Rose - und sie blüht und blüht und .....

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1862
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Herbert A » 07.12.2008, 21:28

Hallo an alle,

während die meisten Bäume schon in Winterruhe sind, trotzt die Rose noch dem Winter und blüht.

Liebe Grüße aus dem SalzburgerLand

Herbert A
Dateianhänge
Rose 06.12.08.jpg
Rose 06.12.08.jpg (63.6 KiB) 9789 mal betrachtet
Rosenblüte 6.12.08.jpg
Rosenblüte 6.12.08.jpg (42.5 KiB) 9786 mal betrachtet
Schön dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
Ruhrpottler
Beiträge: 385
Registriert: 30.03.2006, 16:20
Wohnort: mitten in meinem Namen

Beitrag von Ruhrpottler » 07.12.2008, 21:32

*daumen_new* *daumen_new*

die gefällt mir!
Gruß
Andre

...und fällst Du auch mal von der Leiter, ganz egal, denn es geht weiter...

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11353
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 07.12.2008, 23:06

Super!
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Arkadius » 30.11.2010, 13:26

Hallo Herbert,

blüht sie dieses Jahr auch wieder so spät? Hast du aktuelle Bilder? Gefällt mir gut deine Rose...

Gruß

Arkadius
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1862
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Herbert A » 30.11.2010, 18:46

Servus

ja, die Rose blüht immer so spät, da ich die ersten Blütentriebe kurz vor dem aufblühen entferne. Danach braucht sie eine Weile bis sie kleine Einzelblüten ansetzt. Dafür blüht sie bis in den Dezember hinein.
Zur Zeit ist sie unter einer Decke aus Schnee und die Schale ist so angefroren dass ich sie gar nicht vom Regal bekomme. Wenn es nochmal taut mache ich ein Foto.

ciao
Herbert A
Schön dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Arkadius » 01.12.2010, 09:24

Der Rose passiert nichts wenn sie komplett durchfroren ist?

Gruß

Arkadius
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1862
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Herbert A » 01.12.2010, 20:00

@ Arakdius

bis Weihnachten bleiben die meisten Bäume im Freien. Auch die Rosen halten das leicht aus. Erst wenn bei uns die starken permanenten Tag- und Nachtfröste einsetzen, stelle ich sie in einen kalten dunklen Keller. Ab Mitte/Ende Februar kommen die Bäume dann wieder ins Freie damit sie nicht zu früh antreiben.

lg
Herbert A
Schön dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
SandraP
Beiträge: 1201
Registriert: 06.02.2011, 16:54

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von SandraP » 07.02.2011, 18:30

Wunderschöner Baum und toll in Szene gesetzt =)
Bin mit meinen Bäumchen auf Instagram unterwegs :)
https://www.instagram.com/momiji_bonsai/

Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1862
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Herbert A » 05.04.2011, 00:51

*updated*

Servus an alle
Die Rose wird immer kompakter und reifer. Bei uns war es im März wärmer als üblich. Die Rose hat das gelich ausgenutzt und sehr früh mit einem schönen Austrieb begonnen. Ich freue mich schon wenn sie blüht.
0166 04.04.11.jpg
Heute vor dem fotografieren hat es geregnet und die Regentropfen lagen so schön auf den frischen Blättern.
0170 04.04.11.jpg
ciao
Herbert Aigner
Schön dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11353
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Martin_S » 05.04.2011, 10:30

Echt Hammer! *daumen_new*

Würde sich meine mal so schön verzweigen....Das Luder will nicht so, wie ich das gerne hätte. :roll:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1862
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Herbert A » 05.04.2011, 12:42

@ Martin

In den ersten Jahren der Entwicklung im zeitigen Frühjahr immer wieder scharf auf die sekundäre Verzweigung zurückschneiden damit die Rose gezwungen ist schlafende Knospen zu aktivieren. Während des Sommers immer wieder einzelne Zweige einkürzen. So erreicht man dass die Rose nicht zu ausladend wird und sich fein verzweigt.

lg
Herbert Aigner
Schön dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11353
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Martin_S » 05.04.2011, 15:08

Ziemlich(!) genau so mache ich das auch (zudem immer die Blütenansätze raus) und dennoch ist meine nicht so schön dicht wie deine..... *kopf-kratz*
Ich werde euch mal ein Update zeigen.
M
PS.: dennoch Danke für die Info!
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Martin Sch. » 13.04.2011, 23:39

Super Rose *daumen_new* *daumen_new*

Ich habe einige, und schon einige an "Wildrosen" ausprobiert. Jede Rosen-Art wächst anders. Reagiert anders aufs schneiden. Manche verzweigen sich einfach von Natur aus schon mehr. Darunter gibt es einige zickige. Am schlimmsten finde ich die Kartoffel-Rose (Rosa rugosa).
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Eva Warthemann » 14.04.2011, 12:50

Hallo Martin!
-Und wo sind die Bilder von Deinen Rosen? *z* *z* *z*
Eva Warthemann
An Mitgift ist noch keiner gestorben

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Rose - und sie blüht und blüht und .....

Beitrag von Martin Sch. » 14.04.2011, 21:54

Eva Warthemann hat geschrieben:Hallo Martin!
-Und wo sind die Bilder von Deinen Rosen? *z* *z* *z*
Eva Warthemann
Ich weiß nicht ob die schon sehenswert sind ? Außerdem gehöre ich nicht zu denen die alles gleich in Bonsaischalen pflanzt. Einige stehen noch in normalen Töpfe. Aber wenn die eine oder andere Blüht kann ich was zeigen......

PS: ein paar habe ich schon gezeigt...

Aber zurück zur Rose von Herbert
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Antworten