Quercus cerris aus italien

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Karl T.
BFF-Autor
Beiträge: 1539
Registriert: 07.01.2004, 21:48
Wohnort: Wien/Österreich
Kontaktdaten:

Quercus cerris aus italien

Beitrag von Karl T. » 23.06.2006, 19:45

Könnt ihr euch noch auf diese Ital. Zerr Eiche erinnern, ich habe sie heuer im Winter das zweite Mal nachgestaltet und so sieht sie im Moment aus. :lol:
Dateianhänge
ital.eiche.jpg
ital.eiche.jpg (59.82 KiB) 7704 mal betrachtet
zerreiche.jpg
zerreiche.jpg (58.85 KiB) 7704 mal betrachtet
Herzliche Grüße aus Wien!
Ihr seit gerne eingeladen in meine http://www.bonsaiwerkstatt.at/
Karl Thier

Benutzeravatar
Roan
Beiträge: 121
Registriert: 04.03.2006, 11:47
Wohnort: Zürich

Beitrag von Roan » 23.06.2006, 19:51

Ist echt der Hammer Karl :shock: :D

Schöner Stammverlauf, kräftig gewachser der kleine :wink:





Gruss

Roan
____________________________________________________________________________________www.bonsaiclub.ch

Benutzeravatar
Reiner
BFF-Autor
Beiträge: 4039
Registriert: 06.01.2004, 01:11
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiner » 24.06.2006, 02:22

Toller Baum, Karl *daumen_new* !
Hoffentlich gehen jetzt nicht wieder die Diskussionen über "Kieferngestaltungen" los.
Reiner

Benutzeravatar
Karl T.
BFF-Autor
Beiträge: 1539
Registriert: 07.01.2004, 21:48
Wohnort: Wien/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Karl T. » 24.06.2006, 15:06

Reiner hat geschrieben:Toller Baum, Karl *daumen_new* !
Hoffentlich gehen jetzt nicht wieder die Diskussionen über "Kieferngestaltungen" los.
Reiner
Ja Reiner, so etwas hatte ich nach der Gestaltung in einem anderen Forum. *floet* Aber ich mach halt Bonsai und bemühe mich auf die Vorgaben des Baumes einzugehen. Danke für euer Kompliment. :oops:
Herzliche Grüße aus Wien!
Ihr seit gerne eingeladen in meine http://www.bonsaiwerkstatt.at/
Karl Thier

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9763
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 25.06.2006, 18:02

Karl,
die ersten Schritte in die richtige Richtung sind getan. *up*
Wie heißt es: Der Weg ist das Ziel .....!

Es wird vermutlich noch etliche Jahre dauern, bis die Proportionen bei diesem Baum zusammen passen. - Der eine Ast, der jetzt die Kronengrundgestaltung bildet, ist noch viel zu dünn & glattborkig, um zu diesem tollen Unikum von raubörkigem Stamm zu passen. :?

Benutzeravatar
Karl T.
BFF-Autor
Beiträge: 1539
Registriert: 07.01.2004, 21:48
Wohnort: Wien/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Karl T. » 25.06.2006, 21:42

Wolfgang hat geschrieben:Karl,
die ersten Schritte in die richtige Richtung sind getan. *up*
Wie heißt es: Der Weg ist das Ziel .....!

Es wird vermutlich noch etliche Jahre dauern, bis die Proportionen bei diesem Baum zusammen passen. - Der eine Ast, der jetzt die Kronengrundgestaltung bildet, ist noch viel zu dünn & glattborkig, um zu diesem tollen Unikum von raubörkigem Stamm zu passen. :?
Wolfgang, dieser Ast hat schon eine Borke, nur ist sie am Bild wegen dem Gummi nicht zu erkennen. Für mich ist die Verzweigung die noch kompakter werden muss und die daraus resultierenden kleinern Blätter der nächste Schritt der künftig wichtig ist. Ich denke mal 3-4 Jahre und dann sollte die Eiche zum herzeigen sein . :wink:
Herzliche Grüße aus Wien!
Ihr seit gerne eingeladen in meine http://www.bonsaiwerkstatt.at/
Karl Thier

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9763
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 25.06.2006, 22:30

Karl,
ich finde, dass die Blattgröße bei der Dimension des Baumes bereits mehr oder weniger O.K. ist.

Ich will dir nicht zu nahe treten ......, aber du pflegst die Eiche bereits einige Jahre und merkst das vielleicht gar nicht mehr so richtig: auch wenn die Borke dieses kronenbildenden Astes nicht mehr glatt ist; dieser Ast ist einfach zu DÜNN / MICKERIG für diesen mächtigen Stamm.

Es wird noch einige Jahre dauern ...... -
Einen echten Bonsaianer bringt das nicht aus der Ruhe, oder. :wink:

Benutzeravatar
MartinRedlich
Beiträge: 895
Registriert: 17.12.2006, 19:53
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinRedlich » 17.03.2007, 23:21

Ich finde es schade das du die Krone so nah an der Basis hast wodurch der gute Stamm so mächtig wirkt.

Mir würde eine Weiterführung des Stammes nach links oben als Verjüngung mehr gefallen.

Aber dann würde der Baum auch 30 bis 40cm höher werden und bedarf dann auch einer grösseren und weiter nach links gestalteten Krone.

Aber mir gefällt sie sehr!

Mfg Martin
NEVER ARGUE WITH STUPID PEOPLE, THEY WILL DRAG YOU DOWN TO THEIR LEVEL AND THEN BEAT YOU WITH EXPERIENCE

Lindwurm
Beiträge: 2005
Registriert: 25.04.2004, 01:52

Beitrag von Lindwurm » 18.03.2007, 00:19

yamadori hat geschrieben: Aber dann würde der Baum auch 30 bis 40cm höher werden
könntest du das mal mit nem virtual zeigen ??

Benutzeravatar
MartinRedlich
Beiträge: 895
Registriert: 17.12.2006, 19:53
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von MartinRedlich » 18.03.2007, 01:02

Sorry aber irgendwie bin ich da noch völlig unfähig wenns um Virtuals geht.

Du könntest mir ja mal per pn schreiben wie ich das dann am besten anstellen könnte!


Mfg Martin
NEVER ARGUE WITH STUPID PEOPLE, THEY WILL DRAG YOU DOWN TO THEIR LEVEL AND THEN BEAT YOU WITH EXPERIENCE

Lindwurm
Beiträge: 2005
Registriert: 25.04.2004, 01:52

Beitrag von Lindwurm » 18.03.2007, 01:31

naja ich benutze auch nur paint um mit möglichst wenig aufwand virtuals zu machen....

ich wollte eigentlich nur ergründen wie der baum deiner meinung nach aussehen würde, wenn man ihn "nach oben links" länger macht.....
der baum würde da ziehmlich an ausdruckskraft verlieren denke ich.

Benutzeravatar
cagliari
Beiträge: 18
Registriert: 28.02.2006, 11:00
Wohnort: Staufen im Breisgau
Kontaktdaten:

Beitrag von cagliari » 18.03.2007, 08:18

Immer diese Kritiker :evil: . Ich finde den Baum einfach Toll und manch einer würde sich glücklich schätzen wenn er diesen tollen Baum sein eigen nennen könnte. Mich natürlich inbegriffen. Dieser Italiener ist ein Ferrari unter den hier gezeigten Eichen.
Grüße Cagliari
In der Ruhe liegt die Kraft

Benutzeravatar
Ralf 979
Beiträge: 543
Registriert: 03.09.2006, 13:57
Wohnort: Freiburg

Beitrag von Ralf 979 » 18.03.2007, 13:52

Da biste platt *obm* !! Ich find das Teil klasse !!!!!!! *daumen_new*

Gruß Ralf 979 *banana*
Ralf 979 Sprichwort " Zuerst hatte ich einen Bonsai , jetzt haben die Bonsais mich !!

rad(o)n
Beiträge: 513
Registriert: 17.08.2006, 10:46
Wohnort: zürich

Beitrag von rad(o)n » 18.03.2007, 14:11

*auchwill* *schwitz*

Neuaustrieb
Beiträge: 98
Registriert: 19.09.2006, 16:09

Beitrag von Neuaustrieb » 18.03.2007, 17:57

yamadori hat geschrieben:
Mir würde eine Weiterführung des Stammes nach links oben als Verjüngung mehr gefallen.
. . . würde den Baum aus dem Gleichgewicht bringen, meiner Meinung nach. . .

Hallo Karl,
ist der Kronenast eingeschnitten worden? oder wie kam die starke Biegung?
Charakter ist die Fähigkeit, sich selbst im Wege
zu stehen, obwohl man ausweichen könnte." (Markus M. Ronner)

Antworten