Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3534
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von bonsaiheiner »

Hallo Martin,
Der Baum ist beachtlich. Er gefällt mir sehr.
Der Umfangsprung vom unteren Stamm zu oberhalb des ersten Astes ist erheblich und macht ihn unverwechselbar, ist für mich ein Alters- und Reifezeichen.
Ganz oben in der Krone gehört vielleicht noch eine Kleinigkeit entfernt. Jetzt eine Kleinigkeit, aber in 5 Jahren?
Herzliche Grüße,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11587
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S »

Hey Heiner,

ja, dass sah ich schon und da gibt es zwei drei Zweige an die ich ran muss. Leider benötige ich bei einem Draht und den vergesse ich viel zu gerne. Mal sehen, eventuell geht abspannen.

LG
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
gapsna
Beiträge: 51
Registriert: 16.12.2018, 18:56
Wohnort: Bodensee

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von gapsna »

Hi Martin
sehr schöne Entwicklung von deinem Palmatum! Freue mich auf ein Bild in Austrieb!

Benutzeravatar
schwarzerkobold
Beiträge: 624
Registriert: 07.04.2018, 22:19

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von schwarzerkobold »

Martin_S hat geschrieben:
28.01.2020, 17:35
Am Wochenende hatte ich ein Stündchen Zeit um mich mal an das auslichten zu begeben. Fertig ist er noch nicht, aber es ist schon eine Menge Zweiglei-Zeug gefallen :)

Wie ist denn das Wetter bei Euch. Ich habe auch einen großen Deshojo, der dringend einen neuen Formschnitt braucht. Traue mich aber nicht, es regnet ganz viel, es stürmt noch mehr und es soll angeblich nochmal Schnee kommen. Wobei das oft schon angekündigt war und dann kamen Graupelschauer und 1 Stunde später war alles vorbei. Bei mir überwintert ja alles draussen. Was denkst du, wann man es wagen kann?
バイバイ baibai
Anja

In jedem Baum wohnt ein Geist und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück...aus Asien.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11587
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Einer meiner Lieblinge! Acer palmatum

Beitrag von Martin_S »

Hey Anja,

leider kann ich dir nur raten, mit den Schnitten zu warten bis es weitgehend frostfrei ist (wenn deine Bäume draußen stehen) und wenn die Knospen anfangen zu schwellen, respektive die erste dünne Haut der Knospen aufbricht. Bäume die noch einem Frost ausgesetzt sind behandle ich grundsätzlich vorsichtig, da mir schon das eine oder andere mal Zweige zurück gefroren sind (zumindest glaube ich, das es daran lag).
Da meine Bäume seit Jahren "kalt aber frostfrei überwintern", kann ich das auch während des Winters machen.

So ein Wetter wie du es beschreibst, haben wir hier am Niederrhein aktuell auch :)
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Antworten