Yamadori Lärche

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

Liebes Forum,

nachdem ich mir endlich mal einen Hintergrund und Lampen gegönnt habe, hier mal ein Update der Lärche. Ich habe den vorderen Teil des rechten unteren Astes entfernt, der ist mir zu dominant geworden. Weiterhin habe ich einen gegenständigen Ast im Kronenbreich des kleinen Baumes entfernt. Im Spätherbst wurde der ganze Baum neu gedrahtet. Ich finde, er wird langsam immer besser.

LG, Lutz
Dateianhänge
DSCN1049.jpg
DSCN1049.jpg (51.26 KiB) 1802 mal betrachtet
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

...was man leider auf den Bildern immer noch nicht sieht, ist, dass die Krone des kleinen Baumes sich in realiter deutlich von der des großen abhebt, insofern ist für mich ein Drahen nach links nicht angesagt. Ich möchte auch, dass sich weiterhin Formen bei beiden Bäumen wiederholen, auch die Richtung...

LG, Lutz
Benutzeravatar
Thorschti
Beiträge: 565
Registriert: 25.05.2006, 11:45
Wohnort: im Schwäbischen...

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Thorschti »

Und so soll das ja auch sein... Die dreidimensionalität einer solchen Gestaltung ist sicher kaum auf ein Foto zu bringen. In Moulhouse gab es eine Lärche bei der war es genau anders herum, erst durch die Überlagerung der zwei Stämme entstand der harmonische EIndruck. Super mit einem Foto zu machen, in Natura recht specktakulär wie sich die Ansicht duch leichte Änderung des Winkels veränderte.
Möchtest du hier die Spitzen noch runden/altern oder bist du hier wieder Natur? (keine Kritik!)

Gruß
Thorsten
Exercitatio artem parat (Tacitus)
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

Hallo Thorsten,

der Kronenbereich wird sich noch weiter ausdifferenzieren und etwas runder werden, dazu brauche ich aber noch weiteren neuen Austrieb.

LG, Lutz
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24109
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Heike_vG »

Hallo Lutz,
der Baum macht sich schon sehr gut! Ich würde auch den oberen Teil des kleinen Stamms etwas mehr nach außen drahten, damit die Spitze nicht so in den Ästen des Hauptstamms "verschwindet". *daumen_new*

Dein Fotohintergrund schreit übrigens nach einem Bügeleisen! *floet* 8)

Liebe Grüße,
Heike
Dateianhänge
Hier gingen meine Kollegen bei einem Artikelshooting mit gutem Vorbild voran!
Hier gingen meine Kollegen bei einem Artikelshooting mit gutem Vorbild voran!
P1070772.JPG (258.13 KiB) 1650 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

Hallo Heike, mit dem Bügeln hast Du recht, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob das Material das aushält, das ist ja kein normaler Stoff. Weiter oben habe beschrieben, warum der Stamm des kleinen Baumes so bleiben soll ;).

LG, Lutz
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

...auch hier ein Update. Man sieht schon, warum Lärchen meistens ohne Laub ausgestellt werden. Besonders bei kleineren oder filigraneren Bäumen bekommt man kaum eine glaubwürdige Relation hin von Nadeln und Ästen. Der Baum wird nach dem Laubfall nochmal überarbeitet, er hat mir dieses Jahr drei neue Langtriebe im Kronenbereich geschenkt, auf die ich jahrelang gewartet habe, der Einbezug wird der Krone gut tun. Gerne weiterhin Kritik und Anregungen.

LG, Lutz
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

...nanu, jetzt war das Bild nicht dabei, zweiter Versuch...
Dateianhänge
DSCN1416.JPG
DSCN1416.JPG (183.28 KiB) 1191 mal betrachtet
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

...ein Update ohne Laub: Ich habe einen Ast am großen Baum links entfernt, so dass der kleine Baum etwas "freier" vom Großen steht. Weiterhin habe ich beide Kronen überarbeitet und neuen Austrieb integriert, so dass sie etwas dreidimensionaler geworden sind. In der Krone des großen Baumes musste ich links einen Ast entfernen, weil der gegenständig zu einem auf der rechten Seite stand und der Stamm anfing, einen Knubbel zu bilden. Bei so filigranen Stämmen muss man da sehr aufpassen. Die meisten Äste/Zweige sind wieder neu gedrahtet. In den nächsten Jahren muss vor allem der Kronenbereich des großen Baumes noch deutlich zulegen.

LG, Lutz
Dateianhänge
DSCN1453.jpg
DSCN1453.jpg (62.94 KiB) 961 mal betrachtet
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

...oh Mann, wenn ich jetzt das Bild am PC , merke ich erst, wie schlecht das Bild ist und wie wenig man vom Fortschritt sieht. Ich brauche dringend eine bessere Kamera:). Sorry...

LG, Lutz
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5141
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von bock »

Moin Lutz,

ich glaube nicht, dass es an der Kamera liegt. Das Bild vom 1.11. ist deutlich größer, auch von der Datenmenge (etwa dreifach), also ist das letzte Bild nur zu stark komprimiert...
;)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Lutz Marx
Beiträge: 973
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Lutz Marx »

...auch hier ein update, einfach, weil die Lärchen im Austrieb so schön sind. Und wegen der ersten Blüte :)!

LG, Lutz
Dateianhänge
DSCF6088.jpg
DSCF6088.jpg (134.01 KiB) 522 mal betrachtet
DSCF6090.jpg
DSCF6090.jpg (112.73 KiB) 522 mal betrachtet
Opa Lutz
Beiträge: 615
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Yamadori Lärche

Beitrag von Opa Lutz »

Eine sehr schöne Lärche und gerade jetzt im Frühling. *daumen_new*
Grüße Lutz
Antworten