
Beiträge: 1399
Registriert: 01.08.2004, 17:38
Wohnort: Kreis Böblingen

Beitrag von Gisela V. »

Hallo Uwe,

die von Dir gewählte Platte finde ich zu klein und zu dick. Ich habe dabei das Gefühl, sie erschlägt das Wäldchen.
Wenn Platte, dann müsste es meiner Meinung nach eine ziemlich flache sein mit vieeel Platz auf der linken Seite. Ich denke da z.B.an eine Schieferplatte.

Hallo Norbert,
seit ich meinen Ficuswald auf eine Platte gesetzt habe, kommt er noch besser zur Geltung, als in der vorangegangenen Schale.
Ich kann daher Deinem Vorhaben, den Wald auf eine Platte zubringen, nur beipflichten.
Das Wäldchen an sich gefällt mir ausgezeichnet, ich würde es auch nicht unbedingt teilen wollen.
Eine alternative Gestaltung wäre für mich, wie schon von Hendrik vorgeschlagen, eine Landschaft mit Felsen, das kommt auch immer gut., aber dann ist es halt kein Wald mehr.

Grüßle, Gila
Was wären wir ohne den Trost der Bäume.........

Benutzeravatar
crimson
Beiträge: 727
Registriert: 28.02.2005, 13:26
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von crimson »

Hallo Norbert,

der Wald gefällt mir auch sehr sehr gut. Ich würde ihn auch nicht in zwei Gruppen unterteilen. Ich habe mir erlaubt mal eine Platte aus dem Hause Enger, auf der zufällig mein Ficuswaldsteht, drunter zu basteln. In die Richtung würde ich gehen.

Viele Grüße
der André
Dateianhänge
Wald auf Platte
Wald auf Platte
20080918_norbertswald.jpg (68.82 KiB) 5974 mal betrachtet
I say, if your knees aren't green by the end of the day, you ought to seriously re-examine your life.
(Calvin & Hobbes)

Gisela V.
Beiträge: 1399
Registriert: 01.08.2004, 17:38
Wohnort: Kreis Böblingen

Beitrag von Gisela V. »

Ja, das sieht schon richtig gut aus. *up*

Grüße, Gila
Was wären wir ohne den Trost der Bäume.........

Antworten