Balkanbuche #1

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
zwanziger
Beiträge: 1415
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von zwanziger » 15.06.2019, 15:52

Abgefahren Walter,

ich konnte mir nicht vorstellen,
das der Verlust der rechten Wurzel ein Vorteil sein könnte.
Der Baum ist ausgewogen und dramatisch, dynamisch und ein wenig statisch,
Jin und Jang könnte man sagen.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors


Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 30.06.2019, 14:20

Neuaustrieb
Dateianhänge
2019-06-TSB_0427ofw.jpg
2019-06-TSB_0427ofw.jpg (123.16 KiB) 1142 mal betrachtet
2019-06-TSB_0428ofw.jpg
2019-06-TSB_0428ofw.jpg (128.28 KiB) 1142 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 10.07.2019, 14:43

Neuaustrieb jetzt ausgereift
Dateianhänge
2019-07-TSB_0497ofw.jpg
2019-07-TSB_0497ofw.jpg (119.38 KiB) 1011 mal betrachtet
2019-07-TSB_0498ofw.jpg
2019-07-TSB_0498ofw.jpg (130.31 KiB) 1011 mal betrachtet

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1006
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Dirk K. aus L. » 10.07.2019, 16:25

Sieht toll aus, Walter! *daumen_new*
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 10.07.2019, 17:03

Gerade habe ich mir wieder den sagenhaften Thread in der Masterclass über diesen Baum durchgelesen:

viewtopic.php?f=106&t=40828

Wo sind denn jetzt alle ganz Schlauen, die damals gemeint haben, sie hätten mich endlich.

Dieser Streit war der endgültige Anlass für mich dieses und andere Foren ausschließlich zur Demonstration und nicht zur Diskussion zu besuchen.
Meine Arbeit kann gerne kritisiert werden, sie kann gerne diskutiert werden. Aber bitte nicht mit mir!

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4776
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von abardo » 10.07.2019, 18:10

Die Frage ist nur, ob die Mehrheit heute immer noch so denkt und nicht schon längst "bei dir ist" und deine Art der Bonsaigestaltung nicht schon längst genauso akzeptiert wird wie jede andere.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 10.07.2019, 21:47

Die Buche gehörte dem 'Rasputin' vor acht Jahren. Es war ein tolles Fest in der Altstadt von Belgrad. Die Romas habe ich bezahlt. Aber keiner, der dabei wer, wird es je vergessen.

Es ist schon hart, ein reisender Bonsaimeister zu sein.
Dateianhänge
DSC07889.jpg
DSC07889.jpg (54.41 KiB) 899 mal betrachtet
DSC07914.jpg
DSC07914.jpg (61.05 KiB) 899 mal betrachtet
DSC07919.jpg
DSC07919.jpg (59.77 KiB) 899 mal betrachtet
DSC07926.jpg
DSC07926.jpg (51.62 KiB) 899 mal betrachtet
DSC07935.jpg
DSC07935.jpg (52.03 KiB) 899 mal betrachtet

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3330
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Odoridori » 11.07.2019, 17:44

Hallo Walter,

wie ich mich erinnern kann hatten wir leider keine schöne Diskussion über diesen Baum und seiner
Grundgestaltung, nur das was ich damals kritisiert habe, ist heute ist nicht mehr Bestandteil des Baumes.

Der Baum wurde gerade auch durch das Entfernen des linken unteren Astes viel interessanter.
Schade das Dir das Totholz verrottet ist.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 15.09.2019, 14:07

mehr
Dateianhänge
2019-06-TSB_0421ofw.jpg
2019-06-TSB_0421ofw.jpg (156.83 KiB) 533 mal betrachtet
2019-06-TSB_0422ofw.jpg
2019-06-TSB_0422ofw.jpg (145.42 KiB) 533 mal betrachtet
2019-06-TSB_0427ofw.jpg
2019-06-TSB_0427ofw.jpg (154.07 KiB) 533 mal betrachtet
2019-06-TSB_0428ofw.jpg
2019-06-TSB_0428ofw.jpg (155.67 KiB) 533 mal betrachtet
2019-07-TSB_0497ofw.jpg
2019-07-TSB_0497ofw.jpg (144.3 KiB) 533 mal betrachtet
2019-07-TSB_0498ofw.jpg
2019-07-TSB_0498ofw.jpg (164.05 KiB) 533 mal betrachtet
2019-09-TSB_1568ofw.jpg
2019-09-TSB_1568ofw.jpg (120.06 KiB) 533 mal betrachtet
2019-09-TSB_1569ofw.jpg
2019-09-TSB_1569ofw.jpg (121.5 KiB) 533 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 15.09.2019, 14:09

mehr
Dateianhänge
2019-06-TSB_0421ofw.jpg
2019-06-TSB_0421ofw.jpg (156.83 KiB) 533 mal betrachtet
2019-06-TSB_0422ofw.jpg
2019-06-TSB_0422ofw.jpg (145.42 KiB) 533 mal betrachtet
2019-06-TSB_0427ofw.jpg
2019-06-TSB_0427ofw.jpg (154.07 KiB) 533 mal betrachtet
2019-06-TSB_0428ofw.jpg
2019-06-TSB_0428ofw.jpg (155.67 KiB) 533 mal betrachtet
2019-07-TSB_0497ofw.jpg
2019-07-TSB_0497ofw.jpg (144.3 KiB) 533 mal betrachtet
2019-07-TSB_0498ofw.jpg
2019-07-TSB_0498ofw.jpg (164.05 KiB) 533 mal betrachtet
2019-09-TSB_1568ofw.jpg
2019-09-TSB_1568ofw.jpg (120.06 KiB) 533 mal betrachtet
2019-09-TSB_1569ofw.jpg
2019-09-TSB_1569ofw.jpg (121.5 KiB) 533 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 28.10.2019, 06:23

jetzt wird die Buche langsam reif
Dateianhänge
2019-10-TSB_1894ofw.jpg
2019-10-TSB_1894ofw.jpg (166.01 KiB) 336 mal betrachtet
2019-10-TSB_1895ofw.jpg
2019-10-TSB_1895ofw.jpg (153 KiB) 336 mal betrachtet
2019-10-TSB_1924ofw.jpg
2019-10-TSB_1924ofw.jpg (139.15 KiB) 336 mal betrachtet
2019-10-TSB_1926ofw.jpg
2019-10-TSB_1926ofw.jpg (165.99 KiB) 336 mal betrachtet

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1006
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Dirk K. aus L. » 29.10.2019, 07:55

Hallo Walter!

Mir gefällt, wie du unbeirrbar deine Ziele verfolgst. Der Erfolg gibt dir Recht.
Dieser Baum ist nicht schön. Aber er ist schön eindrucksvoll.


Grüße, Dirk
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1006
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Dirk K. aus L. » 29.10.2019, 07:56

Und herzlichen Dank für die wundervollen Bilder. Für mich ist der Herbst die schönste Jahreszeit.
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Walter Pall » 29.10.2019, 09:39

Kunst hat mit Schönheit nichts zu tun. Das mag überraschend für viele sein.

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1006
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Balkanbuche #1

Beitrag von Dirk K. aus L. » 29.10.2019, 09:50

Walter Pall hat geschrieben:
29.10.2019, 09:39
Kunst hat mit Schönheit nichts zu tun. Das mag überraschend für viele sein.
Das weiß ich durchaus!

Aber ich habe durchaus keine Freude daran, mir hässliche Baum-Skulpturen in den Garten zu stellen und diese zu pflegen! Insofern ist Bonsai FÜR MICH in erster Linie Ästhetisierung. Bäume müssen mich also ästhetisch ansprechen – Wie auch immer.

Ich weiß, die Fettecke von Joseph Beuys hatte diesen Anspruch nicht. Das kann man aber auch künstlerisch nicht vergleichen.
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Antworten