Französischer Ahorn #5

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6479
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Französischer Ahorn #5

Beitrag von Walter Pall » 16.01.2020, 14:23

Das ist nach dem ersten Jahr der Gestaltung. Ein ungewöhnlicher Baum mit sehr viel Potenzial, meine ich.
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (127.37 KiB) 683 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (25.77 KiB) 683 mal betrachtet
2017-04-SAL_8113w.jpg
2017-04-SAL_8113w.jpg (143.88 KiB) 683 mal betrachtet
2018-04-TSA_2501w.jpg
2018-04-TSA_2501w.jpg (108.96 KiB) 683 mal betrachtet
2018-04-TSA_2502w.jpg
2018-04-TSA_2502w.jpg (113.76 KiB) 683 mal betrachtet
2019-06-TSB_0239w.jpg
2019-06-TSB_0239w.jpg (143.42 KiB) 683 mal betrachtet
2019-06-TSB_0240w.jpg
2019-06-TSB_0240w.jpg (144.12 KiB) 683 mal betrachtet
2019-06-TSB_0241w.jpg
2019-06-TSB_0241w.jpg (132.93 KiB) 683 mal betrachtet
2019-06-TSB_0242w.jpg
2019-06-TSB_0242w.jpg (144.1 KiB) 683 mal betrachtet
2019-06-TSB_0255w.jpg
2019-06-TSB_0255w.jpg (85.74 KiB) 683 mal betrachtet


Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6479
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Französischer Ahorn #5

Beitrag von Walter Pall » 16.01.2020, 14:24

mehr
Dateianhänge
2020-01-TSC_0330ofx.jpg
2020-01-TSC_0330ofx.jpg (175.87 KiB) 682 mal betrachtet
2020-01-TSC_0331x.jpg
2020-01-TSC_0331x.jpg (152.91 KiB) 682 mal betrachtet
2020-01-TSC_0332ofx.jpg
2020-01-TSC_0332ofx.jpg (120.79 KiB) 682 mal betrachtet
2020-01-TSC_0333ofx.jpg
2020-01-TSC_0333ofx.jpg (127.37 KiB) 682 mal betrachtet

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 678
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Französischer Ahorn #5

Beitrag von Hippo » 16.01.2020, 16:04

Herrliches Bild, wie in einer Auenlandschaft wo der überflutende Fluss regelmässig den Baum maltretiert. Und er widersteht!
Der Stein war zuerst da.

Benutzeravatar
VolkerK
Beiträge: 331
Registriert: 17.08.2010, 22:50

Re: Französischer Ahorn #5

Beitrag von VolkerK » 17.01.2020, 11:19

Hallo Walter
Super Baum,der vor allem eine tolle Feinverzweigung aufweist,da diese Ahorn meist im rechten Winkel ihre Knospen und Triebe
austreiben.Durch dieses Austreiben haben sie oft ein struppiges Aussehen,mich würde interessieren wie du diese Problematik angegangen
bist oder sie auch wie andere Laubbäume ( Heckenschnitt,Rückschnitt) gestaltet hast?
Gruß Volker
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten Oscar Wilde

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6479
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Französischer Ahorn #5

Beitrag von Walter Pall » 17.01.2020, 13:12

Volker,
einfach ziemlich lange wachsen lassen und dann radikal zurück schneiden. Gleichzeitig voller Blattschnitt.

Arthur Dent
Beiträge: 153
Registriert: 12.10.2015, 21:05
Wohnort: Mitte/Nord

Re: Französischer Ahorn #5

Beitrag von Arthur Dent » 17.01.2020, 22:03

Mensch Walter, wo treibst du immer diese tollen Bäume auf....
Schön das Du sie uns zeigst!

Antworten