Dreispitz - XXL

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 413
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Peter Meyer »

Hallo Josef,

sehr schöner Dreispitz.
Gefällt mir ausgesprochen gut.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Josef Knieke »

Danke Peter

das freut mich, das dir der Dreispitz gefällt.

Hier noch ein kleines Update mit Laub.


LG

Josef
IMG_4116.JPG
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Sanne
Beiträge: 6331
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Sanne »

Hallo Josef,

Deinen großen Dreispitz finde ich wunderschön und auch die Schale dazu sehr passend. *daumen_new*

Viele Grüße, Sanne

P.S.: Mein kleiner Dreispitzer sieht im Moment ziemlich "wuschig" aus, da ich ihn durchtreiben lasse wg. der anstehenden Bohrpfropfung.

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Ferry »

Der Dreispitzahorn hat schöne Astetagen und eine gut gewählte Schale. Sieht toll aus mit dem Laub.

Zur Stärke der Äste ist weiter oben schon fast alles gesagt worden.

LG,
F.
LG,
F.

Benutzeravatar
Achim13
Beiträge: 340
Registriert: 23.02.2005, 15:39
Wohnort: Rodgau

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Achim13 »

Hallo Josef,

hast du mal daran gedacht an den unteren Ästen die noch verdicken sollen ein paar Opfertriebe zu lassen?

Der Dreisspitz treibt doch an den unmöglichsten Stellen aus, also einfach zwei oder drei Triebe an Stellen wachsen lassen, an denen sie sowieso wieder entfernt werden.

Dann noch die berühmte Hand voll Futter mehr und ich glaube in zwei Jahren hast du deine Astverdickungen.

Der Baum ist toll und kann in der Zeit einfach weiterhin bearbeitet und noch schöner verfeinert werden.

Nur so eine Idee..... *kopfkratz*


Gruß Achim *wink*

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 1003
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von hopplamoebel »

Moin Josef,

und noch eine Idee:

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, Dich von dem unteren linken Ast ganz zu trennen? Das wäre für mich eine interessante Option - und dann den nächsten Ast noch etwas nach unten drahten /abspannen. In der zukünftigen Gestaltung müßte besagter Ast dann natürlich weiter aufgebaut werden.
Für mich würde die Maßnahme Nebari und Stammansatz aufwerten - der Ast würde diese ausdrucksstarke Partie nicht mehr "stören".

LG,
marco
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Josef Knieke »

Hallo ihr Lieben

danke für eure Stellungnahmen.

Die Kombi mit der Schale habe ich auch sofort ins Herz geschlossen. Sofern man von einem Manko sprechen kann sind es die relativ dünnen Äste.
Der derzeitige Zuwachs ist prächtig. Der obere Bereich wird ständig kontrolliert und pinziert. Die unteren Äste schieben bereits über die Silhouette hinaus. Die lasse ich erstmal wachsen.

Der Vorschlag von hopplamoebel ist interessant und vllt. einmal zu durchdenken. Hierzu müssen aber die anderen, darüber liegenden Äste genauer betrachtet werden. Dies kann man am besten im laubosen Zustand.

Jetzt wird er erst einmal ordentlich gefüttert und dann wird die weitere Entwicklung zeigen, wo der Weg hingeht.

LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Josef Knieke »

...hallo ihr Lieben

hier mal ein Update mit dem Zuwachs für die Astverdickung der unteren Etagen!!
IMG_4462.JPG

LG

Joesef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Reiner K
Beiträge: 1125
Registriert: 16.08.2006, 16:42
Kontaktdaten:

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Reiner K »

Hallo Josef,
schönes kleines Dickerchen.
Freue mich schon auf die Bilder ohne Laub um sehen zu können wie die Veränderungen voranschreiten.
LG Reiner
Das Ziel ist das Ziel
AK Yamadorifreunde Schenefeld und
Meine kleine Webseite Neue Homepage!

Benutzeravatar
Peter Meyer
Beiträge: 413
Registriert: 12.03.2008, 10:45

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Peter Meyer »

Hallo Josef,

da bin ich auch gespannt, ob Deine Maßnahmen bereits Früchte tragen.
Aber auch jetzt schon ist der Baum sehr beeindruckend.
Gefällt mir *daumen_new*

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Ferry »

Nach dem Blattabwurf bin ich gespannt wie die unteren Äste sich entwickelt haben.
LG,
F.

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Dreispitz - XXL

Beitrag von Josef Knieke »

Hallo ihr Lieben

danke für euer Interesse und eure Meinungen. Ja, der ist schon recht "moppelig".

Allerdings glaube ich nicht unbedingt, dass ein Jahr Zuwachs sichtbare Ergebnisse zeigt. Den einen oder anderen Draht musste ich bereits entfernen. Den Zuwachs werde ich ein weiteres Jahr am Baum belassen. Ich vermute, dass die Veränderung dann sichtbar wird. Nächstes Jahr im Frühjhar wird er frisches Substrat bekommen.

LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Antworten