Prunus mume ein Lichtblick

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 706
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Jürg Stäheli »

Es ist in unserem Haus schon Tradition, dass zu Jahresbeginn dieser Aprikosen-Bonsai im Foyer steht und langsam seine Blühten öffnet. Die weisse Blütenpracht, in schönem Kontrast zu Holz und Schale, wie auch der betörende Duft, der über Wochen den Raum erfüllt, weckt bei uns schönste Frühlings-Vorfreude.

1995 bekam ich den Baum von einer Kundin, die meine Bonsai bestaunte und in Japan oft beruflich unterwegs war. Dort war sie so angetan von der Schönheit der Blüten, dass sie ihn spontan einkaufte und mir zu meiner grossen Freude überbrachte.

Baumhöhe: 52 cm
Schale: wurde von mir aus Naturstein, hessischer Diabas, gemacht

Freundliche Grüsse
Jürg
Dateianhänge
Prunus mume 1a..jpg
Prunus mume 2a..jpg
Prunus mume 3b..jpg
Prunus mume 3b..jpg (98.77 KiB) 2520 mal betrachtet
Prunus mume 4b..jpg


Benutzeravatar
bonsaimacher
Beiträge: 706
Registriert: 09.12.2011, 11:54
Wohnort: Hamburg

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von bonsaimacher »

Hallo Jürg,

Wiedereinmal ein wunderschöner Baum.
Vieleicht hast du auch hier wiedereinmal Bilder, die uns die Entwicklung des Baumes zeigen.
Ich glaube das würde uns alle sehr freuen.

Wie ich letztens auf der Seite von Peter Krebs gelesen habe, bist du nicht nur ein begnadeter Bonsaibaumgestalter, sondern du kannst Stein auch noch zum Leben erwecken. :) ;)

Spaß bei Seite, du bist wirklich ein begnadeter Künstler.
Schön solche Menschen im Forum zu haben.

Gruß Daniel
Wer nicht wagt der nicht gewinnt.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23064
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Heike_vG »

Welch eine Wohltat für die wintertrüben Augen, Jürg! *lieb*
Alles rundum schön, ästhetisch, stimmig, inklusive Schale, Tisch und Fotografie.
Wie schön, dass wir Dich hier im BFF haben.
Um den Duft beneide ich Dich schon jetzt. Meine Aprikosen öffnen ihre Blüten immer erst im März, aber dann kann ich die Nase immer wieder hineinstecken.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3417
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Odoridori »

Hallo Jürg,

sehr schöne Geschichte und ein schönes Geschenk und im laufe der Jahren
wurde die Aprikose durch deine Pflege ja auch immer reifer und besser.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Erwin
Freundeskreis
Beiträge: 3077
Registriert: 03.03.2005, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Erwin »

da staunt der Töpfer, was mit Stein alles geht! *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Hat dieser Diabas einen leichten Blaustich? Ich kenne den nur grau-schwarz.

Erwin

Benutzeravatar
mohan
Administrator
Beiträge: 14235
Registriert: 19.12.2003, 20:02
Wohnort: OWL / NRW / Germany

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von mohan »

Wuuunderschööön! :o

Und sie sieht so vital aus!!

Benutzeravatar
manuu29
Freundeskreis
Beiträge: 3998
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von manuu29 »

Oja Juerg wiedermal ein "hingucker"


Sehr feine mume mich wuerde auch die Entwicklung von 95 bis jetzt interessieren


Bin gespannt ob du für uns noch ein paar Bilder hast


Gruß manuu
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Arkadius »

Hallo Jürg,

da stimme ich meinen Vorrednern zu. Eine schöne Mume.

Ich würde mich über eine Entwicklungsgeschichte auch freuen.

Der Baum sieht sehr vital und schön verzweigt aus, vielleicht kannst du uns auch ein paar Tipps zu deiner Pflege geben.

Gruß
Arkadius
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1019
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Dirk K. aus L. »

Moin, Jürg!

Ich frage mich, warum die Äste im Verhältnis zum Stamm so dünn sind. Die Proportionen wirken so nicht allzu authentisch.

Famos finde ich hingegen das Arrangement aus Baum und Schale!

Danke fürs Zeigen.

Gruß, Dirk
Zuletzt geändert von Dirk K. aus L. am 14.01.2013, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
Köhler Rudolf
Beiträge: 1726
Registriert: 05.02.2004, 09:47
Wohnort: bei Hanau

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Köhler Rudolf »

Hall Jürg,

diese Kombination gefällt mir sehr gut. *daumen_new*
Die dunkle Schale trifft sich im dunklen Stamm der Mume wunderbar wieder.

Bei meiner muß ich immer warten. Ist ein Spätblüher.

Viele Grüße

Rudi K.
Grüße
Rudi K.

Benutzeravatar
Bonsai-Paul
Beiträge: 91
Registriert: 18.08.2012, 12:23
Wohnort: München

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Bonsai-Paul »

Ein sehr schöner Baum mit einer sehr stimmigen Schale, gefällt mir sehr gut. Gesamtbild passt
sehr gut. *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Wie auch schon einige angesprochen haben, ein Entwicklungsgeschichte würde mich bei so
Einem Baum sehr Interessieren.
Grüße Paul

Auch ein Bonsai träumt von Größe

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11537
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Martin_S »

Sehr schöner Baum in einer wirklich sehr gut passenden Schale!
Eine echte Wohltat für's Auge!
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 706
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo zusammen

Über Euer Interesse und den ganz dicken Zuspruch bin ich sehr erfreut, herzlichen Dank.

Leider habe ich diesen Baum nur schlecht dokumentiert, nur einige Bilder, die sich nicht lohnen zu bearbeiten.
Als ich den Baum damals bekam, war ich etwas überfordert. Ich kannte die Art nicht und kein Mensch hatte damals Prunus mume. Ich pflegte ihn einfach wie alle meine Laubbäume, aber der Erfolg war nicht da, zu wenig Zuwachs und Blüten. Ich konnte keine Äste und Verzweigung aufbauen.

Zwei Jahre pflanzte ich den Baum ins Freiland und erhoffte mir, dass er so richtig Schwung bekommt, aber das Gegenteil passierte. Die Krone sah schitter aus und manche Äste sind abgestorben. Der Standort war wohl zu schattig, der Baum machte wenig Freude.

Durch zu frühes Pinzieren und zu wenig Düngen, vielleicht auch zu wenig Sonne, ist der Baum nie so richtig in Fahrt gekommen. In den letzten Jahren änderte ich das Konzept, pinzierte später, düngte gut, so dass der Baum Kraft schöpfen konnte.

Im Juni 2011 waren die Blätter sehr gross und fleischig. Ich entschloss mich für einen kompletten Blattschnitt. Der Baum trieb nochmals kräftig aus, das Ergebnis waren viele Blattknospen, aber fast keine Blütenknospen. Für den Aufbau der Äste war der Blattschnitt gut.

Nach der Blüte wird immer stark zurückgeschnitten.

In Zukunft Dirk werde ich daran arbeiten die Äste zu verbessern, der ganzen Krone eine bessere Struktur zu geben.

Bei voller Blüte werde ich noch einmal ein Bild einstellen.

Herzliche Grüsse
Jürg

Benutzeravatar
bonsaimacher
Beiträge: 706
Registriert: 09.12.2011, 11:54
Wohnort: Hamburg

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von bonsaimacher »

Auf ein Bild in voller Blüte, würde ich mich auf jeden Fall freuen.

Gruß Daniel
Wer nicht wagt der nicht gewinnt.

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 706
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Prunus mume ein Lichtblick

Beitrag von Jürg Stäheli »

Jetzt das Bild in voller Blüte.

Die ersten Blüten beginnen jetzt abzufallen, anderseits entstehen immer noch neue.

Liebe Grüsse
Jürg
Dateianhänge
Prunus mume 5a..jpg

Antworten