Rotdorn blüht

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Rotdorn blüht

Beitrag von Heike_vG » 16.05.2006, 12:13

Hallo, Ihr Lieben,

mein Rotdorn steht jetzt in voller Blüte!
Ich habe den Baum vor einigen Jahren als kleine, junge Veredelung im Gartencenter gekauft.
Jetzt steht er in einer Erwin-Grzesinski-Schale.


Wer hat noch Fotos von blühenden Rotdornen?

Viele Grüße,

Heike
Dateianhänge
P5160315k.jpg
Rotdorn in Blüte!
P5160315k.jpg (66.47 KiB) 7702 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 16.05.2006, 12:17

Ich hab ja eigentlich nicht viel übrig für Blütenkitsch in Bonsaischalen, aber der hier ist très chic!
BildBildBild

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 16.05.2006, 12:33

Hallo Ulf,

vielen Dank für das unerwartete Kompliment, ich weiß es zu schätzen!

Hier kommt noch ein Detail der Blüten...

Viele Grüße,

Heike
Dateianhänge
P5160312.JPG
Rotdornblüten
P5160312.JPG (67.15 KiB) 7664 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 16.05.2006, 12:44

Hübsch!

Leider kann ich so was in unserer feuerbrandverseuchten Gegend nicht kultivieren. :?

Benutzeravatar
basco
Beiträge: 793
Registriert: 13.04.2006, 17:44
Wohnort: SO, Schweiz

Beitrag von basco » 16.05.2006, 13:22

sehr hübsch, sehr reizvoll!

@ulf: ich nehme an du hast kaum eine azalee im töpfchen :wink:
Bäumige Grüsse,
Phil

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 16.05.2006, 13:23

Sicher nicht! :lol:
BildBildBild

Benutzeravatar
Focus
Beiträge: 317
Registriert: 08.09.2005, 10:19

Beitrag von Focus » 16.05.2006, 17:12

flu,
was hast du denn gegen Blütenbonsai?
So einen Rotdorn hätte ich auch ganz gern.
Grüße
Holger

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Sch. » 16.05.2006, 19:06

Super Heike :D Ich finde Rotdorn als Bonsai einfach nur genial, und würde in jeder Azalee vorziehen. Meine sind leider noch im Aufbau und Blühen noch nicht :cry:
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Gisela V.
Beiträge: 1399
Registriert: 01.08.2004, 17:38
Wohnort: Kreis Böblingen

Beitrag von Gisela V. » 16.05.2006, 20:34

Gefällt mir, Heike.

Ich halte auch schon immer Ausschau nach einem gut gewachsenen Exemplar.
Leider ist mir bis jetzt noch nichts passendes über den Weg gelaufen.

Die Schale passt auch sehr gut dazu.

Viele Grüße,
Gisela
Was wären wir ohne den Trost der Bäume.........

Benutzeravatar
AndiO
Beiträge: 226
Registriert: 24.06.2005, 12:35
Wohnort: Tarsdorf/Oberösterreich

Beitrag von AndiO » 17.05.2006, 13:00

Hallo Heike,

auch mir gefällt der Rotdorn sehr gut. Glückwunsch!!!

schöne Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Beitrag von Kelle » 17.05.2006, 13:12

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, denn ich finde den Rotdorn gut gelungen. Leider gibt es nicht so viele davon. Ich bin auch immer noch auf der Suche nach geeinetem Rohmaterial.
Hast du vielleicht noch einen den du uns zeigen kannst??
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

Benutzeravatar
ChSchulz
Beiträge: 1078
Registriert: 10.09.2005, 21:12
Wohnort: Berlin

Beitrag von ChSchulz » 17.05.2006, 15:31

Focus hat geschrieben:flu,
was hast du denn gegen Blütenbonsai?
So einen Rotdorn hätte ich auch ganz gern.
Er hat was gegen Blütenkitsch ;)
MFG Christian

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22449
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 17.05.2006, 20:35

Kelle hat geschrieben:... Leider gibt es nicht so viele davon...
Hast du vielleicht noch einen den du uns zeigen kannst??
Hallo Kelle,

das stimmt, es gibt nicht viele und ich habe auch nur den einen. Deswegen habe ich ja schon gefragt, ob noch jemand einen hat und hier zeigen kann!

Jedenfalls freue ich mich, dass Euch mein Rotdorn gefällt und dass er auch schon in die Fachwissen-Galerie aufgenommen wurde. :D

Viele Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Alex B.
Beiträge: 31
Registriert: 25.04.2005, 23:28
Wohnort: Berlin

Beitrag von Alex B. » 18.05.2006, 00:05

Hallo Heike,

es scheinen ja wirklich nur wenige Rotdorne zu existieren. Deshalb habe ich mal auf die schnelle versucht ein akzeptables Foto von meinem zu machen. Der muß zwar noch ein paar Jährchen wachsen, bis er so schön ist wie deiner, aber dafür gibt er sich dieses Jahr unheimlich Mühe mit dem Blühen. :lol:

In Pflege habe ich ihn seit ca. zwei Jahren, Gesamthöhe ca. 45 cm in einer Plastetrainingsschale.

Für Hinweise wie es weiter gehen könnte wäre ich dankbar!

Viele Grüße

Alex
Dateianhänge
DSC00567_edited_400x300.jpg
Detail der Blüte
DSC00567_edited_400x300.jpg (31.41 KiB) 7119 mal betrachtet
DSC00559_edited_300x400.JPG
Rotdorn
DSC00559_edited_300x400.JPG (46.01 KiB) 7122 mal betrachtet
Diese Tautropfen-Welt
Mag ein ein Tautropfen sein,
und doch ...
(Isso)

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Beitrag von Kelle » 18.05.2006, 00:17

Blüht wirklich irre schön! :D :D
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

Antworten