Das Monster

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
bonsaiautumn

Das Monster

Beitrag von bonsaiautumn » 22.06.2009, 22:32

Hallo zusammen

Ich bin seit kurzem stolzer besitzer von einem echten " Thali Baum"..Peter hat mir dieses gute stück anvertraut und ich habe es in meine Sammlung aufgenommen.Es ist von mir aus gesehn ein wirklich spezieller Baum ,Sein Name ist "DAS MONSTER",laut Peter sieht es aus wie ein mund von einem Monster, Meiner Meinung nach wird er nie ein klassisch perfekter Baum ,, aber bestimmt einer wo man stunden darüber diskutieren kann,

Er ist meiner Meinung nach noch nicht fertig in seiner entwicklung,, wenn es hier jemand intressiert werde ich euch auf dem laufenden halten was daraus so wird...
Dateianhänge
Monsterfichte 2.jpg
Monsterfichte 2.jpg (66.62 KiB) 5038 mal betrachtet

Florian1990
Beiträge: 13
Registriert: 26.02.2009, 13:02

Re: Das Monster

Beitrag von Florian1990 » 22.06.2009, 23:05

Wer will schon einen "klassisch" perfekten Baum, wenn er so einen interessanten "makelhaften" Baum haben kann !
Sieht interessant aus mit der riesigen Totholzpartie in der Front!

Auf jeden Fall auf dem Laufenden halten!

Heike_R
Beiträge: 653
Registriert: 25.10.2005, 10:56
Wohnort: Basel

Re: Das Monster

Beitrag von Heike_R » 22.06.2009, 23:12

Hallo,

der Baum ist wirklich ungewöhnlich. Ich bin schon sehr gespannt, wie Du ihn gestalten wirst. Gibt es schon eine "virtuelle Kostprobe" vorab? :D
Dickson’s Gardening Rule: When weeding, the best way to make sure you are removing a weed and not a valuable plant is to pull on it. If it comes out of the ground easily, it is a valuable plant.

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Das Monster

Beitrag von Robert S. » 23.06.2009, 07:11

Gratulation,

wer kann schon einen echten Thali sein eigen nennen. :wink:
Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Du den weiteren Werdegang dieses interessanten Baums hier dokumentierst.

Servus,
Robert

bonsaiautumn

Re: Das Monster

Beitrag von bonsaiautumn » 23.06.2009, 09:53

Im nächsten Monat arbeite ich an einem Wochenende mit Marc Noelander,,, werde mit Ihm mal diesen Baum besprechen und eventuelle kleine änderungen vornehmen,,, es ist ein alter Baum der von mir aus gesehn nicht schnell schnell fertig gemacht werden kann ,, es braucht dafür einen langen prozess,, marc ist sicher der richtige wenns kompliziert wird..

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

Re: Das Monster

Beitrag von Ralph.E » 24.06.2009, 16:35

grüezi und hallo,

wooow absolut der hammer :D
viel spass mit dim monschter..

gruäss us äm rytal

ralph
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

bonsaiautumn

Re: Das Monster

Beitrag von bonsaiautumn » 24.06.2009, 19:58

Danke... wenns mau wosch gseh muesch a d autumn cho *floet* aber nid verschrecke *iik*

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Das Monster

Beitrag von Thierry » 24.06.2009, 21:27

Was ist ein "Thali" ? *kopfkratz*
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Wendi
Beiträge: 124
Registriert: 14.10.2007, 14:28

Re: Das Monster

Beitrag von Wendi » 24.06.2009, 22:00

Hallo,

mir gefällt der Baum ebenfalls ausnehmend gut und ich finde auch den Namen passend, allerdings aus anderem Grund:
ich sehe da keinen Mund eines Monsters, sondern eine mit der Innenfläche nach oben weisende Hand, rechts sind die Finger mit den Krallen - ich hoffe, ich
habe das nachvollziehbar beschrieben. *kopfkratz*

Bitte unbedingt die weitere Entwicklung zeigen :!:

....und Thierry, der Baum stammt von Peter Thali.

m.f.G.
Brigitte
Du bekommst nie eine zweite Chance, einen ersten Eindruck zu hinterlassen.

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Das Monster

Beitrag von Thierry » 24.06.2009, 22:05

Ok. Danke Brigitte ! Sagt mir aber jetzt, auf Anhieb, nichts. *kopfkratz*
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Alexander Steiner
Beiträge: 48
Registriert: 08.05.2007, 20:23
Wohnort: Kirchberg bei Mattighofen
Kontaktdaten:

Re: Das Monster

Beitrag von Alexander Steiner » 25.06.2009, 07:32

Hallo Thierry!

Gib mal in der Suchfunktion Peter Thali ein!

LG
Alex

Benutzeravatar
Ralph.E
Beiträge: 229
Registriert: 08.11.2007, 20:39
Wohnort: buchs sg (CH)

Re: Das Monster

Beitrag von Ralph.E » 25.06.2009, 17:16

saluti bonsaiautumn,

alles klar werde auch dort sein :D
und so gohtz mir denn vermuätlich *confused2*

gruss ralph
Habe stets Respekt vor dir selbst,Respekt vor
anderen und übernimm die Verantwortung
für deine Taten....

bonsaiautumn

Re: Das Monster

Beitrag von bonsaiautumn » 25.06.2009, 18:18

hat schon top bäume aus dem in und vorallem aus dem ausland da stehn,, alle meine gäste bringen auch was mit,,, also der level steigt an,,, aber es ist doch auch das ziel ,,,wenn man in eine bilder galerie geht will man auch am liebsten van gogh oder andy warhol sehn und nicht peter künzli oder hans meier (namen sind fiktiv wen es wirklich so ein maler gibt sorry ,,, wird villeicht ja auch mal ein warhol draus ) .. *wink*

Benutzeravatar
futzi1102
Beiträge: 122
Registriert: 15.07.2008, 13:12
Wohnort: Rastenberg

Re: Das Monster

Beitrag von futzi1102 » 03.07.2009, 17:12

Ganz großes Kino... *confused2* *confused2*

Gefällt mir richtig gut!!!!
Liebe Grüße
Stefan

Peter Thali
Beiträge: 174
Registriert: 22.09.2004, 18:01

Re: Das Monster

Beitrag von Peter Thali » 09.07.2009, 22:35

Zur Ergänzung hier noch 4 Bilder von der Monsterfichte.

#1 Originalzustand 2000
# 2 Grössenvergleich
# 3 Monsterfichte nach der Erstgestaltung 2005
# 4 Monsterfichte 2009
Das Grün ist unterdessen zu üppig und muss ausgelichtet und neu terrassiert werden.

Ich weiss den Baum bei Andi in guten Händen. Er wird ihn weiterentwickeln und danach an Ausstellungen zeigen. So kommt der Baum zu den Leuten. Ich freue mich darauf, den weiteren Weg des Monsters zu verfolgen.
Warum ich mich davon trenne? Ich muss meine Bonsaikinder ja ohnehin mal weitergeben und in die Welt ziehen lassen. Andi wünsche ich viel Freude und Erfolg mit diesem ungewöhnlichen Baum.

Peter
Dateianhänge
#1 Monsterfichte 2000.jpg
#1 Monsterfichte 2000.jpg (52.71 KiB) 2783 mal betrachtet
#2 Thali-drahtet.jpg
#2 Thali-drahtet.jpg (53.1 KiB) 2781 mal betrachtet
#3 Monsterfichte 2005.jpg
#3 Monsterfichte 2005.jpg (67.18 KiB) 2780 mal betrachtet
#4 Monster 2009.jpg
#4 Monster 2009.jpg (68.82 KiB) 2892 mal betrachtet

Antworten