uralte Olive

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5840
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

uralte Olive

Beitrag von Walter Pall » 01.08.2006, 09:11

Diese Wildolive aus Mallorca wurde von Angel Mota anlässlich des Bonsaiweltkongresses 2001 in München gestaltet. Nun hat sie sich in meinen Garten verirrt. Seit der Gestaltung hat sich erstaunlich wenig getan. Ist ja immerhin fünf Jahre her. Der Baum sieht noch fast genau so aus wie damals.

Ich hätte übrigens gerne gute Bilder von der Gestaltung und wenn es möglich ist, vor der Gestaltung.

Nun wurde der Baum unverzüglich weiter auf den Weg gebracht.
Dateianhänge
Dsc_5085v.jpg
Seite 4
Dsc_5085v.jpg (54.84 KiB) 9925 mal betrachtet
Dsc_5084v.jpg
Seite 3, die macht mich irgendwie an
Dsc_5084v.jpg (59.94 KiB) 9923 mal betrachtet
Dsc_5082v.jpg
Seite 2
Dsc_5082v.jpg (65.22 KiB) 9925 mal betrachtet
Dsc_5081v.jpg
nachher, Seite 1
Dsc_5081v.jpg (63.21 KiB) 9925 mal betrachtet
Dsc_5038v.jpg
Rückseite ?
Dsc_5038v.jpg (58.59 KiB) 9926 mal betrachtet
Dsc_5036v.jpg
wahrscheinliche Vorderseite vorher
Dsc_5036v.jpg (63.12 KiB) 9924 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Walter Pall am 08.08.2006, 22:15, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5840
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 01.08.2006, 09:16

Bei der Vorführung hat Angel Mota einen ganz langen Jin, der mächtig vom Baum weg ging einfach sauber abgesägt und dann wieder angebracht. Allerdings so, dass die Bewegung zum Baum ging. Das ist künstlerisch eine tolle Lösung. Handwerklich sah das dann fünf Jahre später nicht so toll aus. Aber da kann der Angel nichts dafür, das hätte unbedingt nachgearbeitet gehört. Da habe ich es dann halt nachgearbeitet.
Dateianhänge
Dsc_5086v.jpg
dann mit Fräsen nachgearbeitet, Feuer dran und abgebürstet. Nicht mehr zu erkennen. Nur wenn man es weiss. Auf der Rückseite muss ich da noch was machen.
Dsc_5086v.jpg (66.27 KiB) 9915 mal betrachtet
Dsc_5079v.jpg
nach dem Ankleben
Dsc_5079v.jpg (69.59 KiB) 9916 mal betrachtet
Dsc_5037v.jpg
vorher
Dsc_5037v.jpg (61.28 KiB) 9916 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Walter Pall am 01.08.2006, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5840
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 01.08.2006, 09:19

Einige Partien wurden damals von Angel mit der Fräse gehandelt. Die Spuren konnte man noch deutlich sehen. Feuer verwischt sie. Der grobe Klotz auf der Rückseite wurde damals überhaupt nicht bearbeitet. Das habe dann ich getan. Wie man sieht, bewirkt das Feuer sofort ganz tiefe, gut ausehende Cracks.
Dateianhänge
Dsc_5077v.jpg
Dsc_5077v.jpg (68.83 KiB) 9907 mal betrachtet
Dsc_5076v.jpg
Dsc_5076v.jpg (64.78 KiB) 9907 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gladiator
Beiträge: 1703
Registriert: 17.12.2005, 21:30
Wohnort: wo die Schoschonen schön Wohnen...

Beitrag von Gladiator » 01.08.2006, 09:24

Hallo Walter!

Eine sehr schöne Olive! *lieb*
Wie alt ist dei den ??? :wink:
MfG Markus *wink*






Ich weiß, dass ich nichts weiß! (Sokrates)

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5840
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 01.08.2006, 09:36

Gladiator hat geschrieben:Hallo Walter!

Eine sehr schöne Olive! *lieb*
Wie alt ist dei den ??? :wink:
Tja dann werfe ich Dir eine Hausnummer zu: 150 bis 200 Jahre.

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6300
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Beitrag von zopf » 01.08.2006, 09:50

Hallo Walter
Was hälst Du von dem Gedanken, die gewünschten
"Bruchlinien" erst leicht zu gravieren und dann mit Feuer
die "Cracks" zu machen.
mfG Dieter

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5840
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 01.08.2006, 09:55

Dieter,

sowas mache ich ja. Aber nicht an diesem Baum. War mir nicht danach.

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11290
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 01.08.2006, 13:09

Gladiator hat geschrieben:Hallo Walter!

Eine sehr schöne Olive! *lieb*
Wie alt ist dei den ??? :wink:

Sage ich auch mal was dazu. :wink:
Die Olive sieht machmal uralt aus und kommt auf gute 50 Jahre. Es gibt aber auch welche die sehen eher wie 50 Jahre aus und sind tatsächlich 200 Jahre alt.
Ich habe eine aus einer Baumschule. Die sieht aus wie 200 Jahre und ist eben nur(!) 80....
Blöd, gell?
Martin S
PS.: das ist jetzt kein Zweifel an Walters Aussage! Sollte nur mal als Erwiterung des Gesagtem dienen.
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Gladiator
Beiträge: 1703
Registriert: 17.12.2005, 21:30
Wohnort: wo die Schoschonen schön Wohnen...

Beitrag von Gladiator » 01.08.2006, 13:54

Hallo!

Also ich find nicht blöd Martin wenn sie so ausschaut wie 200 Jahre sagst du einfach sie ist 200 Jahre alt!?? :lol:
MfG Markus *wink*






Ich weiß, dass ich nichts weiß! (Sokrates)

Benutzeravatar
Hansjörg
Moderator a. D.
Beiträge: 1015
Registriert: 28.10.2005, 09:58
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Hansjörg » 01.08.2006, 14:11

Gladiator hat geschrieben:Hallo!

Also ich find nicht blöd Martin wenn sie so ausschaut wie 200 Jahre sagst du einfach sie ist 200 Jahre alt!?? :lol:
Ist es nicht egal wie alt der Baum ist!? :roll:
Eine Rolle spielt doch nur wie alt und beeindruckend er aussieht :!:
...I'm a fish and I can swim all day...

Benutzeravatar
Karl T.
BFF-Autor
Beiträge: 1539
Registriert: 07.01.2004, 21:48
Wohnort: Wien/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Karl T. » 01.08.2006, 14:12

Walter, täusche ich mich oder hast du die Olive mit Kupferdraht gedrahtet. *kopfkratz* Sollte das so sein, so kann ich dir aus meiner Erfahrung mitteilen, dass Oliven scheinbar keinen Kupferdraht vertragen. :? Ich denke ich habe so an die 20 Wildoliven mit Kupferdraht gestaltet, dabei waren auch einige Ullastre aus Spanien und bei allen sind diese Äste zum Teil oder ganz abgestorben und daneben wieder neu ausgetrieben. Bei einem Freund aus Italien habe ich gesehen dass dieser mit Alu drahtet und den dürften sie vertragen. :wink:
Herzliche Grüße aus Wien!
Ihr seit gerne eingeladen in meine http://www.bonsaiwerkstatt.at/
Karl Thier

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 5840
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 01.08.2006, 14:45

Karl T. hat geschrieben:Walter, täusche ich mich oder hast du die Olive mit Kupferdraht gedrahtet
Karl,

klar mit Kupferdraht. Habe gar nichts anderes. Sowas habe ich noch nie gehört. In Amerika drahten die meisten Oliven mit Kupferdraht. Bist Du sicher, dass das kein Bonsaimythos ist? Ich lasse den jetzt dran. Wenn die Äste absterben bist Du schuld. :cry:

Benutzeravatar
Yannick
Beiträge: 722
Registriert: 17.05.2006, 20:58
Wohnort: Waghäusel bei Karlsruhe

Beitrag von Yannick » 01.08.2006, 14:53

Eine sehr schöne Olive.
Zur Setienauswahl:
Ich würde auch Seite Nr. 3 nehmen.

Benutzeravatar
Stefan K.
Beiträge: 1696
Registriert: 07.01.2004, 13:34
Wohnort: Österreich, Tirol südl. von Innsbruck

Beitrag von Stefan K. » 01.08.2006, 15:12

Walter Pall hat geschrieben:
klar mit Kupferdraht. Habe gar nichts anderes.
Soll das heissen das du alles mit Kupferdraht drahtest ???

Auch Ahorn und CO. ???
Ich hab Spass !
grüsse aus tirol stefan

Benutzeravatar
Karl T.
BFF-Autor
Beiträge: 1539
Registriert: 07.01.2004, 21:48
Wohnort: Wien/Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Karl T. » 01.08.2006, 15:56

Nee Walter das ist kein Scherz mit dem absterben der Äste, sonder sehr ernst gemeint. *nono* Vielleicht kannst du dich ja erinnern, ich habe da im Forum, glaube im Vorjahr, schon mal nachgefragt. Aber ich wünsche dir natürlich dass so etwas nicht passiert. *daumen_new* Ich denke halt dass die Oliven den Kupferdraht nicht vertragen, da bei mir alle mit Kupfer gedrahteten Oliven gesponnen haben. :?
Herzliche Grüße aus Wien!
Ihr seit gerne eingeladen in meine http://www.bonsaiwerkstatt.at/
Karl Thier

Antworten