Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
onac90
Beiträge: 252
Registriert: 27.10.2006, 23:49

Beitrag von onac90 »

also ich find man kann jin schon an einen laubbaum machen aber hier passt es nihct das ist richtig


Zim
Beiträge: 510
Registriert: 16.08.2006, 18:31

Beitrag von Zim »

Jins an laubbäumen sind eigentlich immer unpassend, das ist einfach nur unrealistisch. Da zwingt der gestalter dem baum etwas auf, das gar nicht zu ihm passt. das wäre genauso wie wenn ich eine Kiefer in Besenform gestalte (ausnahmen mögen die regel bestätigen...)
Mfg
Simon

Benutzeravatar
neschek
Beiträge: 517
Registriert: 08.01.2008, 20:09
Wohnort: ganz im norden

Beitrag von neschek »

zim, les mal naka...
da findest die ausnahmen
gruß
neschek

"Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen den Sinn des Lebens zu begreifen."
Rabíndranáth Thákhur

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4402
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Beitrag von Gary »

neschek hat geschrieben:zim, les mal naka...
da findest die ausnahmen
John hat mit den Ausnahmen recht
und Simon m.E. mit dem unpassenden bei dieser Ulme. :wink:
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von Kelle »

Hallo liebe Leute,

ich habe aus beruflichen Gründen ziemlich lange nicht von mir hören lassen. Werde jetzt versuchen wieder regelmäßiger "mitzumischen" :D

Anbei mal ein kleines Update zur Entwicklung der Ulme. Im Vergleich zum letzten Update wurde die Krone komplett entfernt und wird neu aufgebaut.

Gruß
Kelle
auf-dem-richtigen-Weg.jpg
auf-dem-richtigen-Weg.jpg (61.2 KiB) 1741 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9866
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von achim73 »

hallo kelle,
schön, wieder von dir zu hören :)
ich denke, das war eine gute entscheidung.
schau doch mal hier, da sind einige schöne gestaltungen bei (i Bild penjing...)

http://www.manlungpenjing.org/eng-gallery-frame.html
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von Kelle »

weil die Arbeit mit Ulmen bei den tollen Temperaturen so schön ist *lieb*, nochmal ein Bild direkt von der "Maloche" ...

Gruß
Kelle
Dateianhänge
in-aktion.jpg
in-aktion.jpg (68.26 KiB) 1659 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von Kelle »

Hallo zusammen,

ich bin euch wohl mal wieder einen kurzen Zwischenstand schuldig.

Schönen Gruß
Kelle
Dateianhänge
15.07.2013.jpg
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

chris-git@rre

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von chris-git@rre »

Hallo Kelle,
ich frage mich warum Du die Äste in so strukturierte Etagen wachsen lässt?
Ein bisschen Wilder würde mir besser gefallen :wink: :
Chinesische Ulme.jpg
Chinesische Ulme.jpg (84.08 KiB) 1539 mal betrachtet
Ich frage mich wie er wohl ein bisschen gegen den Uhrzeiger sinn gedreht aussehen würde?
Was meinst Du :?:

Benutzeravatar
Jour
Beiträge: 126
Registriert: 14.04.2009, 17:32
Wohnort: Niederrhein und OÖ

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von Jour »

Also den Stand vom März 2010 fand ich schon ganz ansprechend, beim diesjährigen fehlt mir die Spitze (bzw. die Astetagen sind zu dominant).

Jochen

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Re: Gestaltung einer Ulmus parvifolia

Beitrag von Kelle »

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

Die in 2010 geplante Spitze ist leider abgestorben, sodass ich wieder neu anfangen musste.
Grundsätzlich bin ich froh, dass der Baum nach einer "Schwächephase" mit Hilfe von intensiver Pflege wieder zu Kräften gekommen ist.

@ Jochen: An die Etagen muss ich sicherlich noch ran 8)
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

Antworten