Feldulme Nr 1

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Christiane

Feldulme Nr 1

Beitrag von Christiane » 24.05.2005, 12:04

Diese Ulme habe ich 2002 im WS aus Feldware gestaltet.

Der Topf ist bestimmt nicht optimal, und da viel mir letztens diese Schale ins Auge.

Was haltet ihr davon?

Liebe Grüße,
Christiane
Dateianhänge
Feldulme+ Schale.jpg
Feldulme+ Schale.jpg (47.42 KiB) 3611 mal betrachtet
Feldulme3.jpg
Feldulme3.jpg (49.98 KiB) 3611 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Christiane am 16.12.2006, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 286
Registriert: 07.01.2004, 11:31
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Björn » 24.05.2005, 12:56

Hallo Christiane

Der Baum gefällt mir sehr gut. Wenn die Verästelung noch feiner wird, dann wird eine richtig gute Ulme.

ier mal eine Idee für eine Schale. Sie kommt aus Walters Shohinbildern, verändert in Form und Farbe.
Dateianhänge
feldulme3schale.jpg
feldulme3schale.jpg (57.16 KiB) 3585 mal betrachtet
Grüße aus dem Norden
Björn

Hier findet ihr interessantes über den Wald: www.waldschrat.net

und für alle die eventuell auch gern paddeln: www.liquidmedicine.de

Benutzeravatar
Detlef
Beiträge: 179
Registriert: 10.01.2004, 15:24
Wohnort: Mockrehna
Kontaktdaten:

Re: Feldulme

Beitrag von Detlef » 24.05.2005, 15:44

Christiane hat geschrieben:Was haltet ihr davon?
Hallo Christiane,

die Ulme hat was. Gefällt mir gut.

Die Schale -> tu's nicht. Sie ist zu dominant.

Ich würd eine etwas unauffälligere Schale nehmen. Der Vorschlag von Björn ist gut.
Viele Grüße

Detlef

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4259
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Beitrag von Gary » 24.05.2005, 19:09

Hallo Christiane,

Du hast gefragt und nun bekommst Du sie auch, meine Meinung.

1) Da schließe ich mich meinen Vorrednern nahtlos an: Toller, vielversprechender Baum!
Also wird das ja was in absehbarer Zeit mit dem Bäume ausstellen. Den richtigen Beisteller hast Du ja sicherlich schon. :wink:

2) Istzustand: Gut dimensionierte "Allerweltsschale".
Ein Laubbaum kann sicherlich mehr Farbe (= Glasur) vertragen und auch was anderes als dies "unentschlossene Rund".

3) Du willst etwas verändern, Glasur und Farbe ins Spiel bringen, gar oval oder rechteckig werden?
:arrow: sehr guter Ansatz!

4) Die von Dir vorgeschlagene Schale würde ich auch nicht verwenden.
4.1) Wie Detlef schon schrieb ist die Farbwahl nicht sehr vorteilhaft.
4.2) Sollten die gezeigten Größenproportionen stimmen wäre sie außerdem viiiiel zu klein.
4.3) Klugscheißerei am Rande: Bei runden Schalen kann/sollte man in die Mitte pflanzen. Bei ovalen oder eckigen Schalen bitte NIE, sondern immer leicht nach rechts oder links aus der Mitte versetzt und zusätzlich in der Tiefe leicht hinter der Mittellinie angeordnet.
:arrow: Bei Deiner Ulme wäre der richtige Platz leicht links der Mitte.

Zu Björns Vorschlag:
- Platzierung okay
- Schalengröße okay
- Form okay (Es sind jedoch auch andere möglich.)
- Farbe - Sorry, nicht mein Geschmack. Könnte mir gut was im weiß/grau/beige Bereich vorstellen. Es kann auch ein Grünton sein, doch nur nicht der gezeigte.

Hinweis:
Sollte meine Meinung behilflich sein, habe ich sie gerne und frei geäußert. Bei Nichtgefallen oder Verwirrung hilft einfaches ignorieren. :lol:
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Christiane

Beitrag von Christiane » 25.05.2005, 10:10

Vielen Dank erstmal an Euch Drei!

Ach ja, Ihr habt ja recht.
Wenn ich keine Zweifel an der Schale gehabt hätte, wäre der Baum schon drin.
So lass ich das dann sein.
Geh ich halt bis zum nächsten Frühjahr weiter auf Suche
:arrow: Björn, Danke für´s "Eintopfen", die Form und Größe gefällt mir sehr gut, da hab ich einen guten Anhaltspunkt.

Gary, ich hab die Ulme ganz unbewusst zu weit nach rechts geschoben *doh* , da ist links eine Wurzel, die leider noch einen großen Teil der Wurzelmasse trägt, und so nach und nach zurückgenommen wird, nur noch könnte ich sie nicht richtig platzieren, aber dass ich das nicht mal im Bild mache :? :roll: :lol:

Gut, dann schau ich mal, ob die Schale wieder loswerde, oder einen anderen Baum dafür finde *floet*

Ganz liebe Grüße,
Christiane

Christiane

Beitrag von Christiane » 17.03.2006, 11:13

Update:
Gestern habe ich den Baum umgetopft.
Ich habe das ganze Jahr nach einer geeigneten Schale gesucht, aber irgendwie war´s das alles nicht.

Was meint Ihr, passt das?
War ´ne ganz spontane Entscheidung.
Dateianhänge
Feldulme Schale.jpg
Feldulme Schale.jpg (66.84 KiB) 3138 mal betrachtet
Feldulme Maerz06.jpg
Feldulme Maerz06.jpg (68.6 KiB) 3138 mal betrachtet

Barnie
Beiträge: 151
Registriert: 07.01.2004, 11:43
Wohnort: Ulm

Beitrag von Barnie » 17.03.2006, 12:18

Hallo Christiane,

seh selbst, also ich finde die Schale dazu sehr passend, vielleicht
ein ganz kleiner Tick zu klein, oder?
Habe Sie leicht vergrößert!
Dateianhänge
Ulme.jpg
Ulme.jpg (65.45 KiB) 3090 mal betrachtet
Gruss aus dem Süden Deutschlands
Barnie

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 17.03.2006, 14:00

Von wem ist diese Schale, Christiane?

Christiane

Beitrag von Christiane » 17.03.2006, 14:10

Wüsste ich selber gerne, der Stempel ist so schlecht ausgeprägt, dass man fast nicht sieht. Das einzige, was man erkennt, ist "´88" :roll: :(


Grüße,
Christiane

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 17.03.2006, 14:24

"88" *kopfkratz*

:idea: Eine SEEEHR ALTE Schale! :wink:

Grundsätzlich passt die Schale von Form & Größe her sehr gut zur Ulme!

Zwei Kleinigkeiten, die mich "alten Nörgler" :wink: ein wenig stören:
1.) Der dunkle Rand am unteren Ende der Glasur. :?
2.) Der sehr glatte und unbehandelte Scherben im krassen Gegensatz zur Glasur.
:?

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 17.03.2006, 14:44

Hallo Christiane,

die Schale finde ich sehr schön und interessant. Gerade für den unbelaubten Winterzustand finde ich sie gut, weil die Glasur an Schneereste an Weg- und Straßenrändern erinnert!
Genauso sieht es hier bei uns draußen zurzeit aus...
Da kannst Du jetzt schon Schneeglöckchen oder Krokus daneben stellen!

Viele liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
jost
Beiträge: 1023
Registriert: 17.01.2005, 22:16
Wohnort: Grafschaft

Beitrag von jost » 17.03.2006, 14:57

Heike_vG hat geschrieben:Hallo Christiane,

die Schale finde ich sehr schön und interessant. Gerade für den unbelaubten Winterzustand finde ich sie gut, weil die Glasur an Schneereste an Weg- und Straßenrändern erinnert!
Genauso sieht es hier bei uns draußen zurzeit aus...
Da kannst Du jetzt schon Schneeglöckchen oder Krokus daneben stellen!

Viele liebe Grüße,

Heike
Dem schließe ich mich an, paßt sehr gut. Toller Baum.
Gruß, Joachim

Yami
Beiträge: 829
Registriert: 30.09.2005, 22:29
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Hallo Christiane!

Beitrag von Yami » 17.03.2006, 15:07

Hallo Christiane,
du kennst mich nicht und auf die Gefahr hin, dass du mich steinigst, sage ich dir trotzdem meine Meinung. Ich finde die Schale etwa kühl für die warme Stimmung die der Baum mir vermittelt, obwohl die Farbe sehr schön mit der Rinde in Harmonie steht.

Gruß

Martin
Frühlingstage am 06./07.04.13 - bringt eure Bäume mit!
Infos unter: http://www.bonsai-sturm.de

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11393
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 17.03.2006, 15:19

Schaut gut aus. Könnte(!!!) etwas länger sein.
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Christiane

Beitrag von Christiane » 17.03.2006, 15:23

Hallo Martin, hier wird niemand gesteinigt.
Und bei gut vorgebrachter Kritik schon mal garnicht.
(Da bin ich ganz andere Sachen aus dem AK gewöhnt :lol: )

So, nun mal zu den Kritikpunkten:

Wolfgang, im Prinzip hat mir gerade das gefallen, das ist dann wahrscheinlich Geschmackssache :wink:

Wir haben gestern längere Zeit überlegt, ob ich die Schale nehmen soll oder nicht, auch, weil die Schale recht kühl in den Farben ist, und weil sie vielleicht auch ein bisschen klein ist.
Wahrscheinlich sollte ich noch mal schauen, ob der Baum auch im Sommer gut aussieht darin, und dann nochmal überlegen.
Ist in jedem Fall eine hübsche Schale, die den Kauf gelohnt hat.

Antworten