Die Ruine (Rotbuche)

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
KHarry
Beiträge: 695
Registriert: 03.02.2005, 17:42

Die Ruine (Rotbuche)

Beitrag von KHarry »

Vor 3 Jahren ausgegraben und bis zu diesem Frühjahr im Freiland. Ende März habe ich den Baum in die Trainingsschale (Durchmesser 50 cm) verfrachtet. Bis er den Weg in die endgültige Bonsaischale findet, dauert es noch ein paar Jahre, da ich mich die teils armdicken Wurzeln nur schrittweise einzukürzen traue.

Bei der Gestaltung der Krone versuche ich, den Ruinencharakter zu betonen. Dabei werden wahrscheinlich nur 2 oder 3 Äste übrig bleiben.

Die Bilder sind von Anfang April. Mittlerweile hat er kräftig ausgetrieben, so dass ich davon ausgehe, dass er überlebt.
Dateianhänge
hohle Buche 7.jpg
hohle Buche 7.jpg (66.23 KiB) 5970 mal betrachtet
hohle Buche 6.jpg
hohle Buche 6.jpg (63.76 KiB) 5970 mal betrachtet
keine Angst, der beißt nicht ;-)
keine Angst, der beißt nicht ;-)
hohle Buche 5.jpg (62.72 KiB) 5970 mal betrachtet
hohle Buche 4.jpg
hohle Buche 4.jpg (69.54 KiB) 5970 mal betrachtet
hohle Buche 2.jpg
hohle Buche 2.jpg (64.97 KiB) 5970 mal betrachtet
Vermutliche Vorderseite.
<br />Stammdurchmesser (Bauch): 14 cm
Vermutliche Vorderseite.
Stammdurchmesser (Bauch): 14 cm
hohle Buche 1.jpg (60.83 KiB) 5970 mal betrachtet
Benutzeravatar
M_e_r_l_i_n
Beiträge: 2493
Registriert: 15.02.2004, 21:55
Wohnort: im Norden...oder doch Süden?

Beitrag von M_e_r_l_i_n »

super Teil......

ich würde mir da einen passenden Stein suchen und in versuchen
in die Lücke zu platzieren.....

der wird schon....

Gruß Uwe
Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu »

Tolles, ausdrucksstarkes Material. Der wird spektakulär.
BildBildBild
Benutzeravatar
hfbonsai
Beiträge: 891
Registriert: 12.06.2005, 11:38
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von hfbonsai »

Hallo

Ein tolles Teil, zeig doch mal ein Bild mit Laub.

Gruß Frank
Gruß Frank

hfbonsai= Heike + Frank-Bonsai

Ein guter Bonsai braucht Zeit, so wie die Natur die uns erschaffen hat.
KHarry
Beiträge: 695
Registriert: 03.02.2005, 17:42

Beitrag von KHarry »

Hallo zusammen,
danke für euer Lob. Foto mit Laub ist so ein Problem. Da ich selbst keine Kamera besitze, habe ich mir im Frühjahr eine geliehen, um den Stand meiner Sammlung zu dokumentieren. Aber vielleicht ergibt sich zwischendurch eine Gelegenheit, dann stelle ich es rein.
Gruß Harald
speedy46
Beiträge: 61
Registriert: 17.08.2005, 12:57
Wohnort: NRW

Beitrag von speedy46 »

KHarry hat geschrieben:Hallo zusammen,
danke für euer Lob. Foto mit Laub ist so ein Problem. Da ich selbst keine Kamera besitze, habe ich mir im Frühjahr eine geliehen, um den Stand meiner Sammlung zu dokumentieren. Aber vielleicht ergibt sich zwischendurch eine Gelegenheit, dann stelle ich es rein.
Gruß Harald
Hallo Harald,

ein Bild Deines Baumes wäre toll, auch ich würde
einen schönen Stein plazieren. :lol: :wink:
Gruss
Dieter

___________________________________
Benutzeravatar
Pet
Beiträge: 220
Registriert: 16.01.2004, 18:47
Wohnort: Nähe von Koblenz

Beitrag von Pet »

KHarry hat geschrieben:Hallo zusammen,
Da ich selbst keine Kamera besitze, habe ich mir im Frühjahr eine geliehen, um den Stand meiner Sammlung zu dokumentieren. Aber vielleicht ergibt sich zwischendurch eine Gelegenheit, dann stelle ich es rein.
Gruß Harald
Wo ist dein Problem, Harald? Nächstes AK-Treffen bei dir, und ich bringe die Kamera mit!
Ach ja, kannst du auch so lecker backen wie DJDs bessere Hälfte? *dance*
Liebe Grüße,
Pet
Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Ja Pet,
bitte mach ein Bild vom belaubten Baum .......
Benutzeravatar
donaurieder
Beiträge: 1012
Registriert: 04.08.2004, 22:40
Wohnort: Donauried

Beitrag von donaurieder »

Harry,

ich würd keinen Stein darunterzuquetschen versuchen :wink:

In China konnten wir viele dieser (vordergründig) stakeligen Teile bewundern.
Pflege und gestalte ihn bis er Reife und Würde ausstrahlt, backe dann für Pet einen Kuchen und das anschließende Bild stellst du hier wieder ein.

Freu mich schon drauf :wink:
Grüße aus dem Donauried
Hermann.

bonsai-arbeitskreis-thannhausen
KHarry
Beiträge: 695
Registriert: 03.02.2005, 17:42

Beitrag von KHarry »

Hallo Hermann,
da gebe ich Dir 100%ig recht. Ich hatte auch nicht vor, einen Stein dazwischenzuklemmen. Der Stamm hat selbst etwas von einem Felsen, ein Stein dazu wäre absolut zuviel. Die Assoziation zu den chinesischen Gestaltungen hatte ich übrigens auch.

Hallo Petra,
Treffen bei mir können wir auch gerne mal machen (Backen kriege ich auch hin, nur sitzen kann man bei mir nicht so gut). Ob diesen Monat oder später, können wir ja an anderer Stelle besprechen. Andernfalls bringe ich den Baum einfach nächstes Mal mit.

Gruß Harald
Benutzeravatar
djd
Beiträge: 33
Registriert: 18.03.2004, 10:23
Wohnort: an Rhein und Mosel

Beitrag von djd »

Hallo Harald, bring ihn am Samstag mit - ne Kamera ist bestimmt in der nähe *wink* Nur um den Kuchen kommst du so nicht herum *lechz*
Gruß Jimmy
Benutzeravatar
djd
Beiträge: 33
Registriert: 18.03.2004, 10:23
Wohnort: an Rhein und Mosel

Beitrag von djd »

hallo zusammen, habe das Teil am Samstag 17.06.06 gesehen und auch in der Hand gehabt - es steht in sattem Grün und ist auf einem guten Weg. Die Geschichte mit der Kamera ist etwas anderst gelaufen als geplant, aber die Bilder werden nachgereicht - wie versprochen.
Gruß Jimmy
KHarry
Beiträge: 695
Registriert: 03.02.2005, 17:42

Re: Die Ruine (Rotbuche)

Beitrag von KHarry »

Ich sehe gerade, da sollten Bilder nachgereicht werden. Sorry für die Verspätung :mrgreen:

Auch diesen Baum hatte ich wieder ausgepflanzt, weil in der Schale Wurzelansätze wie auch Äste für meinen Geschmack zu wenig Zuwachs zeigten im Verhältnis zu einem solchen Stamm. Seit einem Jahr ist er wieder in der Trainingsschale und wurde vor kurzem bearbeitet. Ab jetzt kann der Aufbau der Verzweigung neu starten.

Baumhöhe aktuell 65 cm.
Dateianhänge
Buche hohl 1 201611.JPG
Buche hohl 2 201611.JPG
Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4780
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Die Ruine (Rotbuche)

Beitrag von migo »

Da sieht man mal wieder, dass Geduld belohnt wird. Schön knorriges Teil! :)
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!
Emkay
Beiträge: 164
Registriert: 04.10.2015, 04:45
Wohnort: Münster / NRW

Re: Die Ruine (Rotbuche)

Beitrag von Emkay »

Mir ist vor allem die Saftbahn rechts ins Auge gesprungen. Tolles Teil. Bitte weiter berichten.
Grüße, Marcel
Antworten