Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Hallo zusammen,
diese Lärche stand genau wie die Winterlinde 2013 zum Verkauf, auch hier musste ich nicht lange überlegen und habe den Baum übernommen, die Lärche wurde sicher mehr als 30 Jahre vom Vorbesitzer gestaltet.

Kommentare und Gedanken zu dem Baum könnt ihr gerne hier mitteilen.
Dateianhänge
IMG_20190318_155958.jpg
IMG_20190318_155958.jpg (244.2 KiB) 2079 mal betrachtet
Zuletzt geändert von -m-a-r-c-o- am 19.03.2019, 04:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5042
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von bock »

Einfach toll!

Aber ich glaube, ich hätte sie eher etwas links der Mitte eingetopft...

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Hallo zusammen,
die Lärche wird so langsam wach, daher mal ein paar Bilder ohne Laub.
Letztes Jahr umgetopft und etwas die Ansichtsseite verändert, denke aber das die Ansichtsseite auf dem letzten Bild die optimale ist.
Dateianhänge
larix v.jpg
larix v.jpg (149.05 KiB) 1595 mal betrachtet
Larix h.jpg
Larix h.jpg (161.76 KiB) 1595 mal betrachtet
Larix l.jpg
Larix l.jpg (152.61 KiB) 1595 mal betrachtet
Larix r.jpg
Larix r.jpg (147.59 KiB) 1595 mal betrachtet
Larix totholz detail.jpg
Larix totholz detail.jpg (267.06 KiB) 1595 mal betrachtet
Larix as.jpg
Larix as.jpg (152.71 KiB) 1595 mal betrachtet
Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 984
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von baeumchen »

wow!
kann ich verstehen, dass du die gerne übernommen hast.
die schale - find ich persönlich - wird dem baum nicht gerecht,
aber so was lässt sich ja ändern
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Was würdest du Dir denn so vorstellen Frank?
Sanne
Beiträge: 6556
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von Sanne »

Hallo Marco,

Deine Lärche gefällt mir sehr gut und auch die Schale finde ich schön und passend für den Baum. *daumen_new*
Darf ich fragen, wer die Schale getöpfert hat?

Grüße, Sanne
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Hallo Sanne,

freut mich das du die Schale auch passend findest.
Kann Dir leider gar nicht sagen wer die getöpfert hat, ist das Siegel drunter...
Vielleicht kannst du da was mit anfangen oder evtl. kann ja jemand was dazu sagen?
Dateianhänge
IMG_20200302_163138.jpg
IMG_20200302_163138.jpg (102.92 KiB) 1508 mal betrachtet
Sanne
Beiträge: 6556
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von Sanne »

Habe bei verschiedenen Stellen nachgeschaut. Am ähnlichsten sieht mir das Siegel von Axel Brockmann aus, jedoch ohne eckiger Umrandung. Vielleicht weiß es jemand anderes.
download/file.php?id=239665&mode=view

Grüße, Sanne
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Danke das du Dir die Mühe gemacht hast Sanne👍🏻
Sieht zumindest ähnlich aus, aber ob Axel Brockmann des Rätsels Lösung ist? 🤔
Roland 2
Beiträge: 27
Registriert: 04.11.2012, 16:40
Wohnort: Raum Gießen

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von Roland 2 »

Toller Baum. Die Schale und besonders deren Farbe finde ich klasse. Sehr schöne Totholzarbeit.
Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1934
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von espanna »

Hallo Marco,

Auch mir gefällt die Lärche sehr gut *daumen_new* , dennoch könnte ich mir vorstellen, dass sie ein bisschen kürzer auch gut ausschauen würde.
Die Schale könnte auch etwas Länger sein, vielleicht mit Rand und die Seiten leicht nach außen -> würde die Schale optisch flacher machen.
Das würde ich allesamt als Luxusproblem ansehen und bin Happy dass du diese Bürden mit uns teilst.
Bitte weiter zeigen!
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp
Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 984
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von baeumchen »

-m-a-r-c-o- hat geschrieben: 02.03.2020, 16:11 Was würdest du Dir denn so vorstellen Frank?
ganz knapp, weil auf die schnelle:
flacher, länger, dunkler
auch eine pflanzung auf einer "fels"-platte würde die wirkung des baumes mehr unterstreichen
mich stört in erster linie das rot-braun und die höhe, beides lenkt mmn. zu sehr vom baum ab.

(nur um das eine noch zu klären ... damit treffe ich keine aussage zur qualität der schale an sich,
würde ich mich anhand von fotos nicht trauen, so was muss man in der hand haben)
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Roland 2 hat geschrieben: 02.03.2020, 20:36 Toller Baum. Die Schale und besonders deren Farbe finde ich klasse. Sehr schöne Totholzarbeit.
Danke Roland, ich mag den Kontrast wenn der Baum belaubt ist und dem rot Ton der Schale sehr....
espanna hat geschrieben: 02.03.2020, 22:05 Hallo Marco,

Auch mir gefällt die Lärche sehr gut *daumen_new* , dennoch könnte ich mir vorstellen, dass sie ein bisschen kürzer auch gut ausschauen würde.
Die Schale könnte auch etwas Länger sein, vielleicht mit Rand und die Seiten leicht nach außen -> würde die Schale optisch flacher machen.
Das würde ich allesamt als Luxusproblem ansehen und bin Happy dass du diese Bürden mit uns teilst.
Bitte weiter zeigen!
Hi László,
die Überlegung hatte ich auch mal aber ich die mag die Größe des Baumes daher würde ich den nicht kleiner gestalten wollen.
Deinen Schalenidee finde ich echt gut *daumen_new* da werde ich mal die Augen offen halten ob ich was entsprechendes finde!!
Da bin ich völlig selbstlos :wink: :mrgreen: freut mich wenn man hier was postet und da auch ein vernünftiges Feedback zurück kommt.
baeumchen hat geschrieben: 03.03.2020, 08:27
-m-a-r-c-o- hat geschrieben: 02.03.2020, 16:11 Was würdest du Dir denn so vorstellen Frank?
ganz knapp, weil auf die schnelle:
flacher, länger, dunkler
auch eine pflanzung auf einer "fels"-platte würde die wirkung des baumes mehr unterstreichen
mich stört in erster linie das rot-braun und die höhe, beides lenkt mmn. zu sehr vom baum ab.

(nur um das eine noch zu klären ... damit treffe ich keine aussage zur qualität der schale an sich,
würde ich mich anhand von fotos nicht trauen, so was muss man in der hand haben)
Wie verschieden doch die Geschmäcker sein können... mich spricht die Farbe und der Kontrast grade an... aber ne Felsplatte könnte ich mir auch vorstellen *daumen_new*
Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 984
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Larix decidua, Europ. Lärche -m-a-r-c-o-

Beitrag von baeumchen »

@ marco

deshalb ist ja auch DEIN baum :-D
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart
Antworten