Dreispitzahorn #11

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Acelyte
Beiträge: 29
Registriert: 18.11.2018, 19:54
Wohnort: Oerlinghausen (OWL)

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Acelyte »

Hallo Walter,
so als blutiger Anfänger trau ich mich kaum etwas zu so einem Prachtbaum zu sagen, aber dennoch habe ich eine Frage:
Könnte man den Ast der links so weit "runter hängt" nicht kappen, um mehr Symmetrie zubekommen?
Oder gibt es einen Grund Ihn genau so zu belassen, den ich noch nicht verstehe?
Klär mich bitte auf :)
Dateianhänge
2019-10-TSB_1912ofw.jpg
2019-10-TSB_1912ofw.jpg (157.6 KiB) 538 mal betrachtet
2019-10-TSB_1912ofw bearb.jpg
2019-10-TSB_1912ofw bearb.jpg (145.76 KiB) 538 mal betrachtet

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11587
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Martin_S »

Japp, der wird tatsächlich "besser" (und das darf der Schweizer Kollege jetzt nicht falsch verstehen!).
Mich "störte" immer der eine Ast der so signifikant nach unten gezogen wurde, weil es keinen anderen Ast gab der das "erklärbar" machte. Walter hat nun mehr Äste so geformt und jetzt passt es AUS MEINER SICHT besser zum ersten gezogenen Ast.
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6749
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Walter Pall »

Acelyte hat geschrieben:
11.03.2020, 15:58
Hallo Walter,
so als blutiger Anfänger trau ich mich kaum etwas zu so einem Prachtbaum zu sagen, aber dennoch habe ich eine Frage:
Könnte man den Ast der links so weit "runter hängt" nicht kappen, um mehr Symmetrie zubekommen?
Oder gibt es einen Grund Ihn genau so zu belassen, den ich noch nicht verstehe?
Klär mich bitte auf :)
Genau diese Symmetrie git es zu vermeiden. Das würde den Baum statisch, langweilig, schlechter machen. Eher die Asymetrie noch vetärken ist das Ziel. Ausserdem hast Du die falschen Bilder genommen. Die allerletzten sind maßgebend. Alles was vorher war ist Geschichte.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6749
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Walter Pall »

Das Bild ohne Zugdrähte ist retuschiert.
Dateianhänge
2020-06-TSC_1271ofx.jpg
2020-06-TSC_1271ofx.jpg (206.61 KiB) 295 mal betrachtet
2020-06-TSC_1272ofofvx.jpg
2020-06-TSC_1272ofofvx.jpg (214.53 KiB) 295 mal betrachtet
2020-06-TSC_1272ofx.jpg
2020-06-TSC_1272ofx.jpg (218.54 KiB) 295 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 761
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo Walter, ich bin sehr erfreut den Baum so zu sehen. Die Silhouette wie sie jetzt ist, wunderschön!
LG Jürg

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6749
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Walter Pall »

Jürg Stäheli hat geschrieben:
08.06.2020, 17:06
Hallo Walter, ich bin sehr erfreut den Baum so zu sehen. Die Silhouette wie sie jetzt ist, wunderschön!
LG Jürg
Ja, ein Bilderbuchbaum. Ich bin sehr glücklich damit. Danke.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6572
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Norbert_S »

Klasse!!
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 1085
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von hwolf »

Wirklich toll!
Soft skills for hard woods.

Guckt mal rein: https://markt.bonsai-fachforum.de/shop/wilder-heinrich/

Thomas D.
Beiträge: 199
Registriert: 24.05.2009, 20:13
Wohnort: Walchsee/Tirol

Re: Dreispitzahorn #11

Beitrag von Thomas D. »

Wirklich traumhaft. Das ist BONSAI.

Antworten