Mein neues Wandelröschen

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3674
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Mein neues Wandelröschen

Beitrag von Georg » 19.09.2014, 15:03

Hallo Herbert,
wenn ich ehrlich bin, dann ist die Zukunft des Wandelröschen so viel besser, zumindest meiner Meinung nach.
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Mein neues Wandelröschen

Beitrag von HerbertR » 19.09.2014, 15:28

Hallo Rüdiger,
wenn ich ehrlich bin, ich habe so eine Antwort schon vermutet, nur weiss ich noch nicht wie :-)
Einmal abwarten, wie sich nächstes Jahr die Austriebe entwickeln....
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3674
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Mein neues Wandelröschen

Beitrag von Georg » 19.09.2014, 16:26

Na, dann hab´ ich Dich ja nicht enttäuscht! :lol:
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
broelio
Beiträge: 17
Registriert: 13.02.2016, 16:50
Wohnort: Nuthetal

Re: Mein neues Wandelröschen

Beitrag von broelio » 15.10.2017, 09:35

Hallo Herbert,

Wie sieht denn dein Wandelröschen heute aus? Wie überwinterst du es? Und wachsen bei deiner auch die Wurzeln so explosionsartig?

Neugierig: Matthias
Matthias aus Potsdam

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1582
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Mein neues Wandelröschen

Beitrag von HerbertR » 15.10.2017, 16:08

Hallo Matthias,

leider hat sich das Wandelröschen nicht erholt und ist kurze Zeit nach dem Bruch ganz eingegangen :-(
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Antworten