Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22305
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Heike_vG » 02.10.2015, 10:58

*updated*

Ein Blütenbild aus dem April habe ich noch gefunden...
P1130040k.JPG
Und jetzt hat der Herbst die Hainbuche wieder tüchtig in den Farbtopf greifen lassen. 8)

LG, Heike
Dateianhänge
P1140463k.JPG
P1140464k.JPG
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11373
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Martin_S » 02.10.2015, 11:07

Jau ey!
Auf diese Bilder habe ich mich schon gefreut!
Danke fürs zeigen *daumen_new*
LG
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1055
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Wil » 02.10.2015, 12:16

Hallo Heike,
Martin_S hat geschrieben:Jau ey!
Auf diese Bilder habe ich mich schon gefreut!
Danke fürs zeigen *daumen_new*
LG
M
Ich hoffe doch sehr, Martin, das du das Bild vom Frühjahr meinst. Dabei stellt sich mir dann die Frage: wo sind denn all die Früchte hin ???

@ Heike: danke fürs zeigen. Ich persönlich ziehe aber die Frühjahrsbilder vor. Ich mag den Winter nicht.

LG Wil
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22305
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Heike_vG » 02.10.2015, 12:27

Hallo Wil,
ach, den Winter müssen wir einfach nehmen wie er kommt. Ist auch nicht meine liebste Jahreszeit, aber hinterher genießt man den Frühling umso intensiver, oder? :-D
Und jetzt erst einmal ist die Schönheit des Herbstes auch etwas Feines.

Bei dieser Hainbuche sind nicht aus allen Kätzchen Früchte geworden. Aber einige gibt es, die sind jedoch recht unscheinbar. Auf dem Detailbild habe ich neben den bunten Blättern ja extra eine Frucht in Szene gesetzt. 8)

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Focus
Beiträge: 317
Registriert: 08.09.2005, 10:19

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Focus » 02.10.2015, 13:59

Heike,
machst du etwas besonderes, damit sie blüht? Oder passiert das jedes Jahr? Ich frage deswegen, weil ich auch eine kor. Hainbuche besitze und die hat in 15 Jahren noch nie geblüht.
Grüße
Holger

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22305
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Heike_vG » 02.10.2015, 15:10

Hallo Holger,

nein, ich mache nichts besonderes. Diese und eine weitere mittelgroße koreanische Hainbuche blühen beide, aber sie haben auch beide ein Alter von deutlich über 30 Jahren. Vielleicht liegt es daran. Ansonsten bekommen sie, wie die meisten anderen Bonsai auch, einen Dünger mit ausgewogenem NPK-Verhältnis und im Herbst Kali-Mg-Dünger. Vielleicht ist das zuträglich. Aber meine jüngeren koreanischen Hainbuchen haben noch nicht geblüht.
Wie alt ist Deine Hainbuche denn ungefähr?

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

bonsi10
Beiträge: 1060
Registriert: 01.04.2005, 21:35
Wohnort: Schweiz

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von bonsi10 » 02.10.2015, 20:02

Heike..
wunderschön das Farbenspiel im Wechsel der zeit von grün ins gelb rot orange :-D
was mich immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich die Färbungen, bei artverwandten Bäumen ausfallen können trotz gleichem Standort....
liebe grüsse bonsi
Es wächst selten was auf dem eigenen mist

Benutzeravatar
Focus
Beiträge: 317
Registriert: 08.09.2005, 10:19

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Focus » 03.10.2015, 11:51

Hallo Heike,

ich kann nur schätzen, aber ich denke sie müßte so 20 - 25 Jahre alt sein. Ich hab sie schon seit gut 15 Jahren. Sie hat alle meine Fehler und Lernprozesse miterlebt. Deswegen ist sie trotz diese langen Zeit noch nicht ganz so reif. Aber sie ist auf einem guten Weg.
Grüße
Holger

Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 391
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Peter Meyer » 04.10.2015, 11:37

Liebe Heike,

Baum, Schale, Herbstfärbung.
Von mir gibt es dreimal *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Was die Herbstfärbung angeht, daran können sich meine Buchen ein Beispiel nehmen.

Lieben Gruß
Peter

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1946
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Tofufee » 04.10.2015, 14:36

Sehr schön, Heike!

Da deine Bäume m.W.n. vollsonnig stehen, haben die sonnigen Herbsttage schon die schönen Farben heraus gekitzelt.
Bei mir im schattigen Garten sind die Koreanerinnen noch grün.

Diese weißen Krümel auf dem Moos sind doch vermutlich Kali-Magnesia-Dünger. Den so einfach auf die Oberfläche gestreut - das habe ich noch nie gesehen. Wie "berechnest" du die Dosierung?
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22305
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Heike_vG » 04.10.2015, 18:32

Hallo Monika,

die Sonneneinstrahlung ist wirklich einer der Hauptfaktoren für eine knallige Herbstfärbung. Die Rückseiten mancher Bäume, die zuletzt nicht die volle Sonneneinstrahlung hatten, sind wesentlich blasser gefärbt. Ich habe heute nochmal alle Bäume umgedreht, damit die Rückseiten mehr besonnt werden.

Das Kali-Mg streue ich seit Jahren immer so auf, Dosierung Pi mal Auge... 8)

Die Hainbuche hat noch einmal eine Schippe Farbe draufgepackt - jetzt braucht man wirklich bald eine Sonnenbrille! :-D
Heute habe ich die Fotos mal draußen im goldenen Oktoberlicht gemacht.
Ein paar Blätter werden schon braun, nun wird die Pracht nicht mehr lange halten.

Liebe Grüße,

Heike
Dateianhänge
P1140465k.JPG
P1140468k.JPG
P1140469k.JPG
P1140470k.JPG
In der Mitte eine Frucht, genauso rot wie die Blätter
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 391
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Peter Meyer » 04.10.2015, 20:15

*lieb* Wow
Ganz mein Geschmack.

LG Peter

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 426
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Marco_H » 04.10.2015, 20:46

Hallo Heike,

diese Herbstfärbung deiner Koreanerin ist absolut umwerfend und sicherlich auch deiner guten Pflege geschuldet *daumen_new*

Einfach toll anzusehen!
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2126
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Bonsai-Fips » 05.10.2015, 20:16

Wunderbar, Heike!
Da hast Du den perfekten Zeitpunkt erwischt. Zum Glück bleibt Dir dieses tolle Bild und Deine Erinnerung erhalten, wenn der nächste Herbststurm bald die ganze Pracht vom Baum fegt.
Liebe Grüsse, Fips

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche - herbstlich bunt

Beitrag von Josef Knieke » 05.10.2015, 20:50

Hallo Heike

stand die im Kühlschrank`?? :lol: Meine Koreanerinnen haben bisher nur einzelne Blätter, die sich bislang verfärbt haben, obwohl sie vollsonnig stehen ....

Trotzdem ... *daumen_new*


LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Antworten