Bergfichte

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Peter Thali
Beiträge: 174
Registriert: 22.09.2004, 18:01

Bergfichte

Beitrag von Peter Thali » 07.10.2006, 18:35

Hallo,

ich habe diese mehrstämmige Fichte (picea abies) vor 5 Jahren ausgegraben und soeben die Grundgestaltung abgeschlossen.
Noch fehlt die passende Schale. Wer hat einen Vorschlag, eventuell sogar mit Virtuell? Für Rückmeldungen im Voraus besten Dank.

Grüsse aus Luzern

Peter

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 07.10.2006, 18:43

Das ist ja mal eine sehr ungewöhnliche Fichte. Nix Etagen, nix Negativräume, aber sie überzeugt trotzdem durch ihre Transparenz und diese solte auch unbedingt erhalten bleiben! Das schreit aber nach sehr viel Arbeit Jahr für Jahr.
BildBildBild

Benutzeravatar
Midgard
Beiträge: 425
Registriert: 25.02.2006, 15:26

Beitrag von Midgard » 07.10.2006, 18:48

Hi,
die Grundgestaltung abgeschlossen?! Der Baum sieht perfekt aus!
Ich würde auf jeden Fall eine runde oder ovale Schale nehmen, keinesfalls eine eckige, da die Krone schon so schön rundlich ist. Von der Farbe her vielleicht was rotbräunliches.
"it is only through struggle does one cultivate the strength to reach their true destiny" (unknown)

Benutzeravatar
Kelle
BFF-Autor
Beiträge: 405
Registriert: 30.11.2005, 22:36
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Beitrag von Kelle » 07.10.2006, 18:56

Untypischer Baum, der mir persönlich aber sehr gefällt!
Ich würde eine ovale rustikale Schale nehmen, die vielleicht von der Farbe her mit Verwischungen von Brauntönen arbeitet.

Gruss
Mit freundlichen Grüßen
Kelle
Wer seine Vergangenheit vergisst, verliert seine Wurzeln.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Beitrag von Norbert_S » 07.10.2006, 18:56

Moin,

das starke Teil macht doch etwas schreiblos.
Bei der Vorstellung, welche Arbeit das Drahten bei dieser Gestaltung gemacht haben muss, kann ich nur hoffen, es war Hilfe vorhanden.

Wie Ulf wohl schon richtig geschrieben hat, wird die Arbeit an diesem Baum auch zukünftig nicht weniger werden - lohnend ist es allemal.

Respekt!!!!!!!!

nördliche Grüße
Norbert

bite85
BFF-Autor
Beiträge: 1020
Registriert: 07.10.2005, 02:16
Wohnort: Lemförde

Beitrag von bite85 » 07.10.2006, 18:57

Aussergewöhnlich; erinnert eher an einen Laubbaum, aber gerade das macht hier das Besondere aus!

Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7544
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Beitrag von schmieda » 07.10.2006, 18:57

Hi,

das ist mal ein wahnsinns Brummer. Sieht wirklich klasse aus. Hat was laubbaumiges, aber gefällt ungemein. *daumen_new*
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++

Benutzeravatar
Midgard
Beiträge: 425
Registriert: 25.02.2006, 15:26

Beitrag von Midgard » 07.10.2006, 18:59

Jo sieht tatsächlich wie ein Laubbaum aus, auf den ersten Blick dachte ich an eine Robinie :roll:
"it is only through struggle does one cultivate the strength to reach their true destiny" (unknown)

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Eva Warthemann » 07.10.2006, 19:14

Hallo Peter!
Deine Fichte ist einfach nur schöööön. Ich bin begeistert.
Meiner Meinung nach würde eine relativ große, flache, ovale Schale mit mattbrauner Farbe dazu passen. Die Fichte dann mehr nach links eingepflanzt, so dass auf der rechten Seite der Eindruck nach Weite entsteht.
Ich kann mir diesen Baum auf jeden Fall in der Landschaft vorstellen.
Toller Baum!!
Viele Grüße Eva Warthemann

Benutzeravatar
Ralf 979
Beiträge: 543
Registriert: 03.09.2006, 13:57
Wohnort: Freiburg

Beitrag von Ralf 979 » 07.10.2006, 19:58

Hallo Peter !! Die Fichte sieht meienr Meinung nach , also für mich perfekt aus !! *dance*

Top , schönes Teil - ich bin begeistert !!

Gruß Ralf 979

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 07.10.2006, 20:14

Eva,

meinst du in etwa so?

Schale aus Walters Galerie
Dateianhänge
Picea.jpg
Picea.jpg (69.4 KiB) 9977 mal betrachtet
BildBildBild

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11342
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 07.10.2006, 20:19

IRRE!
Ulf, sehr schöne Umsetzung.
Martin S
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von flu » 07.10.2006, 20:49

Mein Verfeinerungsvorschlag:
Dateianhänge
Unbenannt-2.jpg
Unbenannt-2.jpg (68.8 KiB) 9934 mal betrachtet
BildBildBild

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Eva Warthemann » 07.10.2006, 21:05

Hallo Ulf!
Die Schale kenne ich doch, darin steht, meiner Meinung nach, der schönste Ahorn drin, den ich kenne.
Ja , Ulf die Schalengröße und Form sind schon OK, jedoch die Farbe könnte noch etwas zurückhaltender sein.
Hast Du prima umgetopft.
Viele Grüße Eva

Eva Warthemann
Beiträge: 3378
Registriert: 11.01.2004, 18:10
Wohnort: Kleinstadt in Sachsen/Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Eva Warthemann » 07.10.2006, 21:11

Die Krone etwas ausgelichtet, sieht auch nicht schlecht aus. Gefällt mir Ulf.
Könnte man sich an Peters Stelle überlegen.
Eva Warthemann

Antworten