Prüfungsbaum "Scoula de Arte"

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
chris.p
Beiträge: 1036
Registriert: 07.01.2004, 18:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Prüfungsbaum "Scoula de Arte"

Beitrag von chris.p » 05.11.2006, 17:25

In 2 Wochen ist es endlich soweit, nach 6-jähriger Ausbildungszeit kann ich endlich meine Ausbildung zum Bonsaigestalter bei der Scoula de Arte abschließen.
Hierzu ist eine Prüfung notwendig die neben einer klassischen Tokonomabestückung auch eine Bonsaigestaltung beinhaltet.
Zu diesem Zwecke habe ich mir diese Pinus sylvestris ausgeguckt. Die
Prüfungszeit beinhaltet einen ganzen Schultag (10. h)

Die Pflanze wurde von mir selbst 2002 gefunden und im Frühjahr 2003 ausgegraben.
(Trotz Yamadoriethikthread "Ich schäme mich nicht dafür", am Fundort steht jetzt ein Gewerbegebiet.)
Mittlerweile ist die Pflanze einmal umgetopft und hat sich super bei mir eingelebt.
Nach dem Ausputzen der alten Nadeln kann man jetzt endlich den nicht gerade unintrssanten Stammverlauf erkennen.
Hauptziel wird es sein bei der Gestaltung mit der Krone dem Stamm zu folgen und nicht nur eine grüne Haube aufzusetzen. Weiterhin müssen alle neu entstehenden Totholzteile der Patina der bestehenden angepasst werden.
Ich hoffe ich habe am Prüfungstag eine gute Hand und nicht zu steife Finger ( jede Menge drahten), so das ich dem Baum gerecht werden kann.
Nur zur Info der dicke abgesägte Jin hatte 264 Jahresringe.

Weitere Bilder selbstverständlich nach der Prüfung.
Dateianhänge
web8.jpg
Am Orginalstandort
web8.jpg (60.27 KiB) 15602 mal betrachtet
8Dito.jpg
Dito
8Dito.jpg (66.88 KiB) 15601 mal betrachtet
web5_477.jpg
Altes Totholz
web5_477.jpg (68.87 KiB) 15601 mal betrachtet
web4_924.jpg
Stammansatz
web4_924.jpg (64.26 KiB) 15602 mal betrachtet
web3_105.jpg
dito
web3_105.jpg (66.74 KiB) 15602 mal betrachtet
web2_160.jpg
Ausgeputzt
web2_160.jpg (66.56 KiB) 15602 mal betrachtet
web1_620.jpg
Stammbewegung im Kronenbereich
web1_620.jpg (65.39 KiB) 15602 mal betrachtet
img_0226bearb..jpg
Das war ein schöner Tag!!!!!!!!!
img_0226bearb..jpg (42.16 KiB) 15601 mal betrachtet
dsc_0020-web_862.jpg
Im Riesenkübel
dsc_0020-web_862.jpg (68.47 KiB) 15601 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5802
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Re: Prüfungsbaum "Scoula de Arte"

Beitrag von Anja M. » 05.11.2006, 17:32

chris.p hat geschrieben:Die Pflanze wurde von mir selbst 2002 gefunden und im Frühjahr 2003 ausgegraben.
(Trotz Yamadoriethikthread "Ich schäme mich nicht dafür", am Fundort steht jetzt ein Gewerbegebiet.)

8) Sei unbesorgt. Somit stammt der Baum ohnehin aus einer derart geringen Höhe, daß Puristen ihn nicht als Yamadori bezeichnet wissen möchten. :wink:
73 Anja

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22206
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Heike_vG » 05.11.2006, 17:33

Hallo Chris,

das ist ein Wahnsinnsteil! :shock:

Ich wünsche Dir viel Erfolg für die Prüfung! *daumen_new*

Den gestalteten Prüfungsbaum zeigst Du uns dann noch einmal und verrätst auch, wie die Bewertung war, ja?

Viele Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6155
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Beitrag von Norbert_S » 05.11.2006, 17:58

Moin,

ein schönes Teil hast Du da ausgegraben und vorbereitet.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und bin gespannt auf die Bilder, die noch kommen sollen.

Gruß
Norbert

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 509
Registriert: 25.01.2004, 17:49

Beitrag von Niko » 05.11.2006, 18:12

Hei chris,

was gibt es da noch zu sagen, da haben sich Zwei gefunden, die zusammengehören.

In diesem Sinne viel Spaß

Niko

Benutzeravatar
Rene'
Beiträge: 627
Registriert: 15.09.2005, 20:58
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rene' » 05.11.2006, 18:39

Da hst Du Dir ja eine richtig schwere Augabe gestellt ! Die ist ein fetter Brummer mit viel potential und wenn so eine alte Sylvestris das ausgraben überlebt hat dann zeigt das , das Du es eben drauf hast ! 264 Jahre muß für eine sylvestris ein hohes Alter sein ,ich habe bei mir in Brandenburg bei uralten Riesenkiefern nachgezählt und die waren selten mal über 120 Jahre alt !!

Rene'

Marko und Ricarda
Beiträge: 147
Registriert: 10.09.2006, 12:48
Wohnort: Münster

Beitrag von Marko und Ricarda » 05.11.2006, 20:36

Viel glück!!! *up*

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11342
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 05.11.2006, 22:17

Diese Prüfung kannst du gar nicht versemmeln :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Mannie1
Beiträge: 35
Registriert: 12.12.2004, 10:36
Wohnort: 97285 Röttingen

Prüfungsbaum

Beitrag von Mannie1 » 06.11.2006, 00:06

Hallo Chris

Bist Du sicher, daß Du nicht übertreibst?
Du weißt doch, wer viel arbeitet, kann auch viele Fehler machen.
Aber Du liebst ja die Herausforderung.
Mein Baum wird diesmal lang, dünn und spartanisch sein.
Ich wünsche Dir aber viel Erfolg.

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
flu
Beiträge: 4630
Registriert: 13.07.2004, 21:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Prüfungsbaum "Scoula de Arte"

Beitrag von flu » 06.11.2006, 02:28

chris.p hat geschrieben:Nur zur Info der dicke abgesägte Jin hatte 264 Jahresringe.
Sicher, dass du nur den Radius und nicht den ganzen Durchmesser durchgezählt hast? *floet*
BildBildBild

Benutzeravatar
chris.p
Beiträge: 1036
Registriert: 07.01.2004, 18:38
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Prüfungsbaum "Scoula de Arte"

Beitrag von chris.p » 06.11.2006, 07:56

flu hat geschrieben:
chris.p hat geschrieben:Nur zur Info der dicke abgesägte Jin hatte 264 Jahresringe.
Sicher, dass du nur den Radius und nicht den ganzen Durchmesser durchgezählt hast? *floet*
Yes Sir

Benutzeravatar
Ralf 979
Beiträge: 543
Registriert: 03.09.2006, 13:57
Wohnort: Freiburg

Beitrag von Ralf 979 » 06.11.2006, 08:13

Cooooles Teil !! *up* Top !!
gefällt mir sehr gut !!
Viel Glück bei der Prüfung !!

Gruß Ralf 979 *banana*
Ralf 979 Sprichwort " Zuerst hatte ich einen Bonsai , jetzt haben die Bonsais mich !!

Benutzeravatar
jost
Beiträge: 1023
Registriert: 17.01.2005, 22:16
Wohnort: Grafschaft

Beitrag von jost » 06.11.2006, 16:16

Beeindruckender Baum - Viel Erfolg!!! *daumen_new*
Gruß, Joachim

Rainer Bock
Beiträge: 89
Registriert: 22.01.2004, 16:25
Wohnort: Württemberg

Prüfungsbaum von Chris

Beitrag von Rainer Bock » 06.11.2006, 18:01

Klasse Baum und ich drück auch die Daumen für die Prüfung
die du natürlich ohne Probleme ablegen wirst.

Viel Glück RAB

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11342
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Prüfungsbaum "Scoula de Arte"

Beitrag von Martin_S » 06.11.2006, 18:12

chris.p hat geschrieben:... nach 6-jähriger Ausbildungszeit....

Wat has'se da eigentlich gelernt? 8)
M
wahrscheinlich alles das, was ich nicht kann :lol:
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Antworten