Asymmetrischer Arakawa

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 03.04.2013, 15:59

Hallo zusammen

Möchte Euch meinen Arakawa (vom Sponsor, Frühjahr 2012) zeigen. Dieser ursprüngliche Rohling (aus den vielen Kronenästen hätte man fünf Kronen gestalten können...) hatte alle Anlagen für eine ASYMMETRISCHE KRONE: Nach einem geraden Stammanfang folgte der linke, dominante Ast (welcher zum Glück nicht nach oben wuchs), dann schwingt sich der Stamm in einer eleganten Rechtsbewegung bis wieder ein markanter linker Ast den Richtungswechsel zur Spitze einleitet. Die "rechte Seite" besteht im Gegenteil aus kürzeren Vorder-/Rück- und Seitenästen.
Gefallen hat mir auch die gute Verjüngung; das Nebari ist, sagen wir, "auf den Weg der Besserung" gebracht worden. Baumhöhe 60 cm. Bild vom Nov. 2012.
Der Baum steht noch am Anfang, aber die Richtung erkennt man, oder?

Gruss, Fips
Dateianhänge
K800_5.11.2012 010.JPG


Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Heike_vG » 03.04.2013, 16:42

Hallo Fips,
Dein Arakawa ist ja schon mal auf einem guten Weg.
Und um das Ausbalancieren von Asymmetrie geht es bei Bonsai, das ist einer der zentralen Punkte.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Delamitri
Beiträge: 951
Registriert: 10.05.2004, 20:59
Wohnort: NRW

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Delamitri » 03.04.2013, 16:48

Bonsai-Fips hat geschrieben:Der Baum steht noch am Anfang, aber die Richtung erkennt man, oder?
Aber "Ja" doch ... *daumen_new*
Bis bald!

K.

"Was machen Sie da?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich gestalte Bonsai."

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 03.04.2013, 16:59

@ Heike
Ja, genau: Asymmetrie erzeugt Spannung und das Ausbalancieren "beruhigt" wieder...

@ Delamitri
Danke für's *daumen_new*

Gruss, Fips

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 25.04.2013, 15:03

kleines Update: Auch diesen Baum gibts jetzt mit Blättern :lol:
Dateianhänge
K800_030.JPG

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 26.10.2013, 19:25

Herbst 2013 Update.. jetzt bildet sich ganz langsam auch an den Aesten Korkrinde :-D

Gruss, Fips
Dateianhänge
K800_009.JPG
K800_26.10.2013.JPG

Benutzeravatar
Hans Peter
Freundeskreis
Beiträge: 1391
Registriert: 26.01.2009, 07:35
Wohnort: Hessenland

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Hans Peter » 26.10.2013, 19:29

Klasse Fips, schöner Baum!

Gruß

Hans Peter

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 26.10.2013, 19:53

Hallo Hans Peter

Vielen Dank!

Auch wenn er etwas grob wächst, entschädigen doch Rinde und Laub..

Gruss, Fips

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 07.11.2013, 15:51

Im Frühling trieb der Arakawa explosionsartig aus; nach zwei Wochen sah er aus wie ein Gebüsch, nach dem Rückschnitt mochte er sich nicht mehr gross rühren :-? . Dafür fand er es wohl lustig, alle Aeste nach oben zu strecken :-? So nicht! Jetzt habe ich ihm die Aeste wieder nach unten gespannt und nächstes Frühjahr wird der Erstaustrieb gleich pinziert *teufel* !
Diese Macken traut man ihm gar nicht zu, wenn er so schön für's Foto posiert...

Gruss, Fips
Dateianhänge
K800_007.JPG

Benutzeravatar
fritze
Beiträge: 1224
Registriert: 19.08.2010, 22:13
Wohnort: bei karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von fritze » 07.11.2013, 17:39

ich mag deine bäume, aber ich mag auch deinen humor.
liebe grüße
christian

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 07.11.2013, 17:47

..es geht weder ohne das Eine noch das Andere :lol:

Danke, Christian

Gruss, Fips

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22660
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Heike_vG » 07.11.2013, 21:22

Die Fortschritte sind deutlich! Das macht Spaß zu sehen. *daumen_new*
LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 21.10.2014, 19:10

Update. War gerade über den Unterschied zum letzten Herbst erstaunt... deshalb auch noch ein Bild hier zum Vergleich.
Gruss, Fips
Dateianhänge
K800_004.JPG

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2937
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Barbara » 21.10.2014, 19:57

Hallo Fips,

der hat ja eine richtig tolle Krone bekommen.
Sehr schöne Entwicklung...und diese Farbschauspiel... *lieb*

Nur der "Drahtwald" stört die Optik noch etwas. :wink:

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2237
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Asymmetrischer Arakawa

Beitrag von Bonsai-Fips » 21.10.2014, 20:10

Danke, Barbara :-D !
Der Arakawa macht sich ja immer einen Spass daraus, seine Aeste nach oben zu strecken :evil:. Das "Drahtkorsett" sollte dem entgegen wirken... aber schön ist anders :lol: !
Gruss, Fips

Antworten