Mein Kashima

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 29.03.2012, 10:16

Hallo Alle
Auch hier ein Update. Der Austrieb ist gut und auch einigermaßen gleichmäßig. Auch in der Spitze gibt es zuwachs wenn auch deutlich schwächer. In den nächsten Tagen werde ich die unteren Zweige nochmal stärker nach unten abspannen.
Dateianhänge
Kashima312.jpg
Kashima312.jpg (43.41 KiB) 1623 mal betrachtet
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 2917
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von bonsaiheiner » 29.03.2012, 12:56

Hallo Bernd,

gute Entwicklung!
Aber bei allem Respekt vor Deinen Befürchtungen, dass der basaldominante Baum Dir Eingriffe im Top übelnehmen könnte,
sieht es so aus, als ob in der Spitze was weg gehört.

Beste Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 29.03.2012, 15:14

Hallo Heiner
Stimmt, ich werde den jetzt mal in der Spitze durchtreiben lassen, da ist jetzt grade Kraft da und dann kann ich da ausdünnen. Das tut dem dann sicher gut.
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 29.05.2012, 13:57

Hallo Alle
Nachdem der Austrieb stark und erstaunlich gleichmäßig war habe ich gestern nach dem Rat von Walter Pall erstmal kräftig zurückgeschnitten und auch von jedem Blattpaar eines abgeschnitten. Jetzt sieht er einigermaßen gerupft aus aber ich denke er ist auf einem guten Weg. Was meint Ihr.
Gruß Bernd
Dateianhänge
Kashima512vorSchnitta.jpg
Kashima512vorSchnitta.jpg (39.36 KiB) 1423 mal betrachtet
Kashima512nSchnitt.jpg
Kashima512nSchnitt.jpg (40.98 KiB) 1423 mal betrachtet
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 2917
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von bonsaiheiner » 29.05.2012, 17:29

Hallo Bernd,
Berndbonsai hat geschrieben: Jetzt sieht er einigermaßen gerupft aus aber ich denke er ist auf einem guten Weg. Was meint Ihr.
Gruß Bernd
Jetzt sieht er gar nicht gerupft aus und ist auf dem richtigen Weg.

Der Tip von Walter war, wie könnte es anders sein, Gold wert.

Beste Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 29.05.2012, 21:51

Hallo Heiner
Jetzt stell mal nicht so Dein Licht unter den Scheffel. Natürlich hat mich Walter auf den Weg gebracht, aber auch dein Hinweis über das Ausdünnen obenrum und die Tipps von Heike sind wichtig und wertvoll. Wie Du auf dem Foto vielleicht erkennen kannst habe ich den Baum oben auch ausgedünnt. Jetzt werde ich in den nächsten Wochen wieder wachsenlassen und dann erneut schneiden. Im Herbst nach dme Laubfall dann ein Herbstschnitt und dann hoffe ich, dass der Baum vorzeigbar und ordentlich ist.
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 2917
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von bonsaiheiner » 29.05.2012, 23:50

Hallo Bernd,

ist doch völlig egal, von wem letztendlich der entscheidende Tip kommt, Hauptsache, es bringt den Baum nach vorne.
vielleicht ist er doch nicht ganz so basaldominant, wie Du es bis jetzt gemeint hast...

Beste Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 30.05.2012, 15:56

vielleicht ist er doch nicht ganz so basaldominant, wie Du es bis jetzt gemeint hast...
Scheint so. Wobei vor langer Zeit Walter einen Bericht im BCD-Heft geschrieben hat der genau das bestätigt. Vielleicht habe ich aber jetzt durch Walters Tipp und die dadurch geänderte Kulturführung ein Mittel gegen die apikale Schwäche des Baums gefunden.
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
Reiner K
Beiträge: 1080
Registriert: 16.08.2006, 16:42
Kontaktdaten:

Re: Mein Kashima

Beitrag von Reiner K » 25.10.2012, 18:26

Hallo Bernd,
gibt es schon neue Bider?
Was macht die Spitze?
Haben Deine letzten Aktionen Erfolg gehabt?

LG Reiner
Das Ziel ist das Ziel
AK Yamadorifreunde Schenefeld und
Meine kleine Webseite Neue Homepage!

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 29.10.2012, 13:40

Hallo Alle, Hallo Reiner
Die gewünschten Bilder, auch wenn man aufgrund der Blätter noch nicht viel sieht. Das Laub des Kashima wird im Herbst immer etwas fleckig. Nacktbilder folgen noch. Er hat dieses Jahr auch in der Spitze deutlich ausgetrieben. Ich bin sehr zufrieden. Der Tipp von Walter und anderen Forumsteilnehmern, durchtreiben zu lassen, eben vor allem in der Spitze scheint sehr gut zu funtionieren. Danke dafür. Ich bin ja schon mal gespannt wie er ohne Laub aussieht.
Gruß Bernd
Dateianhänge
Kashima1012a.jpg
Kashima1012a.jpg (108.32 KiB) 1036 mal betrachtet
Kashima1012b.jpg
Kashima1012b.jpg (101.61 KiB) 1036 mal betrachtet
Kashima1012c.jpg
Kashima1012c.jpg (94.11 KiB) 1036 mal betrachtet
Kashima1012d.jpg
Kashima1012d.jpg (99.14 KiB) 1036 mal betrachtet
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 2917
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von bonsaiheiner » 29.10.2012, 14:19

Hallo Bernd,

schön, den Baum mit seiner attraktiven Herbstfarbe so gesund zu sehen.

Wenn Du den Baum nach dem Blattfall, wie angekündigt nochmals zeigst, dann bitte auch Detail- Fotos vom Nebari machen,
evtl vom Moos vorher befreien :oops:

Beste Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 29.10.2012, 15:12

Hallo Heiner
Das Moos hätte ich schon entfernt wenn die Temperaturen einen normalen verlauf genommen hätten. Da aber das Wetter gestern so war wie es war wollte ich nicht draussen arbeiten und daher hab ich nur eine Fotosession gemacht. Daher auch jetzt schon so Zwischenbilder vom Kashima. Das Nebarifoto liefere ich gerne und zur normalen Wintervorbereitung gehört auch das entfernen des Mooses.
Gruß Bernd
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 26.05.2013, 10:30

Hallo Alle
Der Baum hat den Winter gut überstanden. In den nächsten Tagen wird er untenrum zurückgeschnitten. Die Spitze folgt dann 14 Tage später. Gerade habe ich noch gesehen, dass da ein Foto des Nebaris gewünscht wurde. Ich schau mal, ob ich das noch nachliefern kann, wenn ich die Befestigungsdrähte entferne.
Gruß Bernd
Dateianhänge
Kashima513vorn.jpg
Kashima513hinten.jpg
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Benutzeravatar
Reiner K
Beiträge: 1080
Registriert: 16.08.2006, 16:42
Kontaktdaten:

Re: Mein Kashima

Beitrag von Reiner K » 26.05.2013, 10:56

Hi Bernd,
gefällt *daumen_new*
LG Reiner
Das Ziel ist das Ziel
AK Yamadorifreunde Schenefeld und
Meine kleine Webseite Neue Homepage!

Berndbonsai
Beiträge: 775
Registriert: 05.04.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Neckar und Alb
Germany

Re: Mein Kashima

Beitrag von Berndbonsai » 26.05.2013, 11:43

Danke Reiner
"ERWEITERN SIE IHRE INTERESSEN! Es gibt mehr auf dieser Welt als Fußball, Pornoseiten und Bonsaipflege!" Dieter Nuhr in: Der ultimative Ratgeber für Alles

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste