Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3360
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von bonsaiheiner » 05.11.2018, 10:43

Hallo,
im letzten Herbst und Winter hatte ich mich bemüht, etwas mehr Struktur in die Krone zu bringen.
Durch die ausserordentlich zahlreichen Spitzentriebe ist es fast unmöglich, diese den Sommer über zu behalten. Der Baum will immer wieder eine Kugelkrone ausbilden.
Nach dem Laubfall werde ich wieder in die Krone eingreifen. Dabei werde ich mich an das Frühjahrsbild von diesem Jahr halten.
A.p. tennyo no hoshi 5.11.18.jpg
5.11.18
A.p. tennyo no hoshi 5.11.18.jpg (227.59 KiB) 1021 mal betrachtet
Beste Grüße,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3360
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von bonsaiheiner » 12.11.2018, 10:33

1 Woche später ist er im Winterlook.
Die bisherige Front hat 2 Konkurrenten bekommen. Ist am Ende die Rückseite die bessere? oder die Ansicht von links?
A.p. tennyo no hoshi 11.11.18 Front.jpg
Front
A.p. tennyo no hoshi 11.11.18 Front.jpg (209.42 KiB) 888 mal betrachtet
A.p. tennyo no hoshi 11.11.18 Back.jpg
Rück
A.p. tennyo no hoshi 11.11.18 Back.jpg (209.86 KiB) 888 mal betrachtet
A.p. tennyo no hoshi 11.11.18 von li.jpg
von links
A.p. tennyo no hoshi 11.11.18 von li.jpg (214.58 KiB) 888 mal betrachtet
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1273
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Bernd Schreiner » 12.11.2018, 10:50

Heiner,
der Baum brauch keine Vorderseite - der ist von allen Seiten wunderschön.
Genau so wie das Nebari.

LG, Bernd
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3631
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Georg » 12.11.2018, 11:12

Wollte auch gerade schreiben: ein schöner Rücken kann auch entzücken! :lol:
Könntest Du Dir vorstellen, die unteren Äste etwas mehr nach unten zu spannen?
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22338
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Heike_vG » 12.11.2018, 11:47

Der Baum sieht von allen Seite super aus, aber die bisherige Ansichtsseite würde ich doch beibehalten, Heiner!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4516
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von migo » 12.11.2018, 12:46

Hallo Heiner,

ein wunderbarer Baum mit interessanter und lehrreicher Entwicklungsgeschichte. *daumen_new*

Wie hier schon geschrieben, ist der Baum rundherum sehr schön aufgebaut und braucht eigentlich keine Vorderseite.
Soll es dann aber doch wieder eine geben, würde ich - den neuen Fotos nach zu urteilen - die jetzige linke Seite wählen, da der Ast, der auf den Betrachter zu wächst noch mit am dünnsten ist. Somit dominiert er nicht so im Vordergrund wie die bei den anderen Perspektiven und läßt mehr Einblick auf die gesamte Astaufteilung zu.

Wahrscheinlich würde eine runde Schale nicht zum Baum passen (habe da nicht so das Auge für), aber dann hättest Du je nach Laune immer eine andere Vorderseite zur Auswahl . :wink: :lol:
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Nic89
Beiträge: 85
Registriert: 05.05.2017, 18:16

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Nic89 » 12.11.2018, 20:54

Hallo Heiner,

ein super schöner Baum und ein sehr lehrreicher Geschichte. Vielen Dank hierfür.

Zur Ansichtsseite, wie auch Michael würde ich die aktuelle linke Seite bevorzugen, jedoch den Baum zusätzlich nochmal 4-5 Grad im Uhrzeigersinn drehen. In der aktuellen Ansichtsseite fällt mir der mittlere vordere Stamm/Ast auf, der sehr gerade wächst. Durch die veränderten Vorderseite reduziert man diesen Eindruck. Zusätzlich wirkt auch auf dieser "linken" Seite das Nebari sehr Ausdrucksstark. :)
Liebe Grüße Nic

*daumen_new* :-D

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1977
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Tofufee » 14.11.2018, 01:01

Georg hat geschrieben:
12.11.2018, 11:12
Könntest Du Dir vorstellen, die unteren Äste etwas mehr nach unten zu spannen?
Je weiter die unteren Äste herunter gezogen werden, um so mehr verdecken sie die Sicht auf den bei diesem Besen so vorbildlichen Ansatz der Hauptäste. Der sollte m.E. aber unbedingt sichtbar bleiben, ja ausdrücklich gezeigt werden!
Im Zweifelsfall also eher hoch statt herunter formen.

Der Baum ist toll, Heiner!
Grüße
Monika

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3360
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von bonsaiheiner » 14.11.2018, 12:37

Vielken Dank für Eure interessanten Kommentare.
Der Kronenumriss bei der Ansicht von links und die jetzige Ansicht, das wär´s.
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Nic89
Beiträge: 85
Registriert: 05.05.2017, 18:16

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Nic89 » 14.11.2018, 18:41

bonsaiheiner hat geschrieben:
14.11.2018, 12:37
Der Kronenumriss bei der Ansicht von links und die jetzige Ansicht, das wär´s.
*daumen_new*
Liebe Grüße Nic

*daumen_new* :-D

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4516
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von migo » 14.11.2018, 21:43

bonsaiheiner hat geschrieben:
14.11.2018, 12:37
Der Kronenumriss bei der Ansicht von links und die jetzige Ansicht, das wär´s.
:lol:
...aber entscheiden konntest Du dich noch nicht?
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3360
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von bonsaiheiner » 15.11.2018, 11:12

Im Prinzip schon, Michael,
aber mit der Realisierung habe ich noch bis ca. Mitte Dezember Zeit, wenn ich ihn in 2019 umtopfe, sogar bis Anfang März.
Vorausgesetzt, ich langweile Euch nicht zu sehr mit diesem Thema, werde ich Euch das Ergebnis dann zeigen.
Gruß,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2752
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von mydear » 15.11.2018, 11:24

bonsaiheiner hat geschrieben:
15.11.2018, 11:12
Im Prinzip schon, Michael,
aber mit der Realisierung habe ich noch bis ca. Mitte Dezember Zeit, wenn ich ihn in 2019 umtopfe, sogar bis Anfang März.
Vorausgesetzt, ich langweile Euch nicht zu sehr mit diesem Thema, werde ich Euch das Ergebnis dann zeigen.
Hallo Heiner,

dieser Ahorn ist schon so weit in der Entwicklung, da geht es oft um Kleinigkeiten, die noch deutliche Verbesserungen bedeuten können. Und gerade das lerne ich in diesem Forum: von den Erfahrungen anderer profitieren, das Positive mitnehmen, die Fehler vermeiden. Bitte unbedingt zeigen wie es weiter geht *dance*


Grüße
Rainer

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4516
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von migo » 15.11.2018, 18:00

bonsaiheiner hat geschrieben:
15.11.2018, 11:12
...Vorausgesetzt, ich langweile Euch nicht zu sehr mit diesem Thema...
Eher das Gegenteil, wenn Du hier Bäume zeigst, sind die das beste Mittel gegen meine Langeweile. :-D
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Acer palmatum "tennyo no hoshi"

Beitrag von Ferry » 17.11.2018, 06:15

Auf dem kleinen Vorschaubild in der Bilder-des-Tages-Galerie vermutete ich auf den ersten Blick eine perfekte Besen-Zelkove. Die "Tennyo no hoshi"-Varietät des Acer palmatum kannte ich bis eben noch nicht und ich bin sehr interessiert wie es mit der weiteren Gestaltung der sehr vielversprechenden Krone vorangeht.
LG,
F.

Antworten