Passt das ... ?

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Delamitri
Beiträge: 951
Registriert: 10.05.2004, 20:59
Wohnort: NRW

Passt das ... ?

Beitrag von Delamitri » 09.09.2019, 20:37

Juniperus chinensis mit alter Schale ... ist die Kombination Baum / Schale stimmig?
Juniperus chinensis, Focus 002.jpg
Juniperus chinensis, Focus 002.jpg (128.9 KiB) 684 mal betrachtet
Juniperus chinensis, Focus Schale 005.jpg
Juniperus chinensis, Focus Schale 005.jpg (107.93 KiB) 684 mal betrachtet
Bis bald!

K.

"Was machen Sie da?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich gestalte Bonsai."

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22446
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Passt das ... ?

Beitrag von Heike_vG » 09.09.2019, 21:41

Ja, für meine Begriffe passt das gut! Aber an der Pflanzposition des Wacholders stört mich etwas. Auf dem ersten Bild kommt die Stammbiegung rechts unten so tief, fast auf das Substrat. Vielleicht kann man da noch ein bisschen was drehen.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
ChristianB
Freundeskreis
Beiträge: 430
Registriert: 11.09.2006, 14:15
Wohnort: Mitten im Ruhrgebiet

Re: Passt das ... ?

Beitrag von ChristianB » 10.09.2019, 07:54

Hmm...
Ich finde das die Größe gut passt. Allerdings finde ich die Schale für diesen Baum, der einen recht kräftigen Stamm hat, zu feminin. Vielleicht würde hier auch eine rechteckige Schale passen.
Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6232
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Passt das ... ?

Beitrag von Norbert_S » 10.09.2019, 08:48

Das Grün etwas leichter, luftiger arbeiten wäre für mich noch stimmiger für die Schale.
Das aufrichten des Baumes, wie von Heike vorgeschlagen, wäre eine Verbesserung - unabhängig von der Schale.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2879
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Passt das ... ?

Beitrag von Barbara » 10.09.2019, 17:43

doppelt
Zuletzt geändert von Barbara am 11.09.2019, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2879
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Passt das ... ?

Beitrag von Barbara » 10.09.2019, 17:44

Barbara hat geschrieben:
10.09.2019, 17:43
ChristianB hat geschrieben:
10.09.2019, 07:54
Allerdings finde ich die Schale für diesen Baum, der einen recht kräftigen Stamm hat, zu feminin.
Christian, der Baum ist doch sehr feminin....so elegant bewegt sich doch kein Mann....hat halt etwas kräftigere Oberschenkel, die Dame... *undwech*

Mir gefällt die Schale gut zu dem Baum.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

zwanziger
Beiträge: 1400
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Passt das ... ?

Beitrag von zwanziger » 10.09.2019, 20:52

Hallo K.,

wenn ich das mal ergänzen darf...?
Die Linien des Stammes haben schon einen weiblichen Ansatz,
durch das Totholz und die Gedrungene Erscheinung wirkt das eher marzialisch,
die Anabolika Variante.
Je nach dem, was du mit dem Baum anstellst, kann das passen oder nicht.
Wenn der Baum noch grungener werden soll, wäre eine stabilere Schale ratsamer,
soll der Baum leichter werden, passt diese Schale gut.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Antworten