Überarbeitung einer berühmten Bergkiefer.

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6312
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Überarbeitung einer berühmten Bergkiefer.

Beitrag von Walter Pall » 16.08.2006, 18:19

Pinus mugo, Bergkiefer, etwa 150 Jahre alt, gesammelt 1985 von Wolfgang Käflein, 60 cm hoch, Schale von Peter Krebs
Dateianhänge
Dsc_5256v.jpg
bei dem Baum kann ich mich nie für eine Vorderseite entscheiden
Dsc_5256v.jpg (65 KiB) 9984 mal betrachtet
Dsc_5253v.jpg
und so heute, August 2006
Dsc_5253v.jpg (64.74 KiB) 9981 mal betrachtet
Dsc_5251v.jpg
vor zwei Tagen, nachdem Andi sie am Wochenende gezupft hat
Dsc_5251v.jpg (63.42 KiB) 9985 mal betrachtet
Dsc_0864v.jpg
Herbst 2006 beim Gingko Award und so als Titelseite von Bonsai Today #101
Dsc_0864v.jpg (64.46 KiB) 9988 mal betrachtet

Benutzeravatar
Aliena
Beiträge: 1020
Registriert: 24.01.2006, 08:48
Wohnort: Grevenbroich

Beitrag von Aliena » 16.08.2006, 18:20

Walter, wenn du mehr solcher Bilder hier einstellst, muss ich mich Montana anschließen und depressiv werden.
Das ist ja nicht zum aushalten. Ich geh gleich raus und schmeiß alle meine Bäume vom Balkon.

Benutzeravatar
Dario
Beiträge: 166
Registriert: 19.06.2006, 17:17
Wohnort: Bärn

Beitrag von Dario » 16.08.2006, 19:18

:D

Ich hab mich mittlerweile damit abgefunden und hoffe dass ich hier in 30 Jahren auch so schöne "berühmte" Bäume präsentieren kann... Als 19 jähriger Bonsaianer hab ich ja genug Zeit mein Wissen und meine Sammlung zu erweitern :wink:

Benutzeravatar
Raphneck
Beiträge: 235
Registriert: 03.02.2006, 16:21
Wohnort: Passau

Beitrag von Raphneck » 16.08.2006, 19:26

Also ich werd hier gar nicht depressiv. Im Gegenteil: Als ich das erste Bild gesehen hab, hab ich gedacht: Der linke untere Ast gehört weiter runter :)
Kommt langsam, der berühmte Blick :D
Schenkt man Dir mal Baumarktware,
Topf sie um, und sie hält Jahre! (aus Holland)

Benutzeravatar
Aliena
Beiträge: 1020
Registriert: 24.01.2006, 08:48
Wohnort: Grevenbroich

Beitrag von Aliena » 16.08.2006, 19:32

Ich hab ja auch noch Zeit, aber noch lange nicht den richtigen Blick und die nötige Geduld. Das letzte ist das Schlimmste. *seuftz*
30 Jahre, die kann ich mir nciht mal vorstellen.

Rudi K.
Beiträge: 275
Registriert: 01.04.2006, 16:17
Wohnort: Sindelsdorf

Beitrag von Rudi K. » 16.08.2006, 19:50

Walter,

wie immer von dir, ein schöner Baum.
Ich find es ganz leicht störend, dass der Totholzbereich (Profis verzeiht mir, der richtige Begriff ist mir Fremd dazu) von unten nach oben direkt im Knick unterbrochen ist.
Könnte mir gut vorstellen, die beiden Bereiche zusammenzuführen und so eine klarere Linie darzustellen.
Bitte zerfleischt mich nicht gleich :D

Lg Rudi
Ruhig sitzen, nichts tun.
Der Frühling kommt,
das Gras wächst von selbst.
(ZEN-Weisheit)

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 16.08.2006, 21:04

So :arrow:

Bild

... wirkt die Krone am besten. - Wunderbare Kiefer :!:

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6398
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Beitrag von zopf » 17.08.2006, 07:44

Ich kann mich Wolfgangs Meinung nur anschliessen.
Um zu verdeutlichen, warum mir diese Vorderseite
besser gefällt habe ich 2 Gesichtspunkte etwas verdeutlicht.

Die Linienführung mit Ihren 3 Hauptrichtungen sind auf
dem linken Bild 2 etwa parallele Linien und eine Bruchlinie.
Die Parallelität der Linien führt das Auge und wirkt beruhigende.
Die Bruchlinie lockert auf und erzeugt Spannung.
Auf dem rechten Bild sind die Linien nicht mehr parallel sondern
treffen sich in einem Fluchtpunkt der weit ausserhalb des Bildes liegt.
Das Auge sucht und findet nicht.

Die Negativräume im unteren Bild brauchen nicht näher beschrieben
zu werden, da die Rotverteilung dies eindeutig zeigt.
mfG Dieter
Dateianhänge
mugo.jpg
mugo.jpg (44.2 KiB) 9708 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6312
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter Pall » 17.08.2006, 07:55

Dieter,

tolle Analyse. Habe ich gleich geklaut und in die IBC Gallery gestellt.

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 17.08.2006, 08:03

zopf hat geschrieben:Ich kann mich Wolfgangs Meinung nur anschliessen.
Um zu verdeutlichen, warum mir diese Vorderseite
besser gefällt habe ich 2 Gesichtspunkte etwas verdeutlicht.
Danke Dieter. - Das hätte ich nie so toll visualisieren können ...... :oops: :wink:
War einfach ein Gefühl aus dem Bauch heraus.

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 17.08.2006, 10:01

Ein bisschen gemogelt hat Dieter schon. Die untere Linie verläuft im rechten Bild in einem anderen Winkel als im linken!
Dateianhänge
Unbenannt-1.jpg
Unbenannt-1.jpg (41.84 KiB) 9612 mal betrachtet
BildBildBild

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6398
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Beitrag von zopf » 17.08.2006, 10:10

Hallo Ulf
Jemand aus der Werbung ist sowieso nicht zu trauen,
die Hauptsache ist doch der Kunde schluckt´s und ist begeistert.
Wäre doch vielleicht eine nette Übung für Dich,
den Negativ-Raum auf der rechten Seite zu visualisieren.
Unter Einbeziehung des toten rechten Astes,
nimmt der Negativ-Raum in Ansätzen die Form einer
Seifenblase über die markanten Punkte gezogen ein. (Oberflächenspannung)
mfG Dieter

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 17.08.2006, 10:14

Nanana, jetzt werden sie mal nicht pampig, Herr Zopf! :lol:
BildBildBild

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11393
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 17.08.2006, 10:31

WOW!
was ihr alles wisst! Beeindruckend. ECHT!
Ich mache mir Bonsai scheints viiiiiel zu einfach! Ich schaue drauf und sage "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht" (hier gefällt es mir, auch ich würde die andere Vorderansicht wählen). Bin ich aber auch bislang nicht schlecht mit gefahren.
Ich sollte es aber mal so versuchen wir ihr das vorschlagt :lol:
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 17.08.2006, 13:33

Aber Schilly! -
Gerade DU errechnest dir jede Länge einer Baumspitze exakt über den Goldenen Schnitt ................................. und trotzdem ist beinahe jede Spitze um eine Spur zu lang. :wink: :lol: :lol:

Antworten