Weißdorn ohne Fuß

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Reiner K
Beiträge: 1124
Registriert: 16.08.2006, 16:42
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von Reiner K » 13.05.2011, 22:50

Hallo Martin,
ich glaube Du hast die Problematik nicht verstanden..........
LG Reiner
Das Ziel ist das Ziel
AK Yamadorifreunde Schenefeld und
Meine kleine Webseite Neue Homepage!


Benutzeravatar
Rogerg
Beiträge: 257
Registriert: 22.06.2009, 11:13
Wohnort: Österreich

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von Rogerg » 13.05.2011, 23:02

@ Martin: ....???
@ Reiner: ........ Stimmt! War nicht die Anwort, oder?

lg Gregor
-- Du kannst kein Buch öffnen, ohne etwas daraus zu lernen. --

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2632
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von peter krebs » 14.05.2011, 07:55

Hallo liebe Sigi,
danke für das schöne Foto von der Gruga.
Hier meine Fotos für Dich, Bilder zum Träumen.
k-Weissdorn 1.jpg
k-Weissdorn 2.jpg
Herzliche Grüße
Peter
_______________________________
Die Welt der Schale: http://www.peter-krebs.de

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3289
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von Sigrid » 14.05.2011, 09:03

Danke lieber Peter *daumen_new*

Fast wollte ich den Baum schon in den Flohmarkt stellen - wozu mir tatsächlich auch schon geraten wurde :P
Jetzt bin ich ganz begeistert und werde alsbald gucken, wie ich Deine Anregungen umsetzen kann....

Meine Favortin wäre zur Zeit die blaue Schale...

Bestimmt gibt es hier im nächsten Frühjahr ein Update!

liebe Grüße
Sigi
think pink

Benutzeravatar
MartinRedlich
Beiträge: 895
Registriert: 17.12.2006, 19:53
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von MartinRedlich » 14.05.2011, 11:52

Danke für den Hinweis!
Hab ich wohl dem Text zu wenig Beachtung geschenkt, sorry. ;)

Peters Vorschläge gefallen mir sehr gut!!!

Mein Vorschlag :
Dem Baum fehlt im Grunde genommen das glaubwürdige Nebari völlig.
Hier könnte man ein Nebari aus Totholz anbringen, das
a) den Stamm fortführt
b) dem Baum einen breiteren und besser in alle Richtungen auslaufenden Stammfuß und somit dem ganzen Stamm eine wesentlich bessere Verjüngung mitgibt
c) vorzugsweise aus dem selben Holz besteht
d) man anklebt oder anschraubt und dann mit Werkzeug an das schon bestehende Holz anpasst.

Damit die ganze Mühe sich auch lohnt empfehle ich Holzhärter nicht zu sparsam zu verwenden!

Die Krone und die Grünverteilung würde ich aber in jedem Fall ändern ;)
Dateianhänge
weissdorn_kops_verkl-01.jpg
NEVER ARGUE WITH STUPID PEOPLE, THEY WILL DRAG YOU DOWN TO THEIR LEVEL AND THEN BEAT YOU WITH EXPERIENCE

Benutzeravatar
greenhorn187
Beiträge: 977
Registriert: 26.10.2009, 21:15
Wohnort: BY & SA

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von greenhorn187 » 14.05.2011, 12:47

Wäre ne Möglichkeit.
sicher auch machbar bei entsprechendem geschick.
muss jeder selbst wissen was er möchte.

ich möchte gerne den blickpunkt anbringen,dass es ein baum ohne nebari und gängige verjüngung oä ist.okay.
es war am anfang ein dorn im auge,betrachtet man die ersten bilder.
aber was peter durch seine (virtuelle) totholzbearbeitung gemacht hat ist für mich ein verdammt charakteristischer baum der absolut zu begeistern weiß!
der stamm hat etwas das einen gefangen nimmt.
schaut man sich die nach links gepeitschte krone an sieht man deutlich die umwelteinflüsse von rechts kommend.
da ist dieser aufgebaute panzer am stamm der sich der gefahr entgegensetzt wirklich spannend.
sieht für mich aus wie ne flamme.das hat echte dynamik.
wenn man nun eine 08/15 verjüngung reinbringt ist alles futsch.

keine kritik.nur ne meinung. *daumen_new*
...noch acht minuten bis zur endlosen finsternis...

Benutzeravatar
greenhorn187
Beiträge: 977
Registriert: 26.10.2009, 21:15
Wohnort: BY & SA

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von greenhorn187 » 14.05.2011, 13:00

Könnte man diese schale, mit verwandschaft zum rindenfarbton, auch nehmen?
k-Weissdorn 2 Kopie_1000x1000.jpg
...noch acht minuten bis zur endlosen finsternis...

MarcoW

-

Beitrag von MarcoW » 14.05.2011, 14:13

-
Zuletzt geändert von MarcoW am 05.01.2014, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2632
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von peter krebs » 14.05.2011, 17:59

Hallo liebe Sigi,
ich würde an Deiner Stelle den Baum nicht verkaufen, sondern erst einmal sehen, was man alles daraus machen kann. :-D
Es ist Geschmacksache, aber ich würde den Baum nach unten hin nicht künstlich verbreitern oder etwa künstliche Wurzeln ansetzen.
Es sind gerade die Fehler, die den Baum so spannend machen. Ich würde mir so lange Geld sparen bis ich einen Schari-Künstler bezahlen könnte, der mir das Totholz des Baumes kunstvoll bearbeitet. Ich habe es noch einmal virtuell probiert, ein Künstler macht das aber noch wesentlich besser.
Da ich ein Schalenkrebs bin, habe ich Dir noch einmal einige Möglichkeiten aufgezeigt, nach denen Du dich wenn Du möchtest, richten kannst.
Es gäbe auch noch eine Handvoll mehr Möglichkeiten, dann wird es aber auch immer schwerer eine Entscheidung zu treffen.

Hallo Greenhorn,
Deine Schale könnte auch passen, macht aber das Arrangement nach unten hin etwas zu farblos. Ich denke es wäre besser eine dunkle schokoladen braune Oberfläche zu verwenden, damit mehr Kontrast entsteht.
k-Weissdorn 3.jpg
k-Weissdorn 4.jpg
k-Weissdorn 5.jpg
k-Weissdorn 6.jpg
Herzliche Grüße
Peter
_______________________________
Die Welt der Schale: http://www.peter-krebs.de

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3289
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von Sigrid » 15.05.2011, 18:59

Hallo Ihr Lieben,

Ich danke euch allen sehr herzlich für eure Anregungen und Vorschläge und bin hin-und-weg-gerissen von Peters Schalen-Virtuals!

Soviel ist für mich schon klar, dass es eine spannende Herausforderung wird, möglichst bis zur Umtopfaktion im nächsten Frühjahr unter Verarbeitung eurer Ideen und Vorschläge was wirklich Schönes aus dem Baum (mitsamt demnächstiger Schale *daumen_new* ) werden zu lassen! Und nein: der Baum geht nicht in den Flohmarkt :P

Die Krone ist im übrigen schon deutlich reduziert und sehr viel leichter, seit es mit der üppigen Blütenpracht vorbei ist.

Also: zunächst wird weiterhin fleißig Holzhärter gepinselt und dann sieht man weiter :-D :lol: :)
think pink

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3289
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Weißdorn ohne Fuß mit neuer Schale

Beitrag von Sigrid » 23.03.2012, 17:37

Da ist er wieder: der Weißdorn frisch getopt in neuer Schale (Sperling-Keramik).
Die Schale ist etwas stärker ausgebuchtet als "normal" bei oval, ist aber immer noch deutlich oval und nicht rund, wie es auf dem Foto wirkt.
Sie ist ein Mitbringsel aus Ascheberg vom letzten Wochenende.

Und dann kam auch ein neuer Stein mit rein in den Pott :P
weißdorn_6096.jpg
An der Krone muss noch ein bisschen gearbeitet werden - jetzt darf er erst noch blühen.
think pink

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4547
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von migo » 23.03.2012, 23:01

Hallo Sigi,

eine schöne Schale, allerdings erscheint sie mir für den Baum einen Tick zu flach. Somit ist die Hauptwurzel des Baumes (zumindest für meinen Geschmack)zu weit sichtbar. Vielleicht solltest Du noch Moos auflegen.
Die Totholzseite hast Du aber trotzdem prima hingekriegt. *daumen_new*
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

jupp

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von jupp » 24.03.2012, 11:10

Mir gefällt es was Du bisher gemacht hast Sigi. Der wird ......... *daumen_new*

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22633
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von Heike_vG » 24.03.2012, 19:15

Der Baum ist wirklich schon sehr schön geworden, gut gemacht Sigi!
Die Schale, naja, mein Fall wäre sie nicht unbedingt. Form und Glasur geben mir Rätsel auf...
Aber Hauptsache sie gefällt Dir.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Sigrid
Administrator
Beiträge: 3289
Registriert: 09.03.2007, 19:45
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Weißdorn ohne Fuß

Beitrag von Sigrid » 24.03.2012, 19:42

hallo hallo und Danke für die Kommentare, die ich mit großem Interesse zur Kenntnis nehme und die mich durchaus erfreuen!

Jaaa!! die Schale war sozusagen Liebe auf den ersten Blick und ich fand und finde sie noch immer für den Baum wie geschaffen :P
Form, Farbe und Glasur richtig auf's Foto zu kriegen ist aber bekanntlich nicht so einfach - da werd ich noch mal weitere Versuche machen :)

Jaaa, und der "Sitz" des Baumes ist auch noch nicht ideal - beim nächsten Umtopfen kann er hoffentlich ein bisschen tiefer gelegt werden.

Ansonsten bring ich den Baum wohl zum Sommerfest am besten einfach mal mit :P
think pink

Antworten