Koreanische Hainbuche

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3541
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Koreanische Hainbuche

Beitrag von Odoridori »

Vor einem Jahr kam eine riesige Holzkiste aus Madrid von David bei mir an :-D
irgendwie hatte ich mich da doch etwas in der Größe des Baumes vertan :o
Bei einer Höhe von Höhe 47 cm, habe ich den Stammumfang irgendwie komplett
unterschätzt und auf den Bildern sah sie so mächtig und schwer gar nicht aus :o

Da ich grundsätzlich, neue Bonsai in dem ersten Jahr bei mir erst einmal akklimatisieren
lasse und nur normale Pflegemaßnahmen vornehme, habe ich heute damit angefangen dicke unpassende Äste
rauszunehmen und einen Rückschnitt vorgenommen, mit dem Ziel Feinverzweigung aufzubauen.

Da David den Baum erst letztes Jahr im Februar umtopfte, bleibt Sie dieses Jahr noch in dieser hohen
blauen Schale. Aber nach einer passenden Schale halte ich natürlich schon jetzt Ausschau.

Bessere Bilder folgen noch :oops:


Viele Grüße
Holger
Dateianhänge
Koreanische Hainbuche, 16.03.2020 - 9:00 Uhr
Koreanische Hainbuche, 16.03.2020 - 9:00 Uhr
IMG_0648.jpg (259.55 KiB) 837 mal betrachtet
Koreanische Hainbuche, 16.03.2020 - 9:00 Uhr
Koreanische Hainbuche, 16.03.2020 - 9:00 Uhr
IMG_0646.jpg (254.2 KiB) 836 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Odoridori am 16.03.2020, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 1002
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von hopplamoebel »

Moin Holger,

ein wunderbarer Baum - da tropft der Neidzahn!

Kannst Du etwas zur Vita, bzw. dem Alter des Baums sagen?

Viel Spaß damit,
der woodman
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3255
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Barbara »

Hallo Holger,

ein ganz toller Baum! Gefällt mir wahnsinnig gut. *daumen_new*
Halte uns bitte über die Entwicklung auf dem Laufenden.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11587
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Martin_S »

Alter Schwede!
Du kannst ja auch "groß" ;) Ein sehr sehr schönes Stück! *Daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Opa Lutz
Beiträge: 483
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Opa Lutz »

Einfach nur schön! *daumen_new*
Beim Hintergrund ist noch Luft nach oben. :lol:
Grüße Lutz

Opa Lutz
Beiträge: 483
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Opa Lutz »

Doppelt :oops:
Zuletzt geändert von Opa Lutz am 17.03.2020, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Lutz

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23430
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Heike_vG »

Ach, das ist wirklich ein Prachtstück. *lieb* Du hast einfach Geschmack und ein gutes Auge für Qualität und das Besondere, lieber Holger!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6572
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Norbert_S »

Donnerwetter, das ist ein Schmuckstück. Sehr gut ausgesucht, Holger.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Frank P
Beiträge: 17
Registriert: 10.02.2017, 13:43

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Frank P »

Hallo Holger,

der ist doch viel zu groß für Dich. *ironie*

Aber mal im Ernst....ich finde ihn super, hast Du gut ausgesucht. *daumen_new* *daumen_new*
Liebe Grüße aus Sachen,

Frank

Antworten