Nein nein, das ist ein Granatapfel

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3727
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Georg » 29.03.2017, 12:06

Einfach wunderschön.
Meine Notiz vom 22.10.2016, 22:51, gilt natürlich weiterhin.
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)


Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 667
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Jürg Stäheli » 09.11.2019, 12:53

Hallo zusammen
Dieser nasse und zu warme Herbst ergab keine berauschende Herbstfärbung. Trotzdem hat für mich auch diese Ansicht seinen Reiz.
LG Jürg
Dateianhänge
IMG_7877a..jpg
IMG_7877a..jpg (162.85 KiB) 616 mal betrachtet
IMG_7879a..jpg
IMG_7879a..jpg (300.46 KiB) 616 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6278
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Norbert_S » 09.11.2019, 14:58

Jedes Mal, wenn ich diesen phantastischen Baum sehe, denke ich unweigerlich, welche Schnittmuster wir hier wohl empfohlen hätten, wäre dieser Baum als Rohling von einen Neuling vorgestellt worden.
Deine Bäume erzeugen bei mir immer einen sehr tiefen Nachhall, lieber Jürg.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1471
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von espanna » 09.11.2019, 18:54

Einfach verrückt *clap*
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22633
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Heike_vG » 10.11.2019, 10:57

Der Baum ist so schön natürlich, besonders und unverwechselbar. Und mit jedem Jahr weiterer Alters- und Pflegereife wird seine Ausstrahlung sich noch weiter vergrößern.
Sehr inspirierend, Jürg! :-D

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3580
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von bock » 10.11.2019, 17:55

Salü Jürg,

auf diesen Granatapfel-Fred bin ich erst gestern gestoßen.
Ganz großes Kino!
Vielen Dank fürs Zeigen!

*respekt*

und chapeau!
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Benutzeravatar
Bonsaimathe
Beiträge: 109
Registriert: 26.05.2019, 18:01

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Bonsaimathe » 10.11.2019, 20:14

Wirklich ein bemerkenswerter Granatapfel!
Gefällt mir sehr gut.

LG Uwe
Bild

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3398
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von bonsaiheiner » 11.11.2019, 15:09

Das ist ja nicht mehr zu toppen!!
Diese Leitungswülste am Stamm, dieser Aufbau mit der Verästelung! Diese Kronenform, einfach genial!
auch wenn ich früher gelästert und sie als "turmschädelig" bezeichnet habe :oops:
Grosses Kino, danke für´s Zeigen, Jürg
Grüße in die Schweiz,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 667
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Jürg Stäheli » 11.11.2019, 21:51

Vielen Dank ihr Lieben für den grossen Zuspruch, das freut mich sehr.

Heiner, die Krone muss schon noch um einiges verbessert werden. Ich habe beim letzten Umtopfen den Baum etwas gedreht, nur wenig und schon stimmt das ganze Auffächerungskonzept nicht mehr. Das werde ich bald korrigieren, es sind einzelne Äste, die etwas besser ausgerichtet werden müssen.

Weiter bin ich mit der Verzweigung im Kronenbereich noch nicht zufrieden, wahrscheinlich wird nächsten Sommer mit Blattschnitt experimentiert.
Dass es besser geht, zeigen diese zwei Bilder. Ein Granatapfel beim Reinigen, gesehen im Garten von Hiroshi Takayama.

Liebe Grüsse
Jürg
Dateianhänge
Japan 2009 143.jpg
Japan 2009 143.jpg (288.16 KiB) 271 mal betrachtet
Japan 2009 144a..jpg
Japan 2009 144a..jpg (381.85 KiB) 271 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4324
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Nein nein, das ist ein Granatapfel

Beitrag von Gary » 12.11.2019, 00:19

bonsaiheiner hat geschrieben:
11.11.2019, 15:09
Das ist ja nicht mehr zu toppen!!
Grosses Kino, danke für´s Zeigen, Jürg
Hallo Jürg,
ich nehme Dir sogar problemlos ab, dass Du solch ein Kompliment nicht einfach auf sich beruhen lässt und genießt.
Jürg Stäheli hat geschrieben:
11.11.2019, 21:51
Dass es besser geht, zeigen diese zwei Bilder. Ein Granatapfel beim Reinigen, gesehen im Garten von Hiroshi Takayama.
Du hast völlig recht, das Bessere ist der Feind des Guten.
Mit Hiroshi Takayama hast Du Dir aber auch den Laubbaumexperten schlechthin ausgesucht. Ich erinnere mich gern an die Besuche in seinem Garten und unser Gespräch im Zisterzienserkloster Fürstenfeldbruck.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Antworten